Diego Strat


A
Anonymous
Guest
Hey :)!
Eigentlich bin ich mit Martin heut morgen zu unserem Gitarrenhändler des Vertrauens losgezogen, um mal zu schauen, was er hat und mir eine Diego Strat, von der Martin wusste, dass er sie hat, einmal genauer anzuschauen.
Außerdem wollte ich vom Gitarrehändler wissen, wieviel er mir für meine Epi Casino geben würde.
Ich wollte im Laden nur mal schauen, fragen, mich informieren.
Unser Ausflug nahm dieses glückliche Ende :) :) :) :) :) :):
diego1.jpg

diego2.jpg

Ich gab meine Epi in Zahlung, und zusammen mit einem Koffer ("made in Kanada :)") und dem "Blues you can use"-Buch hab ich 190 Euro gezahlt :cool:!
Ich denke, da hab ich einen guten Deal gemacht. Zumal wollte ich schon lange wieder ne Strat, und seit ich Sven's Bastel-Strat in dieser (oder ähnlicher) Farbe gesehn hab, hab ich mich in die Farbe verguckt. Glücklicher Zufall, dass unser Händler genau diese da hatte :-D :-D !

Jetzt muss ich sie erstmal wieder spielen. Hab gerade zu Hause erstmal dsl einrichten müssen. Jetzt bin ich wieder öfter hier! oder mom, jetzt bin ich ja mit Diego beschäftigt :-D! Aber Mojo wird nicht eifersüchtig werden, ich hab sie immer noch sehr lieb ;-) !

Noch was: Auf der Kopfplatte ist ein runder Knopf, auf dem steht "de luxe" . Ich glaubte mich zu erinnern, dass der auf allen Diegos ist. Oder doch nicht?

Grüße aus dem Allgäu,
Juli
 
A
Anonymous
Guest
HI Julian,

Sea-Foam-Green oder so ähnlich heißt wohl die Farbe....

So´ne Session ist in Sachen GAS nicht ganz unschädlich, woll?

Viel Spaß damit!

Achso, was es mit dem Deluxe auf sich hat: Keine Ahnung!

Aber es ist vredächtig, dass Maddin wieder seine Finger im Spiel hat. Selber will er sich nichts leisten, dafür hält er eifrig andere an, sich was kaufen zumüssen...dieses Gasometer!!

P.S: Ist das ein Teppich, oder sind das runde Pflastersteine? :p
 
A
Anonymous
Guest
Hi Julian,
wie geil ist denn dein Teppich, was ist das für ein Softpflastersteinimitat?
Die Diego ist auch sehr schön.
Grüße, Jochen
 
A
Anonymous
Guest
Marcello":27huzxw6 schrieb:
So´ne Session ist in Sachen GAS nicht ganz unschädlich, woll?
nene, ne Strat wollt ich schon lange vor der Session ;-)!

Jo, das ist übrigens ein Teppich, der gehört meiner Mama :lol:!

Grüße, Julian
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Was für eine schöne Str*t, was ein Teppich :)

Der Knopf ist auf der Diego, die ich jetzt hier habe
auch drauf. Der ist für das längere Sustain :)
 
A
Anonymous
Guest
Hey,

da hast Du Dir wirklich was richtig geniales gegönnt. Alleine schon die Farbe, surf green - einfach Kult - Alter, Du bist mein grosses Vorbild!

War selbst schon etliche Male kurz davor, mir eben diese Strat zu kaufen.
Einzig das Rosewood-Board hat mich abgehalten, da ich schon eine wirklich gute Japan Squier mit Rosewood habe. Leider ist Atze noch nicht der Ansicht, daß sie auch mit Mapleneck auf den Markt sollte. Bei Rockinger sieht es nicht viel anders aus - die Five Minute Kits gibt es nur mit Rosewood und das obwohl man dort auch Maplenecks ordern kann.

Viel Gruß

Sven
 
A
Anonymous
Guest
Schellibo":2d8gbz75 schrieb:
Alleine schon die Farbe

Tach Schellibo,

die Blade Texas gibt es mit maple neck und, wenn ich richtig gesehen habe, auch in surfgreen.

Liegt im gleichen Preissegment und ist qualitativ sicher nicht schlechter.
 
yahp
yahp
Well-known member
Registriert
1 November 2003
Beiträge
570
Ort
Darmstadt
Hi Julian;

Glückwunsch! Die ist fast so schön wie meine Rote.....................
 
A
Anonymous
Guest
Marcello":14mbcrwm schrieb:
Aber es ist vredächtig, dass Maddin wieder seine Finger im Spiel hat. Selber will er sich nichts leisten, dafür hält er eifrig andere an, sich was kaufen zumüssen...dieses Gasometer!!

Ich hab schon alles ;-) und weiss halt immer, wo was geht. Ausserdem tue ich das alles doch völlig uneigennützig.

Gegen meine grüne Strat kann diese Kopie natürlich nicht anstinken, aber ansonsten ist das schon 'ne Schöne :cool:
 
A
Anonymous
Guest
Hi Mad,

Erst ma thanks for Info,-
da muß ich ja wohl noch ma auf die Diego Site schauen.
Oder ich maile die Jungs mal an.
Falls nicht von der Diego Site, laß mich bitte einfach noch mal wissen, woher Du Deine Info hast.
Alternativ habe ich ja auch schon an ne Teilebestellung Body, Neck und paar Weichteile beim Rockinger nachgedacht. Paar fette PU´s hab ich noch in der Kiste liegen.
Hab ja auch schon über das surf green - Babe aus der Fender classic Serie nachgedacht - die werden nich schlecht sein, allerdings hab ich keinen Nerv, schon nach 2 Jahren ne Neubundierung wuppen zu müssen.
Außerdem haben die Fender Classics warsch. so mickrige Spaghettis - fette Schwellen wären mir ja lieber. Diego und Rockinger haben wohl so Mediumfrets, da komm ich ebenfalls absolut top mit klar.

Naja, noch sind die Würfel nicht gefallen, wie der kleine Latriner zu sagen pflegt!
 
A
Anonymous
Guest
Schellibo":1kdzqoib schrieb:
Hab ja auch schon über das surf green - Babe aus der Fender classic Serie nachgedacht - die werden nich schlecht sein, allerdings hab ich keinen Nerv, schon nach 2 Jahren ne Neubundierung wuppen zu müssen.

Die Neubundierung ist das eine, qualitativ kann die MIM Strat der Diego nicht das Wasser reichen, obwohl beide in der gleichen Liga antreten. Muss ich mal so sagen, wobei Ausnahmen bekanntlich die Regel sein können.
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":2mudws5d schrieb:
Schellibo":2mudws5d schrieb:
Hab ja auch schon über das surf green - Babe aus der Fender classic Serie nachgedacht - die werden nich schlecht sein, allerdings hab ich keinen Nerv, schon nach 2 Jahren ne Neubundierung wuppen zu müssen.

Die Neubundierung ist das eine, qualitativ kann die MIM Strat der Diego nicht das Wasser reichen, obwohl beide in der gleichen Liga antreten. Muss ich mal so sagen, wobei Ausnahmen bekanntlich die Regel sein können.

Echt? Sind die Diegos doch so gut? Wollte mir ne 70 Fender Classic holen, gibts auch so eine von Diego? Also mit Vintage Kopfplatte usw?

Greetz Phil
 
A
Anonymous
Guest
focus":33gunaxs schrieb:
Echt? Sind die Diegos doch so gut?

Ja! :)

Bin extra jetzt schon um zehn Uhr nach einem Bier aus der Kneipe raus, um sie nochmal zu düdeln :lol:!
Ach, ich weiß, von was ich heut nacht träum :)!

:p
Julian
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
focus":xvm4wp7u schrieb:
Echt? Sind die Diegos doch so gut? Wollte mir ne 70 Fender Classic holen, gibts auch so eine von Diego? Also mit Vintage Kopfplatte usw?

Greetz Phil

Du könntest in dem Fall eine Diego, oder den Bausatz holen, zudem
einen Bigheadhals. Dann hast Du Deine indviduelle 70er ...

svengit040806_jpg.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Hey Danke,
welche Necks sind da zu empfehlen? Rockinger?Warmoth? Habe vergessen zu sagen das ich ein Maple Neck suche mit anständiger lackierung (hat mich bisher nurdie 70 mim classic überzeugt)

Greeetz Phil
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
focus":3piq567h schrieb:
Hey Danke,
welche Necks sind da zu empfehlen? Rockinger?Warmoth? Habe vergessen zu sagen das ich ein Maple Neck suche mit anständiger lackierung (hat mich bisher nurdie 70 mim classic überzeugt)

Greeetz Phil

Der abgebildete ist von Rockinger, war ein Exemplar mit Fehler,
den ich bis heute nicht entdeckt habe. Die Qualität ist gut, Warmoth
und Allparts haben die größere Auswahl. Rockinger hat leider
keine One-Piece-Maple mit Bighead mehr.

Hier noch ein wenig zur Entstehung der Gitarre: Klick it!
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab das hier ja bereits öfters geschrieben, die Diego Vintage Strats sind absolut klasse in allen Belangen. Ich hatte mittlerweile 6 Stück davon, u.a. auch eine in surf-green die ich aber auch wieder verkauft habe. Steh doch eher auf 2-tone sunburst, oder vintage white ;-)
Wenn ihr eine aus der allerersten Baureihe erwischt, dann könnt ihr euch glückglich schätzen, denn das waren definitiv die besten die der Atze gebaut hat. Die Hölzer von Body, sowie auch Neck waren von besonderer Qualität, mit sehr schöner Maserung und auch hardwaretechnisch (Pickups & Tremolo) fand ichs etwas besser. Das runde Emblem war schon immer auf den Diego Strats. Früher spielte ich ja ausschließlich Blade's, aber im direkten Vergleich zu den Diegos zogen sie alle den kürzeren.

Hier mal ein Bildchen meiner absoluten Lieblingsstrat, die auch den direkten Vergleich zu einer meiner Traumstrats (Morgaine Mintage'61) nicht zu scheuen braucht. Original sind nur noch Body und Neck, welche aus dem Jahr 1998 stammen. Die Locking-Tuners kommen von Schaller, Tremolo ist ein VSV von Wilkinson, Pickups sind Franklin Rosswell 'Mojo Blues'. Der Rest wie Schaltung und Design kommt von mir selbst. Das Schwingungsverhalten dieser Strat ist absolut hammermäßig, da braucht man keinen Fatfinger :lol:

Diese super Strat wird mit mir alt :lol:

strat1.jpg
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Hi Martin, hast Du vom "relicen" einen Bildbeitrag, mein Lieber?
 
A
Anonymous
Guest
the singin' ass":2clywap3 schrieb:
Ach, ich weiß, von was ich heut nacht träum :)!

:p
Julian

Hallo Julian, Glückwunsch, da hast du nen guten Kauf getätigt - du wirst diese Strat lieben lernen, viel Spaß damit ;-)


Bluesgruß Martin :cool:
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":1p15js38 schrieb:
Hi Martin, hast Du vom "relicen" einen Bildbeitrag, mein Lieber?

Hi mei Gudschda :-D , leider ned. Ich habs nach Anleitung eines mir bekannten Players gemacht und gut 25 Stunden daran verbracht. Ich hab nun aber ne Diego Strat in vintage white eines Kollegen in Auftrag, die ich ähnlich bearbeiten und umbauen soll. Werds in Bildchen festhalten, kann aber noch etwas dauern - mein Zeitplan mürbt :lol:

LG Martin
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Magman":1wfu977t schrieb:
doc guitarworld":1wfu977t schrieb:
Hi Martin, hast Du vom "relicen" einen Bildbeitrag, mein Lieber?

Hi mei Gudschda :-D , leider ned. Ich habs nach Anleitung eines mir bekannten Players gemacht und gut 25 Stunden daran verbracht. Ich hab nun aber ne Diego Strat in vintage white eines Kollegen in Auftrag, die ich ähnlich bearbeiten und umbauen soll. Werds in Bildchen festhalten, kann aber noch etwas dauern - mein Zeitplan mürbt :lol:

LG Martin

Das klingt gut, wird sicherlich auch gut fotofiert ;-)
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.457
Lösungen
2
Ort
Hamburg
focus":1xmekm9h schrieb:
Echt? Sind die Diegos doch so gut?

Greetz Phil

Nein, sind sie nicht!
Nicht immer!

Ich mißtraue solchen Pauschlaussagen wie "eine MIM kann mit einer Diego nicht mithalten" Das stimmt einfach nicht.

Es gibt schlechte MIM
Es gibt schlechte Diegos
und schlechte US...und schlechte Gibsons, sogar schlechte Gordon Smith´s

Und umgekehrt.

Es gibt Squier, die klingen besser, als eine Diego. Oder eine MIM. Oder eine US. Und eine gute Koreanerin kann eine mittelmäßige US locker in die Tache stecken. Und aus Doc´s Bastestunde kann eine Custom Shop rausgekommen sein. Oder aber eine Tote.

Und ob schlecht oder nicht, mein Gott, wer will denn das allgemeingültig beurteilen.

Göldo kauft, wie Rockinger auch, seine Bauteile "nur" in Fernost. Ein Rockinger 5 Minute Kit und eine Diego...das ist dieselbe Soße. Kann lecker sein, kann Blähungen machen.

Eine gute Strat, eine gute Tele...das ist doch keine Frage, woher sie kommt.

Gerade bei "Fender" gilt:
Du mußt viele Frösche küssen, bis du einen Prinzen findest. Aus welchem Adelsgeschlecht dieser Prinz dann stammt, oder ob er ein bügerlicher ist....Scheiß drauf, Liebe muß es sein, sonst nix.

So, Wort zum Sonntag,
Euer Pastor Sommerauer
 
A
Anonymous
Guest
little-feat":3duzymka schrieb:
focus":3duzymka schrieb:
Echt? Sind die Diegos doch so gut?

Greetz Phil

Nein, sind sie nicht!
Nicht immer!

Spielst du Diegos, oder hast du bislang schlechte Erfahrungen damit gemacht?
Tatsächlich ist es oft so, dass man aus 30-40 Standart Strats 1-2 sehr gute findet und 2-3 besser zu Räuchermehl verarbeitet werden. Ich hab das selbst oft genug erfahren in den letzen 30 Jahren und bezahlte oft genug 'Lehrgeld'.
Aber zum Thema:
Viele Diegos gingen bereits durch meine Hände, da ich gerne Gitarren tune. Ich kenne den Atze sehr gut und er lässt keinen Schrott aus'm Haus. Preisleistungstechnisch stimmts da absolut! Keine war bisher schlecht, höchstens schlecht eingestellt. Bei 7ender hatte ich allerdings bereits sehr oft 'totes Holz' in der Hand, welches sich auch nicht durch neue Pickups usw. beleben ließ.
Die 5-minute-Kits von Rockinger und Atzes Diegos ist auch keineswegs die selbe Soße wie du hier behauptest. Ruf den Atze mal an und stell ihm deine Frage dazu :lol:
Ich würde hier im Forum keinem eine Gitarre empfehlen, von der ich nicht selbst überzeugt bin und ich bin sehr sehr kritisch, wenns um Sound geht ;-)

Nix für ungut, gelle........... Gnaaaaaaaaacht :cool:
 
 

Oben Unten