Fame Studio Reverb?!


A
Anonymous
Guest
Könnte mir mal jemand was über diesen Amp erzählen?! Ich find 444€ sind da schon sehr verlockend!

Danke!
 
A
Anonymous
Guest
huhu

Allgemein kann man über die Fame- Produkte wirklich staunen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist kaum zu schlagen. Wie sich der Amp allerdings verhällt finde ich immer schwer zu sagen. Am besten prüfst du ihn einmal kurz an.

Viel Spaß
Chris
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Jackie,

da kannst du über Forumssuche einiges finden, einfach mal Fame Studio Reverb eingeben...

Nils
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Jackie":x34ebwyl schrieb:
Könnte mir mal jemand was über diesen Amp erzählen?! Ich find 444€ sind da schon sehr verlockend!

Danke!

Hi, da ich mir überlegt habe, mir eventuell zwei von den Teilen gebraucht
zuzulegen wg. verschiedener Proberaumstandorte, wollte ich hier
noch nachhaken bezüglich der Erfahrungen mit den Teilen. Besonders
interessant sind die Erfahrungen außerhalb von Wohn- und Jugendzimmern.

Vom physikalischen Aufbau scheinen die Teile doch robust gebaut.

Ich werde mir erst mal einen ziehen (bei Gebrauchtpreisen von
max 280 Euro ...) und über meine frisch gefüllte Palmer-Open Back-
2x12" (Vintage30 und Greenback) bei den Matrix Allstars mal
testen in Verbindung mit Vorschalterlies (Okko Diablo, McCoy, CH9)
und später mit dem heute offiziell georderten Finetone Tube - Master DuO.
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":138yc79g schrieb:
Ich werde mir erst mal einen ziehen (bei Gebrauchtpreisen von
max 280 Euro ...) und über meine frisch gefüllte Palmer-Open Back-
2x12" (Vintage30 und Greenback) bei den Matrix Allstars mal
testen in Verbindung mit Vorschalterlies (Okko Diablo, McCoy, CH9)
und später mit dem heute offiziell georderten Finetone Tube - Master DuO.

Sven,

gib doch zu, dass Du Spaß am Ausprobieren und Basteln hast und dass es Dir ein inneres Bedürfnis ist, Sachen zu kaufen, umzustricken und wieder zu verticken.

Sonst müßte man Dir wirklich langsam den Jagdschein ausstellen.... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":l250wfu0 schrieb:
..und später mit dem heute offiziell georderten Finetone Tube - Master DuO.

...der sieht ja interessant aus. Haste schonmal angetestet? Gibt es dafür einen offiziellen Preis? Ob der wohl auch gut mit dem Zentera ist...?

Gruß...
 
A
Anonymous
Guest
mad cruiser":17mjpf8h schrieb:
Mr Scary":17mjpf8h schrieb:
Ob der wohl auch gut mit dem Zentera ist...?

:shock: Gute Güte! Wo sind meine Tabletten... :roll:

Nun ja, wäre doch durchaus möglich, dass der, ähnlich wie z.B. der Daniel D., eben auch einem digitalen Amp etwas mehr Röhre verleihen kann...vielleicht liege ich hier aber auch voll daneben :?:
Sicher nicht als Hauptanwendung, aber als mehr oder weniger sinnvolles weiteres Einsatzgebiet...
 
A
Anonymous
Guest
Mr Scary":pu3niwyj schrieb:
Sicher nicht als Hauptanwendung, aber als mehr oder weniger sinnvolles weiteres Einsatzgebiet...

Nö nö, ich will den Finetone nicht davon abhalten, Umsatz zu machen. Ich habe ja selbst sehr nützliche Helferlein von ihm.

Aber ich spiele den Zentera jetzt seit fast 5 Jahren, und weder live noch im Studio hat sich jemals irgendjemand über meinen Ton beschwert.

Beim Zenamp mit seiner niedrigeren Taktfrequenz sehe ich das ja noch ein, (obwohl großartige Kollegen, die wirklich spielen können, damit einen phantastischen Ton erzeugen) aber beim Zentera hört den Unterschied nicht mal Dein Bassist. :lol:
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
mad cruiser":2y11xh11 schrieb:
Mr Scary":2y11xh11 schrieb:
Sicher nicht als Hauptanwendung, aber als mehr oder weniger sinnvolles weiteres Einsatzgebiet...

Nö nö, ich will den Finetone nicht davon abhalten, Umsatz zu machen. Ich habe ja selbst sehr nützliche Helferlein von ihm.

Aber ich spiele den Zentera jetzt seit fast 5 Jahren, und weder live noch im Studio hat sich jemals irgendjemand über meinen Ton beschwert.

Beim Zenamp mit seiner niedrigeren Taktfrequenz sehe ich das ja noch ein, (obwohl großartige Kollegen, die wirklich spielen können, damit einen phantastischen Ton erzeugen) aber beim Zentera hört den Unterschied nicht mal Dein Bassist. :lol:

Mit dem ZenAmp läßt sich ein sehr guter Tone erzeugen, keine Frage.
Auf dem Gig mit WOI im Zippchen hatte ich aufgrund der bescheidenen
Platzverhältnisse den ZenAmp dabei und den Booster des Finetone DuO
in etwa neutral vorgeschaltet, klingt sehr gut, das Phänomen kannte
ich ja bereits aus meiner Zentera Zeit, als ich sehr gerne den Daniel D.
vorgeschaltet habe. So ein röhrenbetriebenes Gerät wie die genannten
kann ich empfehlen bei Digi-Amps.
 
 

Oben Unten