2 Sender mit einem Empfänger?

A

Anonymous

Guest
moin leute,

ich habe da mal eine frage zwecks
gitarrenfunk. ich hab' mir vor kurzem
ein system von samson (das mit dem
guitarbug oder mit der maus wie man
es auch immer nennen mag) und wollte
mal fragen, ob theoretisch möglich
wäre, an zwei gitarren den selben
sender zu stecken und mit einem
empfänger zu empfangen (natürlich
nicht gleichzeitig ;-)

angenommen das ginge wĂĽrde man
aber um den kauf von zwei kompletten
funksystemen nicht rum kommen oder?

danke fĂĽr eure hilfe,
nils
 
sonic-23":xxsood3o schrieb:
moin leute,

ich habe da mal eine frage zwecks
gitarrenfunk. ich hab' mir vor kurzem
ein system von samson (das mit dem
guitarbug oder mit der maus wie man
es auch immer nennen mag) und wollte
mal fragen, ob theoretisch möglich
wäre, an zwei gitarren den selben
sender zu stecken und mit einem
empfänger zu empfangen (natürlich
nicht gleichzeitig ;-)

angenommen das ginge wĂĽrde man
aber um den kauf von zwei kompletten
funksystemen nicht rum kommen oder?

danke fĂĽr eure hilfe,
nils
Hallo
Ich denke den Sender wirst du auch einzeln bekommen. Wenn dem so ist, müsstest du einfach überprüfen, ob der auf der Selben Frequenz und dem selben Kanal läuft. Ob da auch andere Geräte kompatibel sind, weiss ich nicht, glaub ich aber auch nicht, sonst würde Samson ja nicht daran verdienen, wenn du nen zweiten Sender kaufst :roll: ;-) . Aber frage da am besten nen Händler oder den Hersteller direkt.

GrĂĽsse
Christian
 
Hi Christian,

ja wenn dann wĂĽrde ich schon noch mal
einen Samson-Sender haben wollen...
Das freut mich, dass sowas funktionieren
würde... hoffe ihr erklärt mich jetzt
nicht fĂĽr ganz bedeppert ;-)

bis denn,
nils
 
sonic-23":2m81dgh3 schrieb:
Hi Christian,

ja wenn dann wĂĽrde ich schon noch mal
einen Samson-Sender haben wollen...
Das freut mich, dass sowas funktionieren
würde... hoffe ihr erklärt mich jetzt
nicht fĂĽr ganz bedeppert ;-)

bis denn,
nils
Hi
Also zu 100% kann ich dir das nicht sagen, das kann ja auch von Hersteller zu Hersteller schwanken. Mail halt einfach mal nen Händler oder Samson direkt an...

GrĂĽsse
Christian
 
Das funzt tadellos, wenn du noch einen samson sender mit der gleichen Frequenz kaufst, ein Sender muss aber immer aus sein , also nicht nur die Gitarre runterdrehen, sonst kommt es zu Interferenzen und das Signal wird völlig unbrauchbar.

GrĂĽĂźe
 
Punni":1dy7s1nh schrieb:
Das funzt tadellos, wenn du noch einen samson sender mit der gleichen Frequenz kaufst, ein Sender muss aber immer aus sein , also nicht nur die Gitarre runterdrehen, sonst kommt es zu Interferenzen und das Signal wird völlig unbrauchbar.

Hi Punni,

danke fĂĽr deine Antwort, das leuchtet ein
das einer immer aus sein muss... ich finde
den Gedanken halt recht praktisch, wenn man
zwei Gitarren hat nicht imm den Sender
wechseln zu mĂĽssen...

nils
 
Hi Nils,
mal ganz nebenbei: ich spiele ja Gitarre und Bass und löse das Problem, indem ich den Sender an meiner Gürtelschnalle habe. Der Empfänger läuft in eine A/B-Box und von da auf die beiden Amps.
 
...hat vor allen Dingen den Vorteil, dass ich beim Instrumentenwechsel bzw. wenn ich ein Instrument auf den Ständer stelle den Stecker ziehen muss. Vorteil deswegen, weil bei mir alles aktiv ist und sonst für umme Batteriesaft saugen würde.

Ist die Sender-am-Mann-Geschichte keine Alternative fĂĽr Dich, Nils?
 
Banger":391rj82i schrieb:
Ist die Sender-am-Mann-Geschichte keine Alternative fĂĽr Dich, Nils?

Hi Banger,

ich habe mir das System von Samson ja bestellt,
weil es einen kleinen Sender hat, den man direkt
in den Input-Jack der Gitarre einsteckt...
Von daher habe ich dieses Sender-Kästchen wie
du es am Gurt hast gar nicht...

Mein primärer Gedanke bei der ganzen Sache ist,
zwei Sender zu haben um einfach die Gitarre
ausm Koffer zu holen und loslegen zu können... :p

Nils
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten