Cheap Trick in Köln am 11/3

Max

Max

Well-known member
Da wird´s hoffentlich ein paar leckerchen aus der legendären Gitarrensammlung von Rick Nielsen zu sehen geben![8D]
 
A

Anonymous

Guest
Und vielleicht gibt es ja auch sowas nebensächliches wie eine gute Show, gute Musiker und gute Songs zu sehen und hören,-))

Man darf gespannt sein
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Johnny_Thul
Und vielleicht gibt es ja auch sowas nebensächliches wie eine gute Show, gute Musiker und gute Songs zu sehen und hören,-))

Man darf gespannt sein
</td></tr></table>

Ach!?

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
A

Anonymous

Guest
Hello Dear Ladies & Gentleman ...

ok, wem die Einleitungszeile bekannt vorkommt, der wird auch die seltenen Cheap Trick Gigs in D-land nicht verpassen. Für alle anderen sei auf diese kurze Konzertkritik vom Sommer 2001 verwiesen: http://www.aussensaiter.de/forum/messages/25/25842.html

Ich kann mich auch nur wiederholen: Cheap Trick gehören zu den unterhaltsamsten, geilesten, verrücktesten, sympathischsten, rockensten [weiter Superlative, insert here:________________] Livebads ever. Abgesehen von Rick Nielsens netter Hamer Sammlung (ca. 15 Gitarren auf der letzten Tour) und einigen 12 Saiter Bässen (3 waren’s glaub ich zu erinnern), bietet die Band einfach Großartiges aus den letzten 25 (jetzt 27) Schaffensjahren. Und wer schon immer wissen wollte wie eine Kreuzung aus Kiss und den Beatles geklungen hätte, der wird bei Cheap Trick bestens bedient...

gnagna on ...
bO²gie

PS: Hätte nicht jemanden Rob Zombie erzählen können das er, statt Metallica und seiner einer selbst, Motörhead und Cheap Trick zum "We’re a happy family - A tribute to Ramones" hätte einladen sollen? Na gut, ich hoffe mal im Stillen das Johnny Ramone angefragt hat (Bruce Springsteen hat er schließlich auch gefragt und nicht einmal eine Absage bekommen... hmmm ... dafür haben Kiss dann "Do you remember Rock’n’Roll Radio" in einer göttergleichen Version eingespielt. Das hätten auch Cheap Trick nicht besser gekonnt...).

Wie ich gerade darauf komme? a) Um das Tribute Album zu empfehlen (trotz der schwächelnden "53rd & 3rd" Version von Metallica)... b) weil Cheap Trick erklärte Ramones Fans sind. Auf der gemeinsamen Tour von CT und den Ramones, stand Joey das eine oder andere mal als Gastsänger bei den Tricks auf der Bühne. Im übrigen tat das auch Eddie Vedder bei Cheap Trick und der hat eine schöne Rotzversion von "I believe in miracles" auf der Ramones Tribute Scheibe hinterlassen. Johnny Ramone dazu in einem Interview: "So hätten wir den Song auch gern aufgenommen".
 

Similar threads

Hallmarksweptwinger
Antworten
3
Aufrufe
270
Anonymous
A
A
Antworten
0
Aufrufe
245
Anonymous
A
A
Antworten
8
Aufrufe
611
Anonymous
A
 
Oben Unten