falsches Netzteil? Boss RC-2


A
Anonymous
Guest
Hello everybody
ich habe an meiner Boss RC-2 Loop Station ein Universal-Netzteil angehängt, 9 Volt, 600 mA (mangels Batterien; bin im Süden von Marokko). Es gab kurz ein seltsames Geräusch, und dann nichts mehr. Wenn ich allerdings den Stecker des Netzteils halbwegs einstöpsle, dann leuchtet die Check-Lampe rot auf. Später, wieder mit einer Batterie betrieben, ging das Eingangssignal der Gitarre zwar noch durch das Gerät hindurch in den Verstärker, doch die Loop Station reagierte auf keine Befehle, und die Check-Lampe tot. Und dann ging auch kein Signal mehr durch. Hat jemand diesbezüglich Erfahrungswerte? Prognose? Es gibt hier unten ausdauernde Bastler, und wenn ich weiß, welches Teil, zB. welcher Chip ausgewechselt werden muss, könnte ich das bestellen oder von meinem nächsten Besuch herbringen lassen.
Herzlichen Dank für Tips und Ratschläge
Marrow
 
Ruderboot
Ruderboot
Well-known member
Registriert
31 März 2012
Beiträge
135
Verpolt?
Dann isses Kaputt.
Ansonsten ist eine Ferndiagnose eher schwierig, aber es werden jetzt wohl noch so einige Kollegens raten ... ^^
 
A
Anonymous
Guest
Hi Ruderboot
ich hab das Teil gleich einem Bastler gebracht, um mal zu untersuchen, und der sagte mir nicht, dass es verpolt war, und als ich den Stecker checkte, war er richtig so.
Und was heißt denn kaputt? Kann man nicht irgend nen Chip auswechseln? Oder die ganze Platine?
 
Rome
Rome
Well-known member
Registriert
10 November 2008
Beiträge
221
Ort
Hannover
Es könnte auch sein, dass das Netzteil Wechselstrom liefert und das mögen viele Geräte auch nicht so gerne.

Mit etwas Glück ist da nur ein Kondensator oder eine Diode in der internen Stromversorgung kaputt gegangen. Ein Elektroniker oder ein geübter Bastler sollte das feststellen/messen und reparieren können.

Wenn der Prozessor etwas abgekriegt hat, ist es aber leider ein Totalschaden, denn der Chip bzw die Hauptplatine machen sicher 90% des Werts des Geräts aus.
 
A
Anonymous
Guest
Hi Rome
danke für die Antwort.
Ich habe inzwischen neue Erkenntnisse: Wenn ich die richtige Position des Netzteilsteckers finde, so halbwegs drin, dann läuft das Teil normal. Stecke ich den Stecker ganz rein, geht nix. Mit Batterie allerdings läuft es gar nicht. Tot. Ich bin in einem Kaff in Marokko, wo es keine Alkalin-Batterien gibt, nur die altmodischen Karbon-Zink. Ich weiß nicht, ob das ein Problem ist.
Ich kaufte den RC-2 gebraucht, probierte ihn aber nicht aus, bevor ich hierher kam. m.a.W. kann nicht sagen, ob er mit Alkalin-Batterie läuft (der Verkäufer sagte nichts dazu).
Herzlichen Dank für Tips
Marrow
 
russ
russ
Well-known member
Registriert
16 November 2009
Beiträge
506
Ort
Hagen/NRW
ich hatte neulich so eine 9 V Buchse ausgebaut in der Hand, an der Rückseite sind 3 !!! Kontakte, einer für den Ministab in der Mitte und 2 für die Kontakte an der Seite, da scheint es 2 "Stufen" zu geben. Vielleicht musst du oder dein Bastler nur hinten was umlöten, daß er keinen Kurzschluss bekommt.
Die Isolierung zum Gehäuse spielt auch gerne eine seltsame Rolle bei diesen 9 V Buchsen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
ich hatte neulich so eine 9 V Buchse ausgebaut in der Hand, an der Rückseite sind 3 !!! Kontakte, einer für den Ministab in der Mitte und 2 für die Kontakte an der Seite, da scheint es 2 "Stufen" zu geben
Das sollte bei "guten Tretern" eigentlich die Regel sein. Die Dinger sind deswegen 3 polig, weil sich in der Buchse noch ein Schalter befindet, der (sofern richtig verschaltet) verhindert, dass die ggf. auch vorhandene Batterie Schaden nimmt wenn der Treter extern via Netzteil versorgt wird.
D.h. im Umkehrschluss, wenn du das Ding mit Batterie testen willst - musst du besagten Stecker ausstecken - und zwar am Treter nicht das Netzteil ;-)

Evtl. passt ja auch dein Stecker nicht so recht in die Buchse, da gibt es verschiedene aber ähnliche Bauformen und du kämpfst mit einem simplen Wackelkontakt...

Gruß
Sepp
 
A
Anonymous
Guest
Irgend ein Bastler hat diesen kleinen weißen Draht (siehe Bild) reingelötet, zwei Lötstellen verbunden, von der Masse rechts zum Plug-in. Ohne diesen Draht funktioniert gar nichts, alles tot. Mit dem Draht funktioniert das Teil, wenn ich – wie gesagt – den Stecker des Netzteils ein wenig reinstecke und die richtige Position finde. Stecke ich ihn ganz rein, geht nichts. Hab es auch schon mit einem andern Stecker und Netzteil versucht mit demselben Ergebnis. Mit Batterie geht gar nichts.
Hat jemand das elektonische Schema vom RC-2?
Danke für Hilfe


BIld:
http://www.file-upload.net/download-10238482/RC-2.jpg.html
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten