Revalver 4

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Revalver 4

Ich bin echt gespannt.
Lange hats gedauert, nun ist es endlich da, Peavey´s Revalver 4.
Hoffe es gibt bald eine Demoversion, dann muss es sich gegen Amplitube 3 behaupten, welches ich sehr gut finde.



Interesant auch, das "profiling"
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Revalver 4

ja, beim profiling hat´s bei mir auch gezuckt.
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Schaut interessant aus.
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Bin gespannt wie die neue Speaker Simulation klingt und welche Amps im Custom Shop erhältlich sind.
Da man ja vergeblich auf ein Axe Fx als Plugin wartet könnte ReValver hier vielleicht als Ersatz dienen.
Verfasst am:

RE: Revalver 4



Hier noch ein "gutes" Video
Verfasst am:

RE: Revalver 4

So jetzt ist es endlich da, das Warten hat sich gelohnt wie ich finde.

Je länger man damit rum spielt, desto mehr gefällt es einem, zumindest mir.
Klingt sehr dynamisch.
Werds mir kaufen (99$) soviel steht schonmal fest.
Das Profilen von unterschiedlichen Klampfenarten klappt ganz gut, klingt aber
erwartungsgemäß nicht wirklich wie ein Original, aber nette Spielerei ;)

Hab auch mal geschwind ein Video gemacht.
Wollte sowieso mal testen wie das mit der Bildschirmaufnahme über dem Quick Time Player funktioniert

Paar Factory Presets angespielt die mir persönlich ganz gut gefallen.
Klampfe is ne Squier 51 mit Gibson P94T und nem Fender CS69

Verfasst am:

RE: Revalver 4

jo, braucht allerdings ganz gut CPU Leistung.
Zumindest das neue RIR2 is CPU gierig...
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Masterpiece 50.
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Hi,

man hat mal wieder Trillionen von Möglichkeiten - was ja erstmal kein Nachteil ist - man benötigt einfach Zeit....aber die Beispiele hören sich in der Tat nicht schlecht an.
Und was den Preis betrifft....ich hoffe ihr habt die Schaltfläche "Amp Shop" gesehen...d.h. man kauft die Software und für diverse amps ( ein paar werden wohl incl sein) muss man zusätzlich bezahlen

Gruß
Der Nominator
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Ja zu Anfangs etwas verwirrend.

(99$) 75 € für die Vollversion ist eigentlich günstig, da sind auch alle Amps und Gedöns dabei, welche im Amp-Store aufgelistet ist.
Das komplette Update von MK III kostet 50 $, man kann aber auch nur z.B. RIR2 im Store kaufen für 3 $ oder so.

Irgendwann kommen wohl noch neue AMPmodelle/Effekte etc. die man dann zusätzlich kaufen kann, bzw. erst runter laden und testen und bei gefallen ca. 3 $ pro neuen Amp bezahlen.

So zumindest habe ich das verstanden.
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Sofern du Revalver MK III hast ja ;)

Anders wärs zu einfach oder ? Ka. vielleicht gehts ja.

Kann sein dass es funktioniert, habs noch nicht aus probiert, weil du musst dir die Lizenz kaufen, die wird dann auf USB stick gespeichert.

Aber man kann auch nur einzelne Module "aktivieren" sehe ich grad.
z.B. Materpiece 50 (7,99 $) + RIR2 (4,99 ) + Cabinet (1,99$) = gesamt 15 $
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Wir sind hier mittlerweile eh auf einem Preis/Leistungsniveau angelangt, über das man sich nicht mehr beschweren kann.

Viele Amps/viele Möglichkeiten und dafür (Vollversion) 75 € berrappen.... !

Für den Revalver II habe ich noch knapp das 3-fach bezahlt und für Guitar Rig 4 das 4-5 fache......

(aber ich hab auch für das Logic Pro 7 900 € bezahlt und das Xer bekommst du fast geschenkt).....wenn man bedenkt der Marshall 410H ist so gut wie 4 Einzelmarshalls und kostet so viel wie einer.....

kann man nur sagen, toller Fortschritt!
Verfasst am:

RE: Revalver 4

Halten wir mal fest.
Für Metalbrett bekommt man hier ganz schön auf die Mütze.
6505 + Diezel = Drob Down Tuning Heaven.
Also das kann Revalver ohne Zweifel.
Auch Leadsachen und cleanes Zeuch geht wunderbar.

Mir gehts aber eher um warme bluesige Ampsounds.
Hier zeigt sich wie weit so eine Software momentan ist.

Bei Amplitube hab ich das ganz gut hin bekommen, bei Revalver bin ich noch am machen.
Blöd is dass beim JTM45 keine Kt66 im Angebot sind.
Vielleicht kommt das ja noch.
Nen suppigen Bluesbreaker Tone hab ich schon mal, jetzt heisst es Mikro und Position finden ;)
Verschoben: 24.08.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde