Ein Hoch auf Kurt Cobain

A

Anonymous

Guest
..Ich wollt hier nur ein lichtlein enzĂŒnden...

kerze.jpg
 
Ja is denn scho wieder Weihnachten?

P.S.: Ich weiß, daß Kurt Cobain vor 10 Jahren einen ganz kurzen Moment einen gewissen Geschmack von Blei im Mund hatte.
 
Hallo Leutz,

jeder wie er mag. Mein Ding war/isses nich.
Ich konnte mit Nirvana nie was anfangen.

Wie is das eigentlich?
Werden eigentlich nur bei Musikern die Todestage so ĂŒbertrieben zelebriert, odder gibbet das auch bei anderen Personen des öffentlichen Lebens?

Bei Ostern kann ich das ja noch verstehen, immerhin hat J.C. ja doch schon irgendwie was bewegt, aber Kurt?!?
Heute kam nichtmal South Park, weil bei den wenigen Musiksendern mit Programm die ganze Zeit nur Nirvana-Sachen laufen. :(

____________
 
Mike":3cpuf6dt schrieb:
Hallo Leutz,

jeder wie er mag. Mein Ding war/isses nich.
Ich konnte mit Nirvana nie was anfangen.

____________

"I hate myself and I wanna die..." War's nicht so?
Wie wĂŒrde die Politik sagen: Kein nachhaltiges Lebensmotto!
Wer frĂŒher stirbt, ist lĂ€nger tot.
Immerhin.
 
Tja, wĂ€re man makaber, konnte man sagen, dass Cobain mit seinem Selbstmord mehr fĂŒr die Gitarrenmusik getan hat als sonst jemand in den 90ern...
 
Mike":1qm0i753 schrieb:
Werden eigentlich nur bei Musikern die Todestage so ĂŒbertrieben zelebriert, odder gibbet das auch bei anderen Personen des öffentlichen Lebens?

Ei sicha.
Zum Beispiel bei James Dean. Da sollen sich Leute umgebracht haben, indem sie mit ihrer Karre an genau denselben Baum geklatscht sind.
Es gibt eben immer welche, die es ĂŒbertreiben mĂŒssen...
 
Ja, ich weis , ich weis. Ich glaube er wÀre aber ein schlechteres Idol gewesen wenn er am goldenen Schuss verendet wÀre. hmm.. Er hat trozdem gute Musik gemacht und war ein schlichter Mensch der nichts mit Komerz zu tun haben wollte. Der Selbstmord war schon feige, aber ich hab gestern diese Sendung auf Viva gesehen. Das hat mich schon etwas irritiert. Aber lassen wir das Thema.
Lassen wir ihn ruhen, irgendwann geht eh alles und jeder in der Zeit verloren!
Amen
 
rock-wheel":2l4uz94v schrieb:
[...]Er hat trozdem gute Musik gemacht und war ein schlichter Mensch der nichts mit Komerz zu tun haben wollte.[...]

Genau ! Deswegen hat er auch sein letztes Konzert bei MTV gespielt und nebenbei auch viel Merchandise verkauft ! Warum alle "alternative" Bands immer auf Antikommerz machen waehrend sie bei BGM, Virgin oder wem auch immer unter Vertrag sind, dann auch noch fuer verschiedene Schuh- und Bekleidungsfirmen posen kann ich leider nicht verstehen.
 
Floyd":1le742z3 schrieb:
Genau ! Deswegen hat er auch sein letztes Konzert bei MTV gespielt und nebenbei auch viel Merchandise verkauft ! Warum alle "alternative" Bands immer auf Antikommerz machen waehrend sie bei BGM, Virgin oder wem auch immer unter Vertrag sind, dann auch noch fuer verschiedene Schuh- und Bekleidungsfirmen posen kann ich leider nicht verstehen.

Recht hast du. Aber lass doch der Jugend ihre Helden. Ich sag es mal so: Jede Generation hat die ihrigen oder ist abgeklÀrt (manche nennen es auch alt) genug, um keine mehr zu haben...

GrĂŒĂŸe, Volker.
 
Hmm... Ihr kennt doch sicher das Lied Basket Case von Greenday und Armatage Shanks. Aufjedenfall singt Billy Joe in beiden Liedern das er ein Melodramatischer, psychosch labiler Ideot ist:) Das Video Zzu basket Case wurde 1994 rausgebracht, also im Jahr wo kurt gestorben ist. Und das Video spielt in einer art ANstallt. tja.. Curt ist kurz vor seinem Tot aus einer Enzugsanstalt abgehauen.
Kann es zuvĂ€llig sein das sich Greenday lustig gemacht hat ĂŒber kurt cobain?*g*
 
hm zumindest muss man Kurt (was fĂŒr den Deutschen einfach nur alt klingt, ist fĂŒr Amerikaner wohl exotisch ;-)) lassen, dass er tolle Songs geschrieben hat. Auch wenn ich die meisten "Nirvana-Fans", die "Where did you sleep last night" als Lieblingstitel angeben, damit beeindrucken kann, dass es so um 1930 von einem gewissen Mr. Leadbelly geschrieben wurde. ;-)
 
Aber er hatte was, das is klar...

Aber feige war der Selbstmord nicht unbedingt.Hab mich zwar nich groß damit beschĂ€ftigt,aber soweit ich weiss, wollte Kurt seine Familie vor sich schĂŒtzen,da er ja schon ein wenig abhĂ€ngig war...
 
ich hab mal gelesen, dass er sich mit 15 oder so schon mal
umbringen wollte. hatte sich bekifft und besoffen und auf die gleise
mit nem großen stein auf der brust gelegt, doch als der zug kam
sind die weichen nen paar meter davor umgesprungen.
zum glĂŒck, wo wĂ€r sonst der grunge ohne ihn??
 
Ihr könnt sagen was ihr wollt.
FĂŒr mich wird er immer unvergessen sein.
Seine Musik war vielleicht nicht PERFEKT, trotzdem beeindruckt sie mich.

Darum...

kco.jpg
 
Freak":3ncrioy2 schrieb:
ich hab mal gelesen, dass er sich mit 15 oder so schon mal
umbringen wollte. hatte sich bekifft und besoffen und auf die gleise
mit nem großen stein auf der brust gelegt, doch als der zug kam
sind die weichen nen paar meter davor umgesprungen.
zum glĂŒck, wo wĂ€r sonst der grunge ohne ihn??

Als ich begonnen habe, mich fĂŒr die Musik richtig zu interessieren war er immer einer meiner grössten Idole! Doch als ich mich mehr und mehr in die Musik vertieft hatte, fand ich seine Musik öde und stimmte mich depressiv ein! Auch hat man herausgefunden, dass er vom Charakter her ein eher "mieser" Mensch war!

Zu dem obrigen Zitat muss ich noch sagen: Ein Freund von mir hat dasselbe versucht... mit Vorbild.. na wie kann es anders sein?? Klar, es war Kurt Cobain! Ich kann den Bandnamen Nirvana und den Namen Kurdt Cobain (wie er sich mit KĂŒnstlernamen geschrieben hatte) einfach nicht mehr hören!
 
ja moin,

dann einigen wir uns jetzt halt mal drauf, dass er berechtigt seine zeit hatte und in dem was er getan hat (also grunge mukke spielen) nicht gerade der schlechteste war...

viele da draußen tun immer so wie wenn sich kurt hingestellt hĂ€tte und gesagt hĂ€tte er wĂ€re der neue hendrix oder hĂ€tte sonstirgendwas revolutioniert...
ihm wurde auch viel angedichtet und aufgedrĂŒckt, was wohl bei allen bekanntheiten so ist.

nils
 
Freak":2b536qyr schrieb:
ich hab mal gelesen, dass er sich mit 15 oder so schon mal
umbringen wollte. hatte sich bekifft und besoffen und auf die gleise
mit nem großen stein auf der brust gelegt, doch als der zug kam
sind die weichen nen paar meter davor umgesprungen.
zum glĂŒck, wo wĂ€r sonst der grunge ohne ihn??

Jedem Kurt seine Zeit! Seine hatte er und
manch einer mag ĂŒber den Verlust traurig sein,
fĂŒr die Menschheit und die Musik ist es nur
ein Tröpfchen im Ganzen gewesen, wenn auch ein
bißchen dickeres ... seid mir nicht böse, es ist der Hype
der um jemanden gemacht wird, nicht sein Können,
das mich annervt! Wenn es nur um sein Können gegangen wÀre
und er somit einer von mind. einer Million guter lokaler
Sing-a-Songwriter gewesen wĂ€re, wĂŒrde dieses Posting
vermutlich anders ausfallen ... Trotzdem Friede seiner Asche!
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten