Ein Studio-Tagebuch - Aufnahmen zum neuen Dödelhaie-Album


A
Anonymous
Guest
Hallo GWler,

nach dem Gig-Tagebuch zur Abwechslung mal ein Studio-Tagebuch:

Sonntag, 13.09.2009:

Es ist soweit! Nach zig Jahren Studio-Abstinenz, geht es endlich wieder
Richtung Braunschweig ins Whiteline-Studio, um Geschichte zu schreiben.
Meine Jungs holen mich so gegen 22:30 ab. Frauen und Kinder werden nun
14 Tage lang ihrem Schicksal überlassen. Es gibt halt manchmal Dinge,
die ein Mann tuen muss. Punkrock-Platten aufnehmen ist eins davon.

Da ich am Nachmittag bei meinen Eltern zum "Abgrillen" eingeladen war
und ich mir mit meinem Erzeuger schon ein paar Bierchen hinter die Binde
gekippt habe, vergeht die Fahrt von Moers nach Braunschweig wie im Flug.
Ich hab den ganzen Weg gepennt.

Montag, 14.09.2009:

Unser Freund und Mischer Uwe (seines Zeichens Gitarrist bei Daily Terroristen)
ist pünktlich um 10:00 mit frischen Brötchen im Studio. Erst wird mal ein
bischen Gequatscht und ein Kaffee getrunken und dann geht es los mit
Aufbauen und Sound-Check.

studio01.jpg


Die Jungs
Von links nach rechts: Axel (Gitarre), Hardy (Drums) und Andy (Bass/Vocals)

studio02.jpg


Kaffee, Kippen und CuBase
Uwe bei der Arbeit

studio03.jpg


Mein Werkzeug
Burny Paula und Floorboard

studio04.jpg


Die beste Gitarrenbox der Welt
mit gepimptem JCM900-Top und Solid Metal.
Die Box ist unten geschlossen mit EV 12 L Speakern.
Oben ist sie offen mit Celestion Black Shadows, ähnlich den Vintage 30 ...

studio05.jpg


Blick in den Aufnahmeraum
mit Axels Rig im Hintergrund

studio06.jpg


Glüh-Glas-Kolben
oder nix! :)

Wir nehmen hier zum ersten mal komplett mit Harddisk-Recording auf.
Klappt aber super! Wir haben heute die Grundtracks für 7 Stücke live
eingespielt. Davon bleiben nur Bass und Schlagzeug stehen. Der Rest
wird dann Stück für Stück neu aufgenommen.

Hoffentlich klappt es morgen auch wieder so gut, dann muss die arme Familie
vielleicht doch nicht ganz 14 Tage auf mich verzichten.

So, und jetzt erstmal ein Bierchen!
 
A
Anonymous
Guest
Klasse Bericht Manuel :top:

So'n Studioaufenthalt macht Spaß und ist teils stressig zugleich. Ist bei mir auch schon lange her.

Ich wünsche euch allen viel Spaß, viel Erfolg und halte uns hier auf dem laufenden ;-)
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
Hey Manuel,

unbedingt weiterschreiben und gerne noch ein bisschen mehr! Und Fotos! Ich mag Band/Tour- und Studiotagebücher.

LG, Alex
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
madler69":1difjcva schrieb:
Es gibt halt manchmal Dinge,
die ein Mann tuen muss. Punkrock-Platten aufnehmen ist eins davon.

Hähä,
das ist Material für Signaturen.
:banana:

Ich bin gespannt auf weitere Berichte!

Viele Grüße,
Woody
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
madler69":2ugifmkh schrieb:

Hi, oder sagt man hier besser "HAI" ;-),

mal ne Frage zum Aufnahmeraum:

Bleiben die (Akustikgitarren) an der Wand beim Aufnehmen ?
Die schwingen doch wie Hölle mit ? Oder nicht ?

Viel Spass & Erfolg !
 
A
Anonymous
Guest
Hai Rolf,

das ist nur der Aufbau beim Grundtracks einspielen.
Alles was in diesem Raum momentan aufgenommen wird, ist eh für die Tonne.
Schlagzeug steht in einer Schlagzeug-Kabine und Bass geht per DI direkt ins Pult.

Ausserdem glaubst du doch selber nicht, dass man bei unserem Lärm noch son paar A-Gitarren schwingen hört ;-)
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe":44miy29l schrieb:
Bleiben die (Akustikgitarren) an der Wand beim Aufnehmen ?
Die schwingen doch wie Hölle mit ? Oder nicht ?

:-D Das war in der Tat auch mein erster Gedanke als ich das Bild sah.

Viel Spass und Erfolg auch von meiner S(a)ite,

Jörg
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
madler69":1yt9i8hc schrieb:
Ausserdem glaubst du doch selber nicht, dass man bei unserem Lärm noch son paar A-Gitarren schwingen hört ;-)
Doch, könnte durchaus passieren. Man hat hintendran irgendwas, was man nicht mehr rauskriegt, aufgeschaukelte Akustiks sind fies. Merke ich auch hier im Laden immer wieder, die machen zu zweit oder dritt ein fieses Surren.

Aber ist ja nicht relevant, wenn´s jetzt eh nur Guide-Tracks sind.

Viel Spass noch & Prost !
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe gerade den Mischer gefragt.

Fach-Antwort:

"Wenn die Gitarren von den Wänden fallen, steht der Sound!"

;-)
 
A
Anonymous
Guest
Bei berlin guitars veranstalten sie immer Konzerte im Akustikgitarrenraum - der Sound ist fantastisch... Und Daron Malakian hat wohl für die letzten beiden Alben von SOAD den Aufnahmeraum mit Akustikgitarren tapeziert - ich weiß aber nicht, ob mit oder ohne Saiten.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
madler69":jf9ypuh0 schrieb:
Ich habe gerade den Mischer gefragt.

Fach-Antwort:

"Wenn die Gitarren von den Wänden fallen, steht der Sound!"

;-)

:cool: So muss das !!!

nighthawkz":jf9ypuh0 schrieb:
Bei berlin guitars veranstalten sie immer Konzerte im Akustikgitarrenraum - der Sound ist fantastisch... Und Daron Malakian hat wohl für die letzten beiden Alben von SOAD den Aufnahmeraum mit Akustikgitarren tapeziert - ich weiß aber nicht, ob mit oder ohne Saiten.
Für Akustik-Konzerte sicher top. Kenn ich noch von meiner Zeit im Franfurter Guitar Center bei Peter Coura: Wenn Du im Akustikraum eine Akustik angespielt hast, hattest Du einen tierisch guten Sound, fast egal mit was.

Aber stell da mal ne 4x12"er rein: Da meinst Du, Dir donnert der ganze Kram von der Wand ! Das schaukelt sich dann extremst auf, nicht unbedingt schön ...
 
A
Anonymous
Guest
Dienstag, 15.09.2009

Mann, mann, mann,

war heute ein Tag! Wir haben 3-4 Tage für die Grundtracks eingeplant und
sind heute (also nach 1,5 Tagen) mit dem Thema durch gewesen!

Unser Basser und Sänger hat heute sogar noch von 6 Songs die Gesangs-
spuren durch bekommen.

studio07.jpg


Andy
(Bass/Vocals)

studio08.jpg


Bei der Arbeit ...

studio09.jpg


Die Stimmung ist gut ...

studio10.jpg


Uwe verzweifelt ...
Watt haben sich die Idioten jetzt wieder für nen Scheiß zusammen gespielt!

Es war ein sehr erfolgreicher Tag, den wir heute bei einem lokalen Griechen
beendet haben. Seit heute wissen wir, dass es auch Sirtaki-Frau gibt
und die prima Ouzo hat. Helas!

EDIT:

Wir haben heute Aufgrund der Bedenken hier beschlossen, gegenüber der
Akustik-Gitarren auf Droped D gestimmte Linkshand-Solid-Bodies aufzuhängen,
um die Schwingungen der Akustik-Gitarren wieder auszugleichen.
 
A
Anonymous
Guest
Tagebuch gefällt mir! Geil! Man bekommt direkt wieder Lust! Vor allem was eigenes zu machen. Ich liebe Studioarbeit! Lasst weiter von euch hören.

P.S. Wie machst du das jetzt eigentlich? Normalerweise bist du doch 24 Stunden am Tag hier im Forum online ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Lemmes":1ruidta1 schrieb:
P.S. Wie machst du das jetzt eigentlich? Normalerweise bist du doch 24 Stunden am Tag hier im Forum online ;-)

Wir haben WLAN im Studio ;-)

Ich arbeite am Rechner (Mediengestalter). Deshalb bin ich ständig online ...
 
A
Anonymous
Guest
Nicht das du denkst ich sei ein Spion ;-)
Ich sitze auch den ganzen Tag am Rechner, daher fiel mir das auf.
Noch viel Spaß im Studio!
P.S. Du hast doch ne Bach Explorer. Wie is die qualitativ zu ner Gibson zu bewerten, so rein subjektiv.
Gruss Lemmes
 
A
Anonymous
Guest
Mittwoch, 16.09.2009

So, die Rhytmusgruppe haben wir heute nach Hause geschickt.
Jetzt sind nur noch die Musiker im Studio ;-)

Andy hat heute 2 weitere Tracks eingesungen.

studio12.jpg


Andy
bei der Arbeit ...

studio14.jpg


Hardy
bei den letzten Grooves ...

Wir Guitareros sind mit den Tops in den Regie-Raum umgezogen.
Die Boxen stehen natürllich weiterhin im Aufnahmeraum.
Wir spielen unsere Spuren jetzt lieber über die Abhör-Monitoren ein,
als isoliert mit Kopfhörern im Aufnahmeraum zu stehen.

studio17.jpg


Die Marshalls
Watt sonst ...

studio18.jpg


studio15.jpg


studio16.jpg


Sehr viel wird es die nächsten Tage nicht zu berichten geben.
Wir sind halt dabei, unsere Gitarrenspuren runterzuprügeln.
Sollten dabei noch ein paar nette Bilder rumkommen, werde ich die
euch natürlich nicht vorenthalten.

studio19.jpg


Axels Les Paul Studio
mit Phantom Battle Strat im Hintergrund ...

studio20.jpg


Meine Burny
wartet darauf verprügelt zu werden ...

Zu Essen gab's heute Microwellen-Lasagne. Damit die sich richtig wohl fühlt,
muss die natürlich in Bier schwimmen. Da arbeiten wir gerade dran ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Lemmes":1nsz5xvz schrieb:
Du hast doch ne Bach Explorer. Wie is die qualitativ zu ner Gibson zu bewerten, so rein subjektiv.
Gruss Lemmes

Ich hab keinen Vergleich zu einer Gibson Explorer.
Die BaCH war für das kleine Geld aber ne prima Gitarre.
Alle Infos findest du in der Equipment-Galerie ...
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Ja, aber...
Punkrock und Headless.... :shock:
Das geht doch gar nicht!
Stilbruchundso!
Tsss....

:-D

Viel Spaß im Studio!
Jab
 
A
Anonymous
Guest
Wieso?

Schon mal ein Teil weniger, dass an dem Ding kaputt gehen kann.
Kann praktisch sein in kleine Punk-Schuppen mit Winz-Bühnen,
die gerne schonmal vom Publikum gestürmt werden ;-)
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Neeneeneenee!
Das ist eine Grundsatzfrage!
Das geht nicht!
Gerade die in niedrigen Kaschemmen an der Decke oder in Punkrockumgebungen am Publikum erlittenen Macken sind doch ehrenhaft und mit Stolz zu tragen!

Also nee... Headless...

Außerdem sieht ein Headless auf Kniehöhe total bescheuert aus.
Fast so bescheuert, wie ein Headless unterm Kinn, da sieht aber eh alles doof aus...

Beste Grüße!
Jab

PS:So ein Gibson RD aus viel schwerem und stabilen Ahorn wäre doch passend...
 
 

Oben Unten