Alte Framus Gitarre


A
Anonymous
Guest
Hallo

Ich habe von meinem Vater noch eine Uralte Framus Gitarre. Sie müsste gut über dreißig Jahre alt sein. Leider sieht man ihr das alter auch an. Die Tonabnehmer und der Steg (oder wie das alles heisst, hab keine Ahnung von Gitarren) sind nicht mehr Orginal. Die Drehdinger zum Stimmen sind Teilweise überdreht, ein Teil zum drehen fehlt schon. Ein Drehknopf fehlt, ich denke mal damit verstellt man wohl den Klang oder so.
Meine Frage: Kann mir jemand sagen ob man noch Orginalteile bekommt?
Ferner würde mich auch mal Interessieren was sie noch wert ist, oder ob sie überhaupt noch einen Wert hat, zwecks der Schäden.

Foto
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

sie sieht ja noch rellativ gut aus, auch wenn ich gitarren kenne, die deutlich älter sind, aber auch deutlich besser aussehen.

Originale Teile für diese Gitarre zu bekommen könnte schwierig werden, allerdings macht das auch nciht so viel Sinn. Besser wäre es bei dieser Gelegenheit die Klampfe mit besseren und hochwertigeren Hardwareteilen auszustatten.
Also es ist durchaus rellativ problemlos möglich, die Gitarre wieder funktionstüchtig zu machen. Inwiefern sich das aber lohnt kann ich leider nicht einschätzen, da ich die Gitarre ja nicht wirklich begutachten konnte.

Ist denn Hals und Body noch in Ordnung? Hast Du mal in die Elektronik geschaut? Sind die noch vorhandenen Hardwareteile stark verrostet?

Den Wert der Gitarre einzuschärten und abzuwiegen, ob sich ein solcher Neuaufbau lohnt, überlass ich hier lieber anderen Usern....
 
B
Banger
Guest
Marco":g1e0k2wf schrieb:
Meine Frage: Kann mir jemand sagen ob man noch Orginalteile bekommt?
Ferner würde mich auch mal Interessieren was sie noch wert ist, oder ob sie überhaupt noch einen Wert hat, zwecks der Schäden.

Hi Marco,
ich würde mal eine Anfrage beim Musikkeller in Betracht ziehen, die Jungs sind auf diesen Typ Gitarren quasi spezialisiert.
 
A
Anonymous
Guest
Danke für eure Antworten. Die Elektronik müßte eigentlich noch funktionieren. Sie stand nie im Keller oder feuchten Orten. Sie lag Jahrelang auf dem Schlafzimmerschrank. Das letzte mal drauf gespielt wurde vor einigen Jahren, von einem Freund von mir. Der hat auch diesen Steg und die Tonabnehmer montiert. Sie hat einige Kratzer im Lack und da wo der Hals mit den Schrauben befestigt ist, ist etwas Holz abgesplittert, vom Hals. Ist aber noch fest verschraubt. Ich weiß nicht was er mit der Gitarre gemacht hat.
Hab noch ein wenig im Internet gesucht und habe auch was gefunden. Der Name ist wohl Framus 1960 Blues, dann geh ich mal von aus das sie auch von 1960 ist.
Ich werd mal bei Musikkeller anfragen, danke für den Tip.

Greetz Marco
 
A
Anonymous
Guest
Danke für den link, das scheint die Gitarre zu sein.
Ich hatte an Musikkeller geschrieben. Die haben mir gesagt das die Gitarre kaum Sammlerwert hat und es sich warscheinlich nicht lohnen würde sie zu restaurieren, da es sich um ein Instrument mit idiellem Wert handelt. Sie müssten die Gitarre in den Händen halten um genaueres zu sagen. Dann werd ich sie wohl so lassen wie sie ist. In den Müll kommt sie jedenfalls nicht :-D
Danke für eure Hilfe

Greetz Marco
 
 

Oben Unten