Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Hallo!

Nachdem ihr mich im letzten Jahr ja beim Mixing des neuen Albums begleitet und mir viel geholfen habt, ihr erinnert euch...
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-1-10-t42302.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-2-10-t42838.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-3-10-t43047.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-4-10-t43190.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-5-10-t43695.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-6-10-t43879.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-7-10-t43959.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-8-10-t44161.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-9-10-t44259.html
http://www.guitarworld.de/forum/neue-songs-10-10-t44362.html

ist es jetzt endlich fertig geworden.

LOWBRIDGE, unser neues Album!

Das Mixing war ja zum Jahresende praktisch fertig, danach haben wir in den USA bei Rob Perez von indieaudiomastering.com mastern lassen.
Das hat aus meiner Sicht das Ganze zu einem echten Album werden lassen, die Songs zu einer Einheit zusammengeschweißt. Es gab auch kein Hin- und Her mit unterschiedlichen Masteringversionen, es hat wirklich gleich gepaßt, und das liegt daran, daß Rob selbst ein toller Musiker ist mit einer eigenen künstlerischen Sichtweise.
Also: Es klingt toll!!!

Danach gab es noch einige Dinge rechtlicher Art zu klären; einige Songs sind z.B. bei Universal verlegt.

Außerdem mußten wir noch Ideen für das Artwork sammeln und realisieren.
Zum Glück hat Tim, mein Gitarrenkollege, ein Fotostudio, so daß wir auch hiermit autark bleiben konnten.

Danach Beauftragung der digitalen Distributoren/Aggregatoren und des Preßwerks, die CDs kamen dann vor 2 Wochen endlich an. Einige Vorabexemplare haben wir schon verschickt und die Resonanz ist gut, und ES KLINGT TOLL (sagte ich das schon?)

Der offizielle Release für die digitalen Downloads bei Amazon, iTunes und Co. ist nun der 2.6.2014, also morgen, und somit gibt es auch die CDs ab morgen.
Für die CDs selbst haben wir noch keinen Vertrieb bisher, also gibts die erstmal nur bei uns.
Wer eine haben möchte: PM an mich, Kostenpunkt sind 12.- Euro.
Der digitale Download bei Amazon kostet 8.99 Euro, da ist halt kein Booklet dabei.http://www.amazon.de/Lowbridge-Beat-Crazy/dp/B00K8J1THG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1401622341&sr=8-1&keywords=beat+crazy+lowbridge
oder iTunes
https://itunes.apple.com/de/album/lowbridge/id875781964
geht natürlich auch.

Abschließend möchte ich sagen, daß mir die Aktion, die Produktion vom Recording bis zum Mixing selbst zu machen viel Spaß gemacht hat und mir auch geholfen hat, mich musikalisch weiterzuentwickeln, da ich viel über Arrangement im Allgemeinen gelernt habe und auch, meine Rolle als Gitarrist und Sänger besser zu reflektieren.
Jetzt, wo es veröffentlich ist, fühlt es sich extrem befriedigend an, und ich kann die Songs endlich loslassen und neue schreiben.

Vielen Dank auch an Euch alle für das geduldige Begleiten!

Ach so, wer das Album hört, es ist eine echte PLAY LOUD- Platte geworden. Aufdrehen!



Zuletzt bearbeitet von Doc Line6forum am 02.06.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Kann ja sein, dass es gefährlich ist wenn jemand wie ich, der als Frickelfreund verschrien ist .... eine komplett frickelfreie CD lobpreist.

Aber: ich habe die CD jetzt seit einer Woche und kann mich nicht satt dran hören. Da sind ganz einfach sooo viele schöne Uhrwurm-Melodien drauf. Tolle Gesangsarrangements, wenige Gitarrensoli und selbst das ist nicht schlimm

Sprach ich nach dem Ersthören davon, dass Track 7 mein Favorit ist, sind es inzwischen 3,4,7,9 und 10. Und selbst Tracks, wo ich bei Songbeginn denke, "ha, jetzt mal ein Nicht-Favorit", denke ich am Ende des Songs: ok, auch ein guter ....
Leute: da sind zehn Hits drauf.
Und meine Empfehlung: Sommermucke fürs Auto, besser noch, fürs Cabrio
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

...runtergeladen, Play gedrückt und Bauklötze gestaunt. Schöne Songs - tolle Musik, die mir ganz gut gefällt. Kompliment und herzliche Gratulation zu 'Lowbridge'.

Gruss, Marco
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Moin Doc,



Ich habe mir die Songs jetzt auch angehört und wirklich, eine runde Scheibe, die Arrangements sind toll, es ist schön breit und mein Favorit ist "Silk on my skin" (da ist der Bass auch so geil), das ist ne wirklich tolle Nummer!

Insgesamt klingt das für mich sehr britisch (mit Ausnahme von New Life Ahead, da hatte ich direkt Amerika im Kopf ) und das ist als Kompliment gemeint!

Ich habe es ja in all den Jahren nie hinbekommen, mal eine Platte aufzunehmen, bzw. die blieben immer wegen Zeit- und Lustlosigkeit unfertig liegen, von daher kann ich mir sehr gut vorstellen, wie gut es sich anfühlen muss, sowas auf die Beine gestellt zu haben.


Wenn ich konstruktive Kritik anbringen dürfte: Beim Gesang höre ich so ein wenig, dass das Selbstbewußtsein ein wenig fehlt, meine ich zumindest, da denke ich mir, das könnte mehr aus dem Bauch kommen (und das auch wörtlich).
Wenn ich es recht verstanden habe, singst Du auch die Lead Vox, richtig? Ich höre ja nun i.d.R. mehr auf den Gesang und die Rhythmusgruppe, denn auf de Gitarren, da ich ja eher vom Gesang komme, daher suche ich natürlich auch die Haare in der hier exquisiten Suppe.

Ich denke, wenn man Gesang aufnimmt, dann ist das eben noch etwas persönlicher und direkter, als würde man ein Instrument einspielen und da ist es imho das A und O den Kopf auszuschalten und laufen zu lassen und vor allem sich in Stimmung zu bringen. Im Studio ist das oft nicht einfach, komische Atmosphäre, überall Kabel, Kopfhörer, ist halt nicht das Bade- oder Wohnzimmer.


Aber ich jammere auf hohem Niveau, die Platte ist gut, die Songs sind gut, das könnte definitiv in Filen oder im Radio laufen und eine Nummer wie Shout it out muss laut auf die Bühne:-)

Glückwunsch!


Alles Gute!



Jonas
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Hallo Jonas,


Vielen Dank für deine konstruktiven Anmerkungen.

Eigentlich fühle ich mich sehr sicher und 'confident' (also positiv von mir selbst überzeugt, (keine Arroganz) als Sänger.

Insofern, hm, hättest du wahrscheinlich versucht, als Produzent eine expressivere Performance hier und da aus mir herauszukitzeln?
Interessant, wie unterschiedlich man das sehen kann.
Danke!
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Also, ich bin ja eher Fan von Rocksängern, Robert Plant, Paul Rodgers, Glenn Hughes und so.

Der recht unprätentiöse Gesang passt imho zu der Musik wunderbar. Mir fehlt da kein Bauch oder so. Ich finde das sehr gelungen.
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Sodele, ich hab die CD (entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten) als CD erstanden, und keinen Download gemacht.

Tolle Songs, sehr schöne Gitarren- und Gesangsarrangements.

Das gefällt mir richtig gut. Manchmal glaubt man, die Byrds hätten mal Bock auf britisch-angehauchte Popmusik gehabt.

I like !
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Ich habe die Scheibe jetzt dreimal gehört. Im Büro, im Auto und in der Küche. Das Ding macht immernoch Spaß!

Ich finde das eine richtig runde Sache. Meine Lieben hören da Crowded House durch. Und tatsächlich haben mich auch als erstes die Melodien gepackt. Aber das Ganze ist auch klasse arrangiert und gespielt und auch der Gesang passt zu 100%. Ich entdecke ständig Neues und bin schwer beeindruckt.

Ohrwürmer, die mir nicht auf den Keks gehen - sowas finde ich gut. Und der Sound ist wirklich klasse.

Diese CD wird mich durch den Sommer begleiten.
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Mir haben damals ja schon die rough mixes super gefallen, aber das fertige Werk ist einfach nur großartig!
Wie schon mal gesagt, fahre ich total auf den Gesang ab.
Die Songs entspringen sozusagen meinem musikalischen Koordinatensystem, - ich weiß und höre, dass sie aus den gleichen Quellen fließen, aus denen ich auch schon viel aufgesaugt habe.
Und gestern wurde mir dann DER große Einfluss plötzlich klar:
Doc, sagt dir Stephen Duffy was?
Für mich schon ewig ein toller Songwriter!
Hör dir mal Songs wie London Girls oder Sugar High an und du weißt, was ich meine...
Das bist doch du, oder ?
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Release: BEAT CRAZY 'Lowbridge' am 2.6.14

Hallo Jochen!
Na klar, Stephen Duffy ist/war ein sehr großer Einfluss! Nicht nur für mich, auch für die Bandkollegen.
Ich habe so gut wie alles von ihm, und natürlich auch von The Lilac Time.
Gehört wirklich zu den besten (und leider auch unterbewertetsten) Songwritern, ähnlich wie auch Andy Partridge von XTC, der ebenfalls ein sehr großer Einfluss ist.
Danke fürs Wieder-Hören und die netten Worte!
Verschoben: 22.06.2015 Uhr von Schnuffi
Von Meine Band, meine Musik nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde