Anfängersongs

A
Anonymous
Guest
Hallo!

Seit ich hier bin (und ja, ich weiß das ist nicht lange *g*)kamen hin und wieder mal Fragen nach anfängertauglichen Stücken auf. Das kann schlecht an mir liegen, also wirds vorher auch so gewesen sein [:)]

Also Idee:
Ein Thread mit "gesammelten Startern" der Forenuser, nach Möglichkeit noch einen Schwierigkeitsgrad angeben und vielleicht den Link zum Tab o.ä.

Auf die Idee komm ich nur weil man verständlicherweise auf solche Posts genervt reagiert und weil zwar jeder seine paar Stücke zum Anfangen kennt, aber ne echte Auswahl kriegt man meist nur mit Büchern zusammen. Warum keine Alternative???

Und ich will mal mit gutem Beispiel vorangehen:

Rod Stewart - Sailing
Schwierigkeit: absoluter Anfänger
http://www.guitaretab.com/s/stewart-rod/18407.htm

Gruß
Tarin
 
A
Anonymous
Guest
Hoi du
Nette Idee,
nur es gibt Problem. Wer als erstes Tabs liesst hat ab und zu später bei komplizierteren Stücken Probleme.
Meine Schwester spielt schon seit Jahren Gitarre und hat mir heute ein paar Sachen gezeigt. Da komm ich mit meinem ganzen Tabscheiss net nach. Und das durch einfach Akkordspielen und bestimmte Schlag/Pick techniken. Z.B. Flamenco-Schlagtechnik. Das klingt genial. Ergo, schaut euch nach Workshops über techniken um.
Z.B.: www.e-tabs.org
 
A
Anonymous
Guest
@Tarin: schreib mal eine email an Doc und schau mal was der dazu meint. Ich finde die Idee an sich ganz gut und wenn sich eine kleine aber feine sammlung zusammenfindet könnte man die ja in den FAQ aufnehmen.

LG,
Skirmish.
 
A
Anonymous
Guest
Doc wird das hier ja auch lesen, also erstmal keine Mail schreiben :)
Und bevpr wir überlegen ob wir was ins FAQ stellen wollen, erstmal sehen wie viel wir zusammenbekommen. Wobei ich dir natürlich zustimme, da wäre diese Sammlung am besten aufgehoben wenn sie was wird.

Also Abwarten und Tee trinken :D

Gruß
Tarin
 
A
Anonymous
Guest
Man könnte ja als erstes mal erklären wie man eine Gitarre hält. Dann wie man sie spielt (streichen/zupfen/Kombination) und dann ne kleine Akkordlehre..
Das wäre schonmal der Hauptteil..
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!
Also ich fang einfach mal an, mit ein paar Stuecken, die ich fuer recht einfach halte und am Anfang gelernt habe:

I love Rock’n’Roll (egal in welcher Version, Joan Jett, Britney Spears oder Weird al Yancovic)
Smells like Teen Spirit
und nicht zu vergessen: alles von Bloodhound Gang

Gruss, Peter

Gruss, Peter
-------------------------------------------
Ihr sucht Berichte über Equipment ? Nutzt den Reviewbereich von Guitarworld.de und schreibt auch selber Berichte über euer Equipment !
http://reviews.musikerforum.org
 
A
Anonymous
Guest
@ stealth00
Dann schreib was rein :) zumindest Schlagtechniken finde ich hier eignetlich ganz passend, die kann man so schön nebenbei üben ;-)wenn man alles andere schon nicht mehr hören kann

Gruß
Tarin
 
A
Anonymous
Guest
Ok, zum anfang ne ganz einfach zupf/schlagtechnik.
Man zupft die tiefe e seite mit dem Daumen(bzw wenn die nicht verwendet wird im Chord, die tiefste Seite die dort verwendet wird)
Und streicht nun mit Zeigefinger einen Upstroke bis hoch vor die letzte gebrauchte seite und wieder ein Downstroke.
Jetzt kann man beliebig varieiren...
Das ist eine kleine Grundtechnik.
Es gibt dann noch ne Flamenco Technik die ich aber nicht ganz so gut erklären kann.
Man streicht mit dem Daumen ein DownStroke, mit dem Zeigerfinger ein Upstroke und ein Downstroke und mit dem Daumen wieder ein UpStroke, schlägt auf die Saiten (nicht zu heftig) legt den daumen auf die Gitarre oberhalb der tiefen E-Saite und schläg nun ein paarmal mit dem Zeigefinger die hohen drei saiten an. Wieder draufschlagen.
Wenn man lange übt kann man ne wahnsinnige Geschwindigkeit bekommen :)
 
A
Anonymous
Guest
sonst niemand??? Kommt schon *gg* die drei Zeilen für ein Lied und n Link werden euch schon nicht umbringen ;-)

Gruß
Tarin
 
A
Anonymous
Guest
iesch haab ain, iesch haab ain!!!
nog nog nogieng on häwens doar von bob dylan oder guns ’n roses, alles grundakkorde
/ g/ dm/as/ as7/ g/ dm/ C/ C/ un des ganze aaals im kreis. die takte 1, 2, 3, 5, 6, 7 immer auf die eins und die drei, die takte 4 und 8 in 8teln so: * *,* *,’ *,* ’,
* soll ein schlag sein ’ aushalten

is zwar scheiß langweilsch [|)] aber

Keine Panik!

H.B.
 
A
Anonymous
Guest
Man könnte noch viel mehr Threads machen
z:b.
Anfängergitarre, das kommt heir auch fast täglich vor oder einen zum Gitarrenbau
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
iesch haab ain, iesch haab ain!!!
nog nog nogieng on häwens doar von bob dylan oder guns ’n roses, alles grundakkorde
/ g/ dm/as/ as7/ g/ dm/ C/ C/ un des ganze aaals im kreis. die takte 1, 2, 3, 5, 6, 7 immer auf die eins und die drei, die takte 4 und 8 in 8teln so: * *,* *,’ *,* ’,
* soll ein schlag sein ’ aushalten

is zwar scheiß langweilsch [|)] aber

Keine Panik!

H.B.
</td></tr></table>
Nach G das Dm gefolgt von As7 und gmoll ?[V] Da bin ich wohl zu alt für, denn das zieht mir gesammtharmonisch die Puschen aus.[xx(]

Wolfgang
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
iesch haab ain, iesch haab ain!!!
nog nog nogieng on häwens doar von bob dylan oder guns ’n roses, alles grundakkorde
/ g/ dm/as/ as7/ g/ dm/ C/ C/ un des ganze aaals im kreis. die takte 1, 2, 3, 5, 6, 7 immer auf die eins und die drei, die takte 4 und 8 in 8teln so: * *,* *,’ *,* ’,
* soll ein schlag sein ’ aushalten

is zwar scheiß langweilsch [|)] aber

Keine Panik!

H.B.
</td></tr></table>

Moin hotblock,

das muss ich mal Korrigieren (soll ja für Anfänger sein). Also nochmal die Akkorde für Knockin on Heanven’s door (so wie im Original):

intro/refrain: G / D / C / C
Strophe: G / D / a / a7
G / D / C / C

Schlagtechnik bei hotblock anschauen.
Als "Standard" Schlagtechnick für fast alle Lieder würde ich folgendes Empfehlen: runter / runter-hoch / hoch-runter-hoch (ich hoffe das ist verständlich...[V])


LG,
Skirmish.
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Polli
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
iesch haab ain, iesch haab ain!!!
nog nog nogieng on häwens doar von bob dylan oder guns ’n roses, alles grundakkorde
/ g/ dm/as/ as7/ g/ dm/ C/ C/ un des ganze aaals im kreis. die takte 1, 2, 3, 5, 6, 7 immer auf die eins und die drei, die takte 4 und 8 in 8teln so: * *,* *,’ *,* ’,
* soll ein schlag sein ’ aushalten

is zwar scheiß langweilsch [|)] aber

Keine Panik!

H.B.
</td></tr></table>
Nach G das Dm gefolgt von As7 und gmoll ?[V] Da bin ich wohl zu alt für, denn das zieht mir gesammtharmonisch die Puschen aus.[xx(]

Wolfgang
</td></tr></table>

wo das g moll sein?
nix verstehän?

Keine Panik!

H.B.
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Skirmish
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: hotblack desiato
iesch haab ain, iesch haab ain!!!
nog nog nogieng on häwens doar von bob dylan oder guns ’n roses, alles grundakkorde
/ g/ dm/as/ as7/ g/ dm/ C/ C/ un des ganze aaals im kreis. die takte 1, 2, 3, 5, 6, 7 immer auf die eins und die drei, die takte 4 und 8 in 8teln so: * *,* *,’ *,* ’,
* soll ein schlag sein ’ aushalten

is zwar scheiß langweilsch [|)] aber

Keine Panik!

H.B.
</td></tr></table>

Moin hotblock,

das muss ich mal Korrigieren (soll ja für Anfänger sein). Also nochmal die Akkorde für Knockin on Heanven’s door (so wie im Original):

intro/refrain: G / D / C / C
Strophe: G / D / a / a7
G / D / C / C

Schlagtechnik bei hotblock anschauen.
Als "Standard" Schlagtechnick für fast alle Lieder würde ich folgendes Empfehlen: runter / runter-hoch / hoch-runter-hoch (ich hoffe das ist verständlich...[V])


LG,
Skirmish.
</td></tr></table>

Ich bedecke mein Haupt mit ...


...Scham! [V]


Keine Panik!

H.B.
 
A
Anonymous
Guest
@ rock-wheel:
Über Anfänger-Gitarren steht ja schon wasim FAQ, dann vielleicht eher ne kurze Beschreibung zu verschiedenen Gitarrenherstellern? Obwohl... da kann man auch bei den Reviews suchen.

Gitarrenbau wäre sicherlich mal interessant, aber besteht da Nachfrage?? Zumindest beim 0815-Gitarristen?

@topic:
KoHd geht noch einfacher *gg*: G/D/Am G/D/C

so jetzt gibts davon ja genug Versionen :)

was Neues:
Lady in Black
Immer nur zwischen Am und G wechseln
http://www.guitaretab.com/u/uriah-heep/20074.htm

Gruß Tarin
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Tarin
@ rock-wheel:
Über Anfänger-Gitarren steht ja schon wasim FAQ, dann vielleicht eher ne kurze Beschreibung zu verschiedenen Gitarrenherstellern? Obwohl... da kann man auch bei den Reviews suchen.

Gitarrenbau wäre sicherlich mal interessant, aber besteht da Nachfrage?? Zumindest beim 0815-Gitarristen?

@topic:
KoHd geht noch einfacher *gg*: G/D/Am G/D/C

so jetzt gibts davon ja genug Versionen :)

was Neues:
Lady in Black
Immer nur zwischen Am und G wechseln
http://www.guitaretab.com/u/uriah-heep/20074.htm

Gruß Tarin
</td></tr></table>

mit am7 hört sichs besser an[:(!]

und lady in black?[xx(]
ich habe mich ja schon für Knockin on Heanven’s door geschämt[:eek:)]!

Keine Panik!

H.B.

PS: Hey DOC, ich will nen kotzenden smilie!!!
 
A
Anonymous
Guest
@ hotblack:

viel einfacher gehts aber wirklich nicht mehr :)
und da hier ja Anfängersongs rein sollen, warum nicht Lady in Black?

Ist halt alles Andere als anspruchsvoll, aber ich wiederhol mich *g*

Gruß
Tarin
 
A
Anonymous
Guest
Hmm, Wu-Lee hat ´ne selbstgebaute Klampe, Daniel baut des öfteren Klmapen (oder war’s Doc GW??) und W°° ist Gitarrenbauer von Beruf (falls ich mich nicht irre)..
Ich selber bin z.Z. am basteln einer Klmapfe dran.
Wenn ich fertig bin kommt hier ne Große Fotostory rein :)
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
4K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
1K
Al
 

Oben Unten