Atze´s ...Shop

A

Anonymous

Guest
Hallo, Brüder und Schwestern der drahtenden Kunst! hat jemand Erfahrungen mit den Gitarren-Bausätzen von Rockinger. Nicht der Zusammenbau, sondern die Qualität würde mich interessieren.
Danke
Euer klein Pollí

iss ja nur bis Aachen, das Bild!
Polli-Claus.jpg
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Hallo, Brüder und Schwestern der drahtenden Kunst! hat jemand Erfahrungen mit den Gitarren-Bausätzen von Rockinger. Nicht der Zusammenbau, sondern die Qualität würde mich interessieren.
Danke
Euer klein Pollí

</td></tr></table>

Ich habe nur gutes gehört davon und auch schon selber mit dem Gedanken gespielt ... allerdings sollte dieser Bausatz einen 70th-Bighead-Lefthand-Hals und Two-Tone-Sunburst auf fleischigem Sumpfeschenbody beinhalten [:I]
Body

Gruss,
Doc
 
W°°

W°°

Well-known member
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Hallo, Brüder und Schwestern der drahtenden Kunst! hat jemand Erfahrungen mit den Gitarren-Bausätzen von Rockinger. Nicht der Zusammenbau, sondern die Qualität würde mich interessieren.
Danke
Euer klein Pollí

iss ja nur bis Aachen, das Bild!
Polli-Claus.jpg


</td></tr></table>

Cher Polli,

ich habe viele Teile von Göldo verbaut. Die Teile sind ordentlich, zum Teil sehr gut. Vor zwei Wochen hatte ich noch einen Sumpfesche Strat Body mit two tone Lackierung da. Sehr schöner Body, gutes Holz, saubere Fräsungen, geschmackvolles Burst. Die Lackierungen sind dünn und offenbar mit UV härtenden Lacken gemacht. Das ist dünner und leichter als Polyester, aber auch empfindlicher.
Die Strat pickups sind akurat gewickelt und gewachst - der Mittelpickup reversed. Sie sind aber etwas gedeckter, als Texas Special. Hardware und Schalter sind american Standard.
Insgesamt würde ich sagen, sind die Bausätze qualitativ mit Squire der fühen 80er zu vergleichen und damit ganz weit vorn.

weihn4.gif

Grüße aus dem milden Westen!
W°°
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by W°°
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Polli
Hallo, Brüder und Schwestern der drahtenden Kunst! hat jemand Erfahrungen mit den Gitarren-Bausätzen von Rockinger. Nicht der Zusammenbau, sondern die Qualität würde mich interessieren.
Danke
Euer klein Pollí

iss ja nur bis Aachen, das Bild!
Polli-Claus.jpg


</td></tr></table>

Cher Polli,

ich habe viele Teile von Göldo verbaut. Die Teile sind ordentlich, zum Teil sehr gut. Vor zwei Wochen hatte ich noch einen Sumpfesche Strat Body mit two tone Lackierung da. Sehr schöner Body, gutes Holz, saubere Fräsungen, geschmackvolles Burst. Die Lackierungen sind dünn und offenbar mit UV härtenden Lacken gemacht. Das ist dünner und leichter als Polyester, aber auch empfindlicher.
Die Strat pickups sind akurat gewickelt und gewachst - der Mittelpickup reversed. Sie sind aber etwas gedeckter, als Texas Special. Hardware und Schalter sind american Standard.
Insgesamt würde ich sagen, sind die Bausätze qualitativ mit Squire der fühen 80er zu vergleichen und damit ganz weit vorn.

weihn4.gif

Grüße aus dem milden Westen!
W°°
</td></tr></table>

... und sehr günstig für das Gebotene! Aber leider kein Maple-Lefthand-Hals!

Gruss,
Doc
 
 
Oben Unten