Epiphone Les Paul

A
Anonymous
Guest
Hi,

ich hab mir gestern die Paula in Sunburst Rot zugelegt,
124487.jpg
allerdings ist meine sehr viel Heller und die Decke ist auch schöner gemasert. Ich muss einfach mal sagen, dass diese Gitarre ein Hammer ist. Ich hab im Laden dafür 450 Euro inkl. Stativ hingeblättert und sie ist jeden Cent Wert. Ich hatte vorher ne Harley Benton, siehe Anhang, und die ist im Vergleich mit der Paula nichts. Die Paula hat einen mordsmäßigen Druck, Bass und klingt richtig warm und voll. Und die Bendings in Solos bekomme ich das erste mal richtig hin. Was haltet ihr von der Gitarre ? Wunderschön ist sie und soweit ich es hören kann klingt sie super genial (über nen Boss Chorus und nen Hughes & Kettner Edition Silver). Die hat nun einen Mahagoni Korpus und Hals, oder ? Aus was ist das Griffbrett und die Decke ? Was sind da nun für PU’S drin, die aus der original Gibson ? Sind die Mechaniken gut oder hab ich richtig gelesen das die nicht so toll sind? Da ist mir bis jetzt nichts aufgefallen. Warum kann man eigentlich die PU’S so komisch bewegen ?!? Danke schonmal und ich glaube ich bin verliebt in das Teil,

Stefan

Meine Gitarre:
13.5305.jpg
 
A
Anonymous
Guest
hi,

wenn dir nix schlechtes aufgefallen ist, warum fragst du dann nach der meinung von anderen? wenn dir der sound über deine anlage gefällt, was interessiert dich was andere davon halten? wenn du verliebt bist, hab doch einfach nur spaß dran!!! außerdem ist es eh zu spät, dir von diesem kauf abzuraten ;-))).
ach ja, ich glaube die pus bewegen sich, weil die irgendwie mit federn montiert sind, aber mit sicherheit können die anderen mehr dazu sagen.

in diesem sinne,
tschöh wah,
Tanja
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Stefan,

ich habe ebenfalls eine Epiphone Les Paul allerdings eine Goldtop. Bei mir ist das leider mit den Mechaniken so. Die taugen also nicht wirklich, aber vielleicht ist das auch nur bei meinem Modell so. Wenn deine Gitarre stimmstabil bleibt, dann würde ich natürlich auch nicht dazu tendieren die Mechaniken auszutauschen.

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Ja klar sind da Federn bei den HB’s, det macht jeder so, damit wenn du die PU-Höhe einmal richtig eingestellt hast sich so schnell nix wieder bewegt. Mit Gewalt läßt sich alles bewegen. Wenn’s nicht gerade rappelt ist doch alles in Butter.
Mein Tip: Mechaniken Bohrlöcher auf 10mm erweitern (du hast doch ’ne Paula mit den Kluson Plastikflügeln, oder die neuen mit den Grover Kopien?) und dann richtig gute Grover Style Mechaniken reinbauen. Gibbet günstig bei Rockinger.

Mach’s gut!
 
A
Anonymous
Guest
hi Blacksheep

Die Epi-Paula Standard ist eine sehr angenehm zu spielende und saugut
klingende Klampfe, ich habe sie im Music-Store mal antesten dürfen und fand die gleich Klasse! Hab mich dann aber doch für ne Standard-Strat aus Mexico entschieden, u.a. auch weil ich die 100 Euronen unter dem Epi-Paula Preis bekommen habe....

Beste Grüsse
Django
 
A
Anonymous
Guest
Hi schön das euch die Epi’s gefallen, hab vor kurzem mal eine angespielt und war eigentlich auch überrascht, ist zwar nicht meine Gitarre, aber wem’s gefällt da gibts wirklich viel fürs Geld und die neue Baureihe hat nun Tuner von Groover, ich konnte während des spielens keine verstimmung erkennen.
Viel Spaß mit dem Teil:D

Gruß S[8D]scha
 
A
Anonymous
Guest
Also ich hab diese Groover Mechaniken aus Metall. Verstimmt hat sie sich noch fast garnicht nur nach 10 Minuten Bending Üben, aber das ist auch bei neuen Saiten wohl normal. Ich finde gerade das Weiße Binding total schön und meine Decke, ich mache morgen mal ein paar Bilder und stell sie rein, die ist einfach nur genial was das aussehen betrifft. Sind die Einlagen eigentlich echtes Perlmutt oder ist das nur Plaste ? Meine PU’s scheppern nicht...lassen sich aber recht leicht bewegen...das ist wohl so gedacht. Ich hätte auch nie gedacht das eine E-Gitarre so breit klingen kann und so leicht spielbar ist...einfach nur herrlich :)

Stefan

P.S.: Bilder folgen bald

Meine Gitarre:
13.5305.jpg
 
A
Anonymous
Guest
Was wiegt eigentlich ne EPI im Vergleich zu ner Gibson Paula?

---
ByE Kirgy
 
A
Anonymous
Guest
Hi, habe seit ca. 2-3Wochen jetzt auch meine Epi Paula Standard, im Prinzip selbes Modell nur in Schwarz mit creme-farbenem Binding und Schlagbrett, da ich diese Sunburst-Modelle nicht so schön finde. Finde die Gitarre auch genial, nur anfangs haben bei mir 3 Saiten extrem geschnarrt, seitdem mein Händler den Hals leicht nachjustiert hat und ich 11´er Saiten drauf hab, ist aber auch das Problem weg und ich hab meine helle freude am spielen :). Was für Saiten sind für Paulas eigentlich üblich?

Hatte im Laden die Paula gegen ne Epi SG und ne Fender Strat Mexico angespielt, sie klingt wirklich meines Empfindens nach merklich besser als die SG (die irgendwie so nichtssagend klingt), die Entscheidung gegen die Strat war allerdings ausm Bauch raus.

Zu den Mechaniken: Habe am Anfang gedacht, das Schnarren läge an eben diesen, da dies aber nicht der Fall war hab ich mich wohl geirrt. Neue Saiten sind jedenfalls recht schnell stimmstabil, 1 bis max. 2x Nachstimmen und die halten.
Das Perlmutt ist glaube ich nicht echt, fühlt sich erstens sehr nach PLastik an und für den Preis kannste wohl kaum echtes erwarten :).

Findest du das Schlagbrett eigentlich notwendig? Hab das Ding noch nicht einmal berührt, naja, sieht trotzdem gut aus [8D].
 
A
Anonymous
Guest
tach auch! also ich finde die epi les paul in sunburst und geriegelter ahorndecke einfach nur noch geil! werd mir wahrscheinlich auch (wenn ich wieder flüssiß bin) oben beschriebenes modell zulegen! hab sie auch angespielt über einen engl und ich muss sagen das sie wirklich verzerrt absolut fett und clean absolut clean klingt!!:D nein ohne spass jetzt! die epi paula ist wirklich super! und mit dem rückkoppeln solls ja jetzt auch nicht mehr so sein wie früher! was will man mehr? ach ja! die preise der neuen epiphone elite series find ich jetz irgendwie zu hoch! für den preis was die les paul kostet krieg ich schon eine billige von gibson! find ich irgendwie ...
aber wer hat schon eine neue elite von euch angespielt? würd mich mal interessieren wie die so sind!
 
A
Anonymous
Guest
Mich auch, vom Aussehen her nehmen die sich ja nichts, könnte eigentlich nur an besseren Pickups/Mechaniken liegen, oder?
 
 

Oben Unten