Erfahrungen mit Behringer Röhren Pedale VT 911 und VT 999 ?


A
Anonymous
Guest
Hi,
hat jemand von euch schon mal die neuen recht günstigen Röhren Treter von
Behringer gestestet ? Das VT 999 erinnert mich ein wenig vom Aufbau an das legendäre Ibanez Tube King Pedal TK 999.
Wenn es ähnlich klingen würde wäre das beim preis von ca 80 € ein Schnäppchen.
Gruß Wolle
 
A
Anonymous
Guest
Bisher hab ich über diese Dinge wirklich gute Kommentare gehört. Gibt sogar einige Boss/Ibanez Kopien von Behringer die gar nicht mal schlecht abgeschnitten haben. Das die mit zunehmenden Gain wohl etwas rauschen werden wird normal sein. Dies tun aber auch Geräte mit weit renomierteren Namen. Naja nicht alles wo behringer nun drauf steht muss direkt scheiss sein. Siehe die Bassamp Abteilung. Son BX3000T war nämlich gar nicht mal schlecht und habe es ne Lange zeit über im Bandraum von meinem Basser hören können. Gab nie Probleme damit. Und mit den beiden Peavey Boxen klang das richtig ordentlich. Zwar nicht immer ganz Tight, aber auch nicht vollkommen Matschig. Nur bei solchen Preisen für die Bodentreter würde ich sagen: "Im 3'er Pack kaufen und falls eines davon kaputt geht heult man auch nich wenns kaputt geht"
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

dank euch für diesen Fred!
Das ist´n echter Tip und könnt was für mich sein. Mein alter Boss ODI von 83 ist zwar ein super Booster vor dem Zerrchannel, müßte aber vor dem Cleanchannel anders eingestellt werden - in der Praxis wohl nix zu wollen.
Könnt mir vorstellen, daß so´n Behringer eventül, ne super günstige Chance ist, nen weiteren Zerrsound im Cleanchannel zu realisieren - oder je nach dem, auch als Booster zu gebrauchen.

Gruß

Sven
 
 

Oben Unten