Der analogMensch baut sich ein neues Stressbrett!


A
Anonymous
Guest
Platzprobleme über Platzprobleme, damit fing es alles an. Und dann gab es da natürlich auch noch diverse Umbauten, alte Pedale kamen weg, neue kamen dazu, das neue Wah Wah passt ja grundsätzlich sowieso nicht mehr drauf.
Ich denke ich kennt das ziemlich alle, und genauso wisst ihr auch die Lösung, ein neues Pedalboard!



Was soll drauf?

1.)
[...] ein kleines Kästchen, welches einen Buffer enthält, der die ewigen Kabellängen (gerne einmal 10m von der Gitarre bis zum Board) wett machen soll.

2.)
[...] der erste Overdrive, 'Le Chat Noir Amelie', ein sehr breitlastiger Overdrive für kraftvolle und strukturierte Sounds.

3.)
[...] der zweite Overdrive, 'Little Bastard', ein mittiger Overdrive mit zwei Kanälen, für runde bluesige Sounds.

4.)
[...] die Box mit den Modulationseffekten, 'Time Maschine', beinhaltet einen Phaser und einen Tremolo.

5.)
[...] der Booster, an dessen Name und Design ich noch arbeite, ein sehr kraftvoller und drückender Booster.

6.)
[...] das Wah-Pedal, 'Rocktron Classic Wah', ein eher sanfteres und nicht so stark schreiendes Wah-Pedal.

7.)
[...] der Tuner, 'Harley Benton PT-500', ein Strobe-Tuner.

8.)
[...] die Mute-Box, eine einfache Box um das Signal vor dem Amp stummzuschalten.

9.)
[...] der Fußschalter des Amps, wobei ich überlege die Kanalumschaltung wegzulassen und noch noch einen Fußschalter für den Reverb draufzusetzen.



Was bisher ist?

pedalboard2011_1.jpg


Das nackte Board, mit der unteren Ebene (80x40cm) und der oberen Ebene (50x20cm)

Bauteile waren zwei Platten (800x400x18mm und 500x200x18mm), zwei Kanthölzer (500x40x30mm), die zwei Griffe und 24 Schrauben (3,5x30mm).



Jetzt warte ich noch auf Bauteile, und dann folgen in den nächsten Tagen weitere Infos und Bilder.

MfG
analogMensch
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo du analoger Mensch!

Könntest du nicht einfach den Tuner nach vorne packen - dann wäre das Thema Buffer doch schon durch.

Gruß

e.
 
asatmann
asatmann
Well-known member
Registriert
25 April 2007
Beiträge
540
Lösungen
2
Ort
88515
derselbe Gedanke von mir - und gemutet wäre damit auch gleich...

Ansonsten bin ich gespannt, wie das Projekt weitergeht..
 
A
Anonymous
Guest
Mein Tuner buffert allerdings nicht, er besitzt normalen Hardware-Bypass, macht also mal gerade garnichts mit dem Sound. Hast du einen Tuner mit Buffer darin?

Ich bin mir noch nicht ganz im Klaren wie ich das mit der Kabelverlegung anstelle. Habe überlegt in regelmäßigen Abständen 2,5mm-Löcher ins Brett zu machen und die Kabel dann durchs Holz mit Kabelbindern auf dem Brett zu fixieren.
Der Pfaelzer hat Kabelkanal auf seinem Brett, aber irgendwie wäre das nicht so meines.
 
asatmann
asatmann
Well-known member
Registriert
25 April 2007
Beiträge
540
Lösungen
2
Ort
88515
Ich nutze den Polytune von TC - der buffert. Sehr empfehlenswert im Übrigen.

Ich steh ja auf Kabelverlegung unter dem Board - wenn du einfach breitere Schlitze quer machst (ähnlich dem Pedaltrain..) kannst du Verkabelung nach unten verlegen und bist flexibler wenn du mal die Reihenfolge ändern willst. Dazu müsstest du das Board aber insgesamt schräg stellen...

Zumindest kannst du den Großteil der verkabelung unter die Erhöhung packen...

Naja, ich mag's halt wenn's geordnet ausschaut:

DSC_0102.JPG


DSC_0103.JPG
 
A
Anonymous
Guest
Pedaltrain-Bretter fand ich immer vom Preis her irgendwie nicht gerechtfertigt. Außerdem baue ich gerne selbst, deswegen auch der Weg zum Baumarkt.

Der PT-500 besitzt einen richtig anständigen True-Bypass, das wird dann nichts gebuffert, also fällt dieser dafür flach. Anfangs habe ich überlegt das Wah an den Anfang zu setzen und einfach nicht auf True Bypass umzurüsten, allerdings klingt es nach den Zerren einfach besser. Und der AC122-Transistor in meinem Buffer ergibt so eine schöne Klangfärbung :)
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
atomiclove":15o93ij5 schrieb:
welches einen Buffer enthält, der die ewigen Kabellängen (gerne einmal 10m von der Gitarre bis zum Board) wett machen soll.
Ähem. [ksm]Der Buffer bringt was vom Buffer bis zum Amp aber in keinem Fall von der Gitarre zum Board. [/ksm]

Grüße
Ralf
 
A
Anonymous
Guest
Bist du dir da sicher? Also ich merke den klanglichen Unterschied zwischen dem 2,5m-Kabel und dem 10m-Kabel, beziehungsweise dann den mit dem 10m-Kabel mit udn ohne Buffer.
 
trekkerfahrer
trekkerfahrer
Well-known member
Registriert
20 Mai 2012
Beiträge
1.715
Lösungen
1
Ort
Oberhausen
Naja, dass es mit dem Buffer anders kling ist ja zu erwarten. Die Kapazität von allem was dahinter liegt spielt keine Rolle mehr und der Buffer hat vermutlich auch einen anderen Eingangswiderstand als Deine Effekte.
An der Kapazität des Gitarrenkabels kann er aber nichts ändern, das liegt ja davor und belastet (sagt man das so?) den (passiven) Tonabnehmer weiterhin.

Grüße
Ralf
 
A
Anonymous
Guest
Gut, dass das Kabel meinen Humbucker mit belastet, soweit wahr mir das klar. Da merke ich den Unterschied zwischen meiner Les Paul mit passiven Pickups und der mit der aktiven Schaltung, bei zweiterer machtd er Buffer weit nicht so viel Unterschied.

Was ich mit dem Buffer neben den Dynamikverlusten auch noch in den Griff bekommen habe waren die Störgeräusche der Overdrives, wenn sie eingeschaltet waren aber nicht gespielt wurde. Ohne Buffer ist das ein elendiges Rauschen und Knistern, mit Buffer hört man davon sogut wie garnichts mehr. Also tut er seinen Dienst duchaus sehr gut da vorne =)

Ich spiele noch mit dem Gedanken ob ich, da ich auf der oberen Ebene noch etwas Platz habe, einen seriellen schaltbaren Effektloop draufsetzen soll.
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
atomiclove":1b5zxep9 schrieb:
7.)
[...] der Tuner, 'Harley Benton PT-500', ein Strobe-Tuner.

Taugt der was? Bei dem was Du in Dein Board investierst hat es eigentlich
einen funktionierenden Tuner verdient.

:kratz: :top:
 
A
Anonymous
Guest
Der taugt sogar äußerst viel, ich war selbst überrascht! Aber für kleines Geld bekommt man wohl doch noch gute Qualität :) Muss ja nicht immer alles kosten was gut ist.
Wenn du mehr darüber lesen willst, dann guck dir das hier doch einmal an.
 
A
Anonymous
Guest
Entschuldigt dass es so lange dauert bis neue Infos kommen, aber ich warte immer noch auf Bauteile für ein paar Geräte. Das Paket ging heute raus, also gibt es Samstag und Sonntag eventuell etwas neues.

Geduld, Geduld!
 
A
Anonymous
Guest
Es geht weiter, gestern kamen die Teile endlich!

Das hier wollte ich euch einmal nicht vorenthalten...
pedalboard2011_2.jpg

Aus acht Kabel mit je 2x0,14mm² werden dank Lökolben und Schrumpfschlauch zwei Adern mit 1,5mm². Das ganze ist die komplette 9V-Versorgung fürs Brett.
 
A
Anonymous
Guest
Voilà, es wäre vollbracht!

pedalboard2011_3.jpg


Bei Fragen bitte einfach schreiben, ich erzähle gerne :)

Morgen mache ich noch bessere Bilder bei Tageslicht, jetzt ist es schon stockdunkel.
 
Don_Mauzo
Don_Mauzo
Well-known member
Registriert
19 Juni 2006
Beiträge
373
Ort
Reutlingen
Um den Rand, zumindest an der oberen Ebene, gehört drumherum noch das hier:

32605-1.png


Sieht dann noch etwas rustikal volkstümlicher aus und passt evtl. noch besser in die Wohnstube. =)

Nein im Ernst, sieht gut aus. :top: Wie hast du die Treter befestigt?

Gruß,
Don Mauzo
 
A
Anonymous
Guest
@Don_Mauzo
Sind alle geschraubt, 4x16mm-Schrauben. Ich halte von Kleben und Klett nicht so viel, ich muss es fest haben.

@Mag
Meinst du das Pedal links neben dem Wah? Tomcat hat recht, ein Booster. Ein SHO-Klon, etwas verändert (Eingangskondensator mit dem Kippschalter zwischen 0,1µF und 0,8µF schaltbar).
 
Sonny
Sonny
Well-known member
Registriert
26 Oktober 2006
Beiträge
974
Ort
Edo
Aufbau ist okay, aber ich finde da sind wohl der ein oder andere quadrathektar verschwendet worden z.b. links und rechts in der oberen Ebene oder über dem little bastard :roll:
 
A
Anonymous
Guest
Du musst dabei auch immer an meine Quadratlatschen Größe 48 denken, ich will ja nicht alles kaputttreten ;-)
Außerdem sieht es so doch wesentlich aufgeräumter auf, und wenn ich sonst schon kein Ordnungsmensch bin dann wenigstens auf dem Pedalboard =)
 
A
Anonymous
Guest
Very nice - ich mag die Holzoptik, ist mal was anderes. Kannst du einmal aufführen welche Effekte da in welcher Reihenfolge sind?
Cheers
Ben
 
 

Oben Unten