Das beste Musikvideo 2003 ?

A
Anonymous
Guest
Hallo !
Das Jahr ist nun vorueber, aber was war das beste Musikvideo das ihr im Jahr 2003 gesehen habt ? Egal ob DVD, Video oder auf MTV (eher unwahrscheinlich ...).
Mein persoenlicher Favorit fuer dieses Jahr war "The Darkness - I believe in a thing called love", anzuschauen auf:
http://www.thedarknessrock.com
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

mein absoluter Favorit 2003: U2-Go Home

so long ...
Bachmann
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
Floyd":2bxktv8v schrieb:
Hallo !
Das Jahr ist nun vorueber, aber was war das beste Musikvideo das ihr im Jahr 2003 gesehen habt ? Egal ob DVD, Video oder auf MTV (eher unwahrscheinlich ...).
Mein persoenlicher Favorit fuer dieses Jahr war "The Darkness - I believe in a thing called love", anzuschauen auf:
http://www.thedarknessrock.com

Die finde ich herrlich schräg, klingt noch nach 70th Glitter ...
 
A
Anonymous
Guest
Floyd":2bh3ansd schrieb:
Hallo !
Das Jahr ist nun vorueber, aber was war das beste Musikvideo das ihr im Jahr 2003 gesehen habt ? Egal ob DVD, Video oder auf MTV (eher unwahrscheinlich ...).
Mein persoenlicher Favorit fuer dieses Jahr war "The Darkness - I believe in a thing called love", anzuschauen auf:
http://www.thedarknessrock.com


Jo, habe irgendwie an Led Zeppelin denken müssen, schon allein wegen des Sängers. Leider kann man als Newcomer mit solcher Musik heutzutage keine Stadien mehr füllen, trotzdem keine üble Band und ein tolles Video mit ner Menge Humor.

Meine Lieblings-DVD 2003 ist die neue Led Zeppelin Doppel DVD

Beste Grüsse
Arvid
 
A
Anonymous
Guest
Ja doch das Video von The Darkness war echt etws Krank :cool: !
Aber irgendwie konnte mich die Musik nicht so recht überzeugen.
Sonst fand ich gab es dieses Jahr nichts was mich umhauen konnte.

da muss ich fast schon das erste Radiohead Video vom Hail to thief album nennen, welches doppelt Krank war aber irgendwie sehr gut.
 
A
Anonymous
Guest
Ich fand das Video von "Cochise" von Audioslave bombastisch.
War total die offenbarung das Tom Morello wieder zurück is...

Wo wir grad beim thema led zeppelin sind...der song klingt schon ein bisschen nach "whole lotta love" und 'n bisschen acdc is irgendwie auch drin...

Cu
 
A
Anonymous
Guest
Aber hallo das ist total wie Whole Lotta Love ;)

naja finds auch jut.

Empfehlen kann ich auch die DVD

"Stamping Ground '70",

war sozusagen das Woodstock Europas, mit u.a. Pink Floyd, Canned Heat usw.... bei ebay gibts da sicherlich noch was
 
A
Anonymous
Guest
Comrade":vsf6zzb3 schrieb:
Ich fand das Video von "Cochise" von Audioslave bombastisch.
War total die offenbarung das Tom Morello wieder zurück is...

Wo wir grad beim thema led zeppelin sind...der song klingt schon ein bisschen nach "whole lotta love" und 'n bisschen acdc is irgendwie auch drin...

Cu

Hab das vid. zu cochise nie gesehen, aber audioslave die rückehr von Tom Morello? NEEE... ich find zwar den guten morello ober klasse, aber der gesang passt nicht zu dem was Morello auf der gitarre veranstaltet.

Da wünscht man sich Doch zack samt rage wieder zurück :cry:
 
A
Anonymous
Guest
Hellas!
Man,und wie der Gesang dazu passt!!!!
Chris Cornell hat's definitiv raus und wenn du dir mal das Album reinziehst dann merkst du dass das genauso gut funzt wie bei rage.
Der Kerl kann alles mögliche singen,sowohl härtere passagen als auch sanftere.Komischerweise hab ich dieses statement schon von mehreren "ignoranten" ( ;-) ) gehört...da is aber nix dran.

Trotzdem nix für ungut.
Cu
 
A
Anonymous
Guest
Dann belassen wir es bei "geschmacksache" ;-) und dem kommentar:

warum hatte rage dann soooooooooo viel mehr erfolg als
audioslave? :roll:

Achja das album hab ich übrigens auch scho gehöt.
 
A
Anonymous
Guest
Also erfolg is nicht alles...oft sind die leute zu dumm um gute mucke zu erkennen. ..."that's how you got a bullet blasted in your head..."

Mich haben ratm zum gitarre spielen gebracht,aber bei ihren letzten outputs (bzw. alle nach dem debütalbum) war auch nicht alles gold was glänzt ,da is das audioslavealbum besser (als evil empire und battle of los angeles).

Groovende grüsse.
 
A
Anonymous
Guest
JO erfolg ist nicht alles, das stimmt.
ok die letzten alben waren auch net der wahnsinn.
Das erste war klar Phänomenal.
Ist wohl geschmacksache, audioslave machen auch andere musik als RATM gemacht hat. Zumindest eine andere art von gesang. Nicht so rap lastig.
Morello rocks trozdem :).
 
A
Anonymous
Guest
Das is ein wort.
"Morello rocks trotzdem "
Da hab ich nix mehr zum hinzufügen.
Cu

Keep the picks flying...
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
als ich den Titel des Threats gelesen hab hab ich als auch als aller erstes an The Darkness gedacht. Ich schwärme schon seit wochen von dem lila Abtrockenmonster und dannach wie die weiße Paula von der Decke kommt (mich haben immer alle verarscht weil ich mir ne WEIßE Les Paul von Stagg gekauft und dann das) und dann noch 2 Soli/os in einem Lied geil. The Darkness hat ein fach so wenig style des es schon wieder cool is.
ich glaube ich schau mir jetzt noch ein Paar mal den Video an.

Grüße
Dennis
 
 

Oben Unten