lovepedal amp 50 erfahrungen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

lovepedal amp 50 erfahrungen?

hallo wiedermal:-)...hat jemand von euch ein lovepedal 50 im einsatz und kann mir ein bisschen was dazu erzählen......passt das pedal zu einem fender amp`
güsse satch
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: lovepedal amp 50 erfahrungen?

satch schrieb:
hallo wiedermal:-)...hat jemand von euch ein lovepedal 50 im einsatz und kann mir ein bisschen was dazu erzählen......passt das pedal zu einem fender amp`
güsse satch


Hi Satch,

ich hatte ein Amp50 im Einsatz. Gerade vor einem 7ender Amp, besonders am Tweedamp ein superflexibles Pedal mit einer großen Bandbreite und viel Dynamik. Damit Klebst du regelrecht am Volumepedal deiner Gitarre wenn du damit umzugehen weist. Schau dir YT Videos dazu an.

Von mir eine klare Empfehlung für einen 7
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

Ich finde, das kommt sehr drauf an. Es ist kein Pedal, das aus einem einkanaligen Amp einen zweikanaligen macht, weil es dazu zu wenig Regelmöglichkeiten hat. Wenn du das suchst, nimm lieber ein Pedal mit getrennter Gain- und Volume-Regelung (mindestens). Das Amp50 ist ein Pedal zum Anschalten und Anlassen. Dann kann man in der Tat sehr schön mit dem Vol-Poti spielen, aber zum An- und Ausschalten (als zusätzlicher Sound) taugt es nicht.
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

Das was Markus schreibt hat Hand und Fuß. Mit dem Amp50 schafft man keinen zweiten Kanal, vielmehr erhöht man die Flexibilität und den Gain-Regelweg am Amp um ein mehrfaches. Das ist ja gerade die Stärke dieses Lovepedals.
Ich selbst besitze heute ein fast identisches Tool einer ehemaligen deutschen Boutique Effektschmiede: http://juicypedals.blogspot.de/2012/07/blog-post_20.html
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

Hey Martin, welches Pedal auf der von dir verlinkten Seite ist es?

Gruß,
Stephan
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

Caisa schrieb:
Hey Martin, welches Pedal auf der von dir verlinkten Seite ist es?

Gruß,
Stephan


das einzige Klick den Link an, da ist nur ein Pedal. Eins. Uno. Ena. One. Un.
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

Caisa schrieb:
Hey Martin, welches Pedal auf der von dir verlinkten Seite ist es?

Gruß,
Stephan


Den kleinen Overdrive den du dort siehst. Leider gibt es dort nix mehr zu kaufen. Das kleine Pedälchen ist einfach große klasse. Um ein Mü anders als das Lovepedal Amp50. Der Regelweg ist etwas größer, dafür mit etwas weniger Gain was mir sehr gut gefällt. Wie gesagt, es sind nur Nuancen.

Der deutsche Blues-Ausnahmegitarrist Kai Strauss hatte mal eins zum Test um seinen alten Princeton etwas zu "befeuern" und wollte es gar nicht mehr hergeben. Auch er hat nun ein Amp50 und ist zufrieden damit.
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

danke euch für eure antworten....das klingt ja schon verlockend....
ich hab gehört dass das lovepedal amp 50 ein cot 50 in klein ist....hat da vielleicht jemand schon erfahrungen?
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

ach ja:-) noch eine frage....boostet der amp50 stark oder wie ist das verhältnis von off und full on
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: lovepedal amp 50 erfahrungen?

satch schrieb:
ach ja:-) noch eine frage....boostet der amp50 stark oder wie ist das verhältnis von off und full on


Ich weiß nicht um wieviel dB aber er boostet deutlich. Nach hinten hin wird's allerdings kaum mehr.
Verschoben: 02.03.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde