Dummheit kennt keine Grenzen!

A

Anonymous

Guest
Hi mal wieder,

ich bin nun seit gut 3 wochen in Neuseeland und ich muss sagen hier laesst es sich ausshalten.
Beispielsweise spielen hier sehr viele bands ohne Eintritt in Bars und Kneipen.
Neulich wiederrum bei ner Kneipentour durch Hamilton musste ich mit Schrecken feststellen dass dummheit keinerlei Grenzen kennt.

Wir stehn gerade an der Bar da kommt ne Horte von Neon-Nazis reingelatscht und macht sich in der Kneipe breit. Gruessen sich gegenseitig mit dem Hitlergruss - und das dazu noch teilweise mit dem linken Arm.
Was mich verwundert hat ist dass sie mehr oder weniger friedlich waren und keinen Radau gemacht haben. Sie schunkelten eher leib und nett zu Coversongs von von Pantara, Green Day, Metallica, Black Sabbath, und wie sie alle heissen mit.

Ich haette hier in Neuseeland echt alles erwartet nur nicht, dass sich hier diese Hohlkoepfe breitmachen.

Achja zum Outfit der Skins - waere es nicht so traurig koennte ich mich totlachen

- White Power oder Hakenkreuz-Shirts
- Hosentraeger mit Nietenguerteln kombiniert :lol:
- Rote schnuersenkeln in den Springerstiefeln (lach)
- teilweise slipnot-shirts an
- hakenkreuz tatoos

Was mich ja dann garnicht mehr wunderte ist dass sie mein Dead kennedys-shirt gut finden (hoehn), dem ein oder anderen wird diese Band was sagen (war ne recht geile Punkband)

Ich glaube die haben ueberhaupt keine Peilung davon was sie repraesentieren wollen. Vielmehr kommen sie wie kleiner Kinder rueber die nihct wissen was sie tun.



Habt ihr bereits Erfahrungen mit Neon- Nazis machen muessen?

Nichts desto trotz werde ich meine zeit hier geniessen ich glaube hier bedarf es noch an viel aufklaerungsarbeit.



thorsten
 
Hallo Thorsten,

liegt die Gefahr nicht eben genau da, das die meistens nicht wissen was sie eigentlich reprĂ€sentieren, sein wollen, sind, werden könnten oder gar worĂŒber sie eigentlich reden und machen sie sich nicht dadurch gerade lenkbar fĂŒr diejenigen die wirklich gefĂ€hrlich sind....?!

Gruß Til
 
Hallo Thorsten,

liegt die Gefahr nicht eben genau da, das die meistens nicht wissen was sie eigentlich reprĂ€sentieren, sein wollen, sind, werden könnten oder gar worĂŒber sie eigentlich reden und machen sie sich nicht dadurch gerade lenkbar fĂŒr diejenigen die wirklich gefĂ€hrlich sind....?!

Gruß Til

Hi Til,

schön gesagt...

Gruß
Mirko
 
Moin,

ganz genau wie Til gesagt hat: es gibt eigentlich nur ganz wenige richtig gefÀhrliche "Aufhetzer", die anderen sind meist nur Schafe die sich entweder ganz rechts oder ganz links einpendeln. Ich kenne da viele Beispiele und meist ist der Werdegang ganz Àhnlich: die Leute haben meist soziale Probleme, dazu kommen noch am Kind eher desinteressierte Eltern und irgendwann finden sie dann eine Gruppe wo sie endlich akzeptiert werden und "dazu gehören".
 
Moin,

gedankenfreie Adaption ist weit verbreitet und ein Ziel der Wirtschaft. Schlabberhosen, WollmĂŒtzen, Punkfrisuren und Blech im Gesicht sind meist auch nur der gelenkte "Aufstand" dekadenter Wohlstandsgören.
Im Fall der Nazis fÀllt es deutlicher auf und stinkt mehr.
 
Hallo thorsten,

natĂŒrlich sagen mir die Dead Kennedys. Fantastische Punkband....

Aber mal zu Thema zurĂŒck. Ich hab frĂŒher oft auf die Kauleiste bekommen von Deutschen Skins, einfach nur weil ihnen mein Auftreten und mein Outfit nicht passte.
Das Dumme daran war, dass ich frĂŒher jeden Tag mit der Bahn zur Arbeit fahren musste. Auf dem Bahnhof in der Haupthalle hockten sie jeden Tag, wussten genau wann ich komme und wann ich wieder n.Hause fuhr. Ergo hatte ich so 1-3 mal pro Woche ein blaues Auge und geschwollene Lippen.

Das ging etwa 3 Jahre so, dann hatte ich ausgelernt. Der Zufall wollte es, dass ich mit ein paar Freunden 2 Leute dieses Packs bei MC Donalds trafen. Dort habe ich mich dann mit 3 Kumpels fĂŒr 3 Jahre "Pain" revangiert :mrgreen:
 
Jimmy1972":18tbzl2z schrieb:
Der Zufall wollte es, dass ich mit ein paar Freunden 2 Leute dieses Packs bei MC Donalds trafen. Dort habe ich mich dann mit 3 Kumpels fĂŒr 3 Jahre "Pain" revangiert :mrgreen:


... und nÀchstes Mal kriegst du wieder was auf die Fresse und so weiter und so weiter.
Das kann es also doch auch nicht sein !?!?
 
Hallo Stefan,

seltsamer Weise habe ich seit dem Ruhe. Liegt aber wohl eher daran, dass ich nicht mehr ĂŒber en Bahnhof muss, die ganze Geschichte ziemlich lange her ist und ich 450 Km weiter nörtlich gezogen bin :eek:)


.
 
Was nicht alles gibt, und dann auch noch in Neuseeland *kopfschĂŒttel*

Waren das Deutsche? Oder gibts auch NZ`lÀndische Nazis...

mfg

carl
 
Hm also im Ausland kann man fast den Eindrick bekommen, dass es da mehr Nazis gibt als hier. Jedenfalls treten sie viel selbsterverstĂ€ndlicher in der Öffentlichkeit auf. So wars bei mir in England und Ungarn
 
Hallo,

Ich wĂŒrd mir jetzt nicht unbedingt gedanken darĂŒber machen.
Die politische bekleidung ist zum Mode Trend geworden... so laufen die meisten (das fĂ€ngt jetzt schon mit 12 Jahren an) mit irgendwelchen Punkfrisuren herum, in neue hosen werden mit der schere löcher reingeschnitten weils krasser aussieht etc. und das ganze natĂŒrlich auch auf der rechten Seite.

Da frag ich mich echt was das soll... Naja die Leute die so gekleidet sind (ich will niemand angreifen oder so, meine persöhnlichen erfahrungen sind dies) meist ziemlich beschrÀnkt, was Politisches wissen etc anbelangt...

Vor ein paar Jahren haben die Kinder Markenkleider gekauft, heute sind es Buttons mit durchgestrichenen Natzi-Kreuzen oder ohne durchgestrichen und damit macht die Industrie jetzt Kohle...

So wie das bei uns aussieht, ist das vorallem die Jugend so auffÀllt... Weiss nicht wie das sonst so anderswo ist.
 
Ich spreche aber von langhaarigen, metal-like-Kerlen, die ĂŒber 25 waren und mir im nĂŒchternen Zustand erzĂ€hlten, wie scheisse sie doch das ganze Zigeunervolk fĂ€nden. Aber stop, sie seien nur Nationalisten, keine Faschisten. Mir kam zwar fast die Kotze hoch aber ich hab die Klappe gehalten und mit den Schultern gezuckt. Wer will schon wĂ€hrend des SchĂŒleraustauschs eins aufs Maul.
 
Carl Perkins":2pslyoem schrieb:
Was nicht alles gibt, und dann auch noch in Neuseeland *kopfschĂŒttel*

Waren das Deutsche? Oder gibts auch NZ`lÀndische Nazis...

mfg

carl

das waren definitiv weisse neuseelaender! allerdings soll es auch maori nazis geben .... komisch komisch... die kiwis hier unten ticken schon das ein oder andere mal etwas anders
 
Mir kam zwar fast die Kotze hoch aber ich hab die Klappe gehalten und mit den Schultern gezuckt.

Hi Olli,

das machen so aber leider viel zu viele... Mund halten, Schulterzucken und denken:"Solange es mich nicht betrifft..." Und das ist meines Erachtens nach auf keinen Fall der richtige Weg.

Dann lieber Einen auf Maul ;-) oder auch Zwei oder Drei... :lol:

Gruß
VVolverine
 
Hmmm VVolverine ich glaube ich muss mir mal am wochenende eins auf Maul abholen oder der zwei oder drei. :lol: Leider befuerchte ich dass die kleinen Nazikinder dass auch nicht drauf. :roll:
 
physioblues":2uczvgvw schrieb:
Jimmy1972":2uczvgvw schrieb:
Der Zufall wollte es, dass ich mit ein paar Freunden 2 Leute dieses Packs bei MC Donalds trafen. Dort habe ich mich dann mit 3 Kumpels fĂŒr 3 Jahre "Pain" revangiert :mrgreen:


... und nÀchstes Mal kriegst du wieder was auf die Fresse und so weiter und so weiter.
Das kann es also doch auch nicht sein !?!?

...off topic: sehen meine mueden augen da nicht tom waits als avatar? ...
 
Hi,
ja sie sehen noch richtig, deine mĂŒden Augen !!

HĂŒbscher Bursche mit Nachtigallenstimme, den muß man einfach mögen !
 
physioblues":w6eb4k4v schrieb:
Hi,
ja sie sehen noch richtig, deine mĂŒden Augen !!

HĂŒbscher Bursche mit Nachtigallenstimme, den muß man einfach mögen !

und ich idiot hab meine "heart attack and wine" in deutschland vergessen :( ....... vor mich hin kraechz
 
Zum Thema Klappe halten.

Das könnte ich noch nie. Ich bin rellativ schmĂ€chtig, hab aber immer das große Maul, auch wenn ich einer ĂŒberlegenen Mehrheit gegenĂŒber stehe. Ich versuche dann des öfteren die Beine in die Hand zu nehmen, aber das klappt nicht immer.

Sorry, aber ich kann es einfach nicht auf mir sitzen lassen, wenn ich von so bekloppten Nazipack dumm angelabert werde. Ich muss zumindes einmal kurz das Maul auf machen und was dazu sagen...und manchmal schaffe ich es ja auch davon zu kommen, wenn ich merke, dass mir die Überzahl auf die Fresse kloppen will. Wenn ich es dann aber doch mal nicht schaffe bin ich schon zufrieden, wenn ich auch 2 -3 Treffer landen konnte :mrgreen:


.
 
Jimmy1972":1jzqzqd9 schrieb:
Sorry, aber ich kann es einfach nicht auf mir sitzen lassen, wenn ich von so bekloppten Nazipack dumm angelabert werde. Ich muss zumindes einmal kurz das Maul auf machen.

Hi Jimmy,

warum entschuldigst Du Dich dafĂŒr?
Man nennt es Zivilcourage. Das war frĂŒher mal modern. Ganz frĂŒher nicht, und jetzt auch nicht mehr, aber das ist wieder ein anderes Thema. :?
 
mad cruiser":2354rot3 schrieb:
Jimmy1972":2354rot3 schrieb:
Sorry, aber ich kann es einfach nicht auf mir sitzen lassen, wenn ich von so bekloppten Nazipack dumm angelabert werde. Ich muss zumindes einmal kurz das Maul auf machen.

Hi Jimmy,

warum entschuldigst Du Dich dafĂŒr?
Man nennt es Zivilcourage. ...... :?

Hi,

Du nennst es Zivilcourage, andere vielleicht PrĂŒgelei. Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, dass ich PrĂŒgeleien provoziere oder vielleicht noch als schmĂ€chtiger SchlĂ€ger da stehe. Die die mich kennen, wissen das hinter meiner schmalen Statur, ne MĂ€nge mehr steckt als nur heise Luft, und da hieß es schon oft, dass ich es ja nur darauf anlege mich zu prĂŒgeln.
DEM IST ABER NICHT SO.
SchlĂ€ge tun sehr weh und da steh ich nicht so drauf. An den Schmerz denke ich nur nie, wenn ich verbal werde :mrgreen: und danach wĂŒnsche ich mir immer, diesmal doch lieber den Mund gehalten zu haben.
Leider habe ich das beim nĂ€chsten mal wieder vergessen. Liegt wohl auch daran, dass ich durchaus mal 2 Jahre keine PrĂŒgel bekomme :mrgreen: Das ist schon ne lange Zeit sich sowas zu merken...


.
 
Hi,

Sich mit jemanden PrĂŒgeln nur weil er eine andere Weltanschaung hat oder wie man das auch nennen soll? Was soll das bringen? Ziemlich kindisch wie ich finde... Kann man einen Nazi von seinem denken abbringen in dem man ihn verprĂŒgelt...?! Ziemlich einfĂ€ltiges denken.

Ich möchte niemanden persöhnlich angreifen, ich denke jeder macht das was er fĂŒr das beste hĂ€lt aber meine Haltung gegenĂŒber solchem Verhalten: Ich finds ziemlich dumm.

@Jimmy: Maul aufreissen und nacher abhauen... Wenn du nach dem du deinen Meinung kundgetan hast abhauen musst wurden deine verfolger mit sicher Provoziert...
 
Hi rmcGohan,

Respekt, gute Einstellung in deinem noch jungen Alter !! Gewalt ist immer das EingestÀndnis geistiger Unterlegenheit !!!

Jimmy1972":3po66ge7 schrieb:
Du nennst es Zivilcourage, andere vielleicht PrĂŒgelei. Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, dass ich PrĂŒgeleien provoziere oder vielleicht noch als schmĂ€chtiger SchlĂ€ger da stehe. Die die mich kennen, wissen das hinter meiner schmalen Statur, ne MĂ€nge mehr steckt als nur heise Luft, und da hieß es schon oft, dass ich es ja nur darauf anlege mich zu prĂŒgeln.
DEM IST ABER NICHT SO.

@Jimmy :

Du hast ein echtes Problem wie mir scheint. Hier hat dich doch niemand angegriffen. Bleib locker, hier kennt dich niemand, du fĂ€ngst also quasi bei Null an. Schmale Statur und heiße Luft interessiert hier nicht so.
Be easy !!! ;-)
 
@ Stefan.

Du bist hier also der Held?
Du lÀsst Dich dumm vollquatschen, gibst Kontra, un dwenn die Typen auf Dich zu kommen und Du merkst dass es eng wird, lÀsst Du Dir freiwillig die Fresse pollieren?

Oder LĂ€sst Du Dich gern als Mutterfi**er u.Ă€. beschimpfen und gehst dann ganz einfach unberĂŒht weiter?

Das scheint die Richtige Einstellung zu sein....

Bislang hat mich hier niemand angegriffen und dies oder Ă€hnliches habe ich auch nicht zu Ausdruck gebracht. Von Dir fĂŒhle ich mir jetzt aber schon etwas angegriffen.



.
 
Hi Jimmy,

Ich möchte keines falls klugscheisserisch wirken oder dich eines besseren belehren wollen..

Aber wie kommt es dass du dich ĂŒberhaupt voll quatschen lassen musst. Wenn du im vornherein weisst dass dich eine bestimmte Gruppe von Leuten aufregt wenn du mit ihnen sprichst, dann tue es doch ganz einfach nicht?!
Und wenn die nacher nach dem du wie du sagst "kontra" gegeben hast auf dich zukommen... dann sind sie entweder einfach so dass sie sich gerne PrĂŒgeln oder sie wurden provoziert, liege ich falsch?

Ich denke Problemen aus dem Weg zu gehen hat nichts mit feigheit zu tun sondern eher mit Vernunft.

Wenn die dich Beschimpfen kann dir das doch egal sein, ich denke du selbst weisst ab besten wie du bist... Und sowieso, beschimpfungen haben als Zweck provokation, also wenn du dich durch das provozieren lÀsst handelst du genau in ihrem Sinne.
Bei mir jedenfalls ists mir eigentlich egal was die Leute ĂŒber mich denken weil die kennen mich ja gar nicht, also was sollen die schon wissen?!

Und ja, ich denke niemand will dich hier angreifen, also bitte Meinungen von Leuten hier nicht persönlich nehmen.
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten