Explorer: Gibson 500 T vs. Seymour Duncan SH4


A
Anonymous
Guest
Hallo,

hatte jemand schonmal Gelegenheit, die beiden Pickups im Vergleich in der Stegposition einer Explorer zu hören?
Habe eine auf SH4 umgerüstete Explorer erstanden und möchte vor dem testweisen "Umschrauben" auf den originalen Gibson-PU (500T) gerne "Klangbeschreibungen/-Vergleiche" sammeln. Letztendlich - ich weiss - können´s nur meine eigenen Ohren entscheiden.

Trotzdem vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe.

Jochen
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
Hi,

wie klingts denn im Moment ?
Und wo willst Du hin ?
Und warum überlegst Du, den PU zu tauschen ?
Fragen über Fragen ...
 
A
Anonymous
Guest
wie klingts denn im Moment ?
Und wo willst Du hin ?
Und warum überlegst Du, den PU zu tauschen ?
Fragen über Fragen ...

zu 1. weiß noch nicht, wie´s klingt, da die Gitarre morgen ankommt
zu 2. am Liebsten ganz weit weg, wo immer die Sonne scheint und man nicht arbeiten muss usw., aber rein Pick-Up-Bezogen: Druckvoller, "stonermäßiger", mittiger, dabei aber untenrum fetter Stegsound, verzerrt ("Entzerrung" nur über Volumenpoti oder Volumenpedal)
zu 3. Der ist schon getauscht (SH4 ist drin), aber der originale Gibson 500T liegt bei ... und bevor ich mich jetzt an´s Löten mache ... ?!

Ich hoffe, Teile der Fragen beantwortet haben zu können ;)

Beste Grüße
Jochen
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
Dem 500er sagt man ein gemeines "zirpen" in den oberen Mitten nach. Mich würde das insofern abschrecken, als ich den SH4 einfach drinlassen würde, wenn er mir gefällt.

Überhaupt komischer Zeitpunkt, diese Frage zu stellen, wenn Du den SH4 bisher nichtmal gehört hast ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ich habe letztens auch eine Explorer gekauft, auf der ein 500T verbaut ist. Der Tonabnehmer ist für einen passiven Pickup sehr heiss. Meines Wissens nach ist er sogar der heissteste Pickup im Gibson- Programm. Deshalb eignet er sich auch so gut für alles Stile, die auf viel Verzerrung setzten, aber gleichzeitig immer noch einen klar definierten Sound haben wollen. Den SH- 4 kenn ich leider nicht, aber ich hoffe, dass meine kurze Beschreibung doch irgendwie was bring^^
 
A
Anonymous
Guest
Überhaupt komischer Zeitpunkt, diese Frage zu stellen, wenn Du den SH4 bisher nichtmal gehört hast

Danke für Deine Antwort!
Ich habe den SH4 selber in meiner Framus Diablo Pro in Stegposition und hatte ihn auch früher in einer SG, kenne ihn also, glaube aber dass er im Explorer-Kontext ganz anders klingen kann/wird.

Zum Zeitpunkt: Selbst wenn er mir gefällt, kann´s doch nicht schaden, ein Meinungsbild zu erhalten, inwiefern der 500T "anders" klingen würde, oder?
Man kann Gutes doch trotzdem verändern, verbessern, manchmal auch verschlimmbessern, oder?

Beste Grüße
Jochen
 
Thorgeir
Thorgeir
Well-known member
Registriert
27 Februar 2007
Beiträge
1.888
motojock":3k5pq3gz schrieb:
Zum Zeitpunkt: Selbst wenn er mir gefällt, kann´s doch nicht schaden, ein Meinungsbild zu erhalten, inwiefern der 500T "anders" klingen würde, oder?

Beste Grüße
Jochen

Klar, fühl Dich ganz frei. Ist halt stochern im Nebel, da Dir im konkreten Fall nur ausbauen und vergleichhören helfen würde.
 
 

Oben Unten