Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Hallo zusammen!

Habe hier ein Problem beim Einstellen meiner Junior Special. Hatte die Gitarre gestern erworben, und wollte an der Tune O Matic Bridge die hohe E-Saite ein bisschen höher stellen, da sie schnarrte. Das Problem ist jetzt gelöst.
Jetzt habe ich allerdings ein neues, das irgendwie schwer zu beschreiben ist: Spiele ich die hohe E-Saite und drücke sie so ab dem 14. Bund runter, gibt es ein fiepen und bis zum 22. Bund verändert sich der Ton nicht mehr. Drücke ich die Saite ganz leicht Richtung H Saite verschiebe, ist alles normal. Sie scheint schon richtig zu sitzen, also läuft sauber durch die Brücke. Hat jemand eine Ahnung wie man das beheben könnte? Liegt es eventuell am Sattel? Der soll ja bei den günstigeren Gibsons eher nicht so gut sein.
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Moin!

Wenn das Problem ab dem 14. Bund auftritt, kannes nicht am Sattel liegen.

Wenn sich die Tonhöhe (?) vom 14. bis 22. Bund nicht ändert, liegt die Saite auf dem letzten Bund auf...

Nach deiner Beschreibung ist der Fehler schwer nachzuvollziehen.

Gibt es einen Gitarrenbauer in der Nähe? Geh hin...

Beste Grüße,
Jab
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Mein Vater hatte ziemlich genau dieses Problem, allerdings über weniger Bünde, auf einer Danelectro. Die Ursache waren einfach mies abgerichtete Bünde, und das Problem war nach einem Besuch beim Gitarrenbauer behoben.
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Eventuell lässt sich das durch die Justierung der Halskrümmung beheben, hier musst Du aber nochmal gucken, wie hoch/tief die H-Saite sitzt, womöglich die anderen Saiten in der Relation nachjustieren. Eventuell. Es kann aber auch schlicht an schlecht abgerichteten Bünden liegen, siehe Banger.
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Mit einer 1 Tag alten Gitarre zum Gitarrenbauer gehen und für das Abrichten der Bünde Geld ausgeben?

Nö, soll das doch der Verkäufer regeln. Wozu gibt's denn sonst die Gewährleistung?
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

frank schrieb:
Mit einer 1 Tag alten Gitarre zum Gitarrenbauer gehen und für das Abrichten der Bünde Geld ausgeben?

Nö, soll das doch der Verkäufer regeln. Wozu gibt's denn sonst die Gewährleistung?


Ja richtig, die Gitarre ist neu, jeder vernünftige Laden macht Dir das ohne Aufpreis oder Zusatzkosten, oder ist sie von Th.....?, schick sie zurück.
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

??


Zuletzt bearbeitet von b blues ks am 19.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Vielen Dank. Die Gitarre ist nicht neu, sie ist gebraucht gekauft.

Werde sie zum Gitarrenbauern bringen, er soll ein Auge drauf werfen. Danke für die Tipps!
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Rory_Knopfler schrieb:
Werde sie zum Gitarrenbauern bringen


Geniale Wortschöpfung, besten Dank dafür!!!
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Batz Benzer schrieb:
Rory_Knopfler schrieb:
Werde sie zum Gitarrenbauern bringen


Geniale Wortschöpfung, besten Dank dafür!!!


da lang



 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Gibson Junior Special: Problem beim Einstellen

Dr.Dulle schrieb:
Batz Benzer schrieb:
Rory_Knopfler schrieb:
Werde sie zum Gitarrenbauern bringen


Geniale Wortschöpfung, besten Dank dafür!!!


da lang





This is Country...!
Verschoben: 16.03.2015 Uhr von Schnuffi
Von Gitarre nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde