Frauen und Gitarre?

A
Anonymous
Guest
Es gibt da eine Frage, die mich sehr beschäftigt! Gibt es (hier/überhaupt/gute) Gitarristinnen???
Ich kenn keine...
 
A
Anonymous
Guest
Ja also, die dich ich kenne: Ana Popovic (gerade auf Tour, sehr geil!!Also die Mucke jetzt,Blues vom Feinsten, wenn man überlegt wie alt die junge Dame erst ist,-))Nee, die kann schon einiges), Jennifer Batten (ist bei den letzten Jeff Beck Touren dabei gewesen, bei michael jackson auch schon gewesen und ich glaube auch Dozentin am GIT), Bonnie Raitt (da kann aber wirklich jeder was von lernen so bottleneckmäßig) und noch ’ne Menge mehr. Frauen an der Gitarre haben halt nur immer dieses typische problem, dass sie niemand ernst nimmt, nehmen will, aber da wird sich ja leider so schnell nix dran ändern, und das in einem Business, in dem es egal sein sollte wer, oder was man ist, solange man etwas zu sagen hat.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
quote:
Es gibt da eine Frage, die mich sehr beschäftigt! Gibt es (hier/überhaupt/gute) Gitarristinnen???
Ich kenn keine...




Ich kenne zwei Bassistinnen ... das war´s auch schon im bekannten- und Freundeskreis. Wir müssen ein wenig Werbung für´s Forum machen. Die weiblichen Saitenquäler fehlen!

Twang on!
 
A
Anonymous
Guest
Vielleicht kennt jemand von euch ja auch die "Bandits", von dem Kinofilm... die haben auf ihrer ersten (und einzigen?) CD auch "All along the watchtower" von Bob Dylan gesungen... eine komplette Frauenband, mit Katja Riemann und so..

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Nein!
Es gibt keine guten Gitarristinnen!
Kuckt doch mal Courtney Love und co.!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Nein!
Es gibt keine guten Gitarristinnen!
Kuckt doch mal Courtney Love und co.!


Ach komm ja! Klar gibt es gute Gitarristinen, nur weil viele davon nicht bekannt sind bzw. du sie nicht kennst, heißt das nicht, dass es die nicht gibt!

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Nein!
Es gibt keine guten Gitarristinnen!
Kuckt doch mal Courtney Love und co.!





Ich darf mal bemerken, dass ich denke Mrs. Batten spielt einem Vai oder Satriani auch schonmal den Arsch ab wenn’s sein muß, und auch, dass Mrs. Raitt jeden Gitarristen in die ewigen Slidegründe schicken kann.
Ich denke mal, da du ja noch ’n bischen jünger bist und dich vielleicht noch nicht mit anderen Sachen als Nirvana,Hole &Co. beschäftigt hast( was natürlich voll o.k. ist!) dir vielleicht ein bischen der Überblick über weibliche Gitarristen und deren Können (auch das abhängig vom eigenen Empfinden, aber nicht in allen Punkten)fehlt. Nebenbei würde man wohl nicht vermuten, welche heute angesagten Gitarristen Mrs. Batten am G.I.T. so unterrichtet hat...
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Ich denke mal, da du ja noch ’n bischen jünger bist und dich vielleicht noch nicht mit anderen Sachen als Nirvana,Hole &Co. beschäftigt hast( was natürlich voll o.k. ist!) dir vielleicht ein bischen der


Man denke da an das "Isle of Wight" von 1970, da gibt es die besten Beispiele für Frauen an der Gitarre...

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Muß das nicht heißen: Frauen ODER Gitarre ??
Ja nee is klar, 5.- € in die Macho-Kasse.

Grüße.

Polli
 
A
Anonymous
Guest
Ich kenn auch ein paar gute Gitarrisstinnen!
Ich hab ein bissl übertrieben aber ich finde irgendwie frauen sollten nicht E-gitarre spielen!
Akustik geht noch!
 
A
Anonymous
Guest
Es gibt Frauen die Gitarre spielen können auch gut! Aber es gibt keine Guten Gitarrisstinnen!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Es gibt Frauen die Gitarre spielen können auch gut! Aber es gibt keine Guten Gitarrisstinnen!


Hä?! Das widerspricht sich doch! Eine Frau die gut Gitarre spielen kann ist eine gute Gitarristin, oder etwa nicht?

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
quote:
quote:
Es gibt Frauen die Gitarre spielen können auch gut! Aber es gibt keine Guten Gitarrisstinnen!


Hä?! Das widerspricht sich doch! Eine Frau die gut Gitarre spielen kann ist eine gute Gitarristin, oder etwa nicht?

Nils

http://sonic-23.de


Nein!
Eben nicht!
Aber ich kann das irgendwie nicht erklären wie ich das meine!
 
A
Anonymous
Guest
Hier: Die junge, hübsche Dame zupft auch ´nen strammen Darm, Frau S. Tedeschi, macht Blues vom Feinsten! Höhrenswert!!!!!

Grüße:



Edited by - Polli on 28 May 2002 23:09:24
 
A
Anonymous
Guest
Man muss immer sehen, wie man "gute Gitarristin" definiert. Gut, ein super-beeindruckendes Solo hinzulegen ? Bestimmt nicht! Nehmt mal die "4 Non Blondes", allesamt Frauen. Gut, man hört nicht mehr viel von denen, aber sie hatten einen Welthit: "What’s up", der es trotz des immer wiederkehrenden A-Dur, H-Moll, D-Dur, A-Dur zu einem Number-1-Hit schaffte....


Martin
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
quote:
quote:
Es gibt Frauen die Gitarre spielen können auch gut! Aber es gibt keine Guten Gitarrisstinnen!


Hä?! Das widerspricht sich doch! Eine Frau die gut Gitarre spielen kann ist eine gute Gitarristin, oder etwa nicht?

Nils

http://sonic-23.de


Ja seid ihr alle ein wenig irre? Es ist unumstösslich, es gibt viele sehr gute Gitarristinnen (und natürlich auch Frauen, die Gitarre spielen) Von Leni Stern über Batten, Joanna Connor, Tedeschi, Susan Weinert bis hin zu Bonny Raitt ... und all´die unbekannten spielenden Frauen, die durch eine wohl auf Erziehungsdefezite zurückführende Ignoranz wahrscheinlich nie die Gelegenheit haben werden, Euch den Arsch abzuspielen. Glaubt Ihr nicht? Dann macht Augen und Ohren (!) weit auf, wenn Ihr eine Vertreterin dieser Art hört und trefft! das ist eine Bitte und Aufforderung gleichermaßen. Und Ihr Frauen dreht die Amps ein wenig weiter aus ;-)

Twang on!
 
A
Anonymous
Guest
Nochmal zum Aspekt, den unser "Kurt" angesprochen hat, dass Frauen keine E-Gitarre spielen sollten. Also, es stimmt schon, dass man Frauen eher mit ner Akustik-Gitarre in Verbindung bringen würde, aber ist der "E-Sektor" wirklich nur den Männern vorbehalten? Frauen - traut euch was! Spielt E-Gitarre ! Auch wenn ich glaube, dass es in diesem Forum keine Frau gibt....
Wird mal Zeit...., oder ?M
 
A
Anonymous
Guest
Ich äußer mich jetzt auch mal:
Ich hatte schon mit ein paar (E-)Gitarristinnen zu tun und ich kann nur sagen, dass die kein bißchen besser oder schlechter waren als ihre männlichen "Kollegen".
Das ganze hört sich schon ein bißchen nach matcho an. außerdem ist es brutal diskriminierend. genauso kann man sagen, dass frauen nicht auf der baustelle, in höheren positionen (d.h. über den posten der Tippse - den ausdruck verwende ich ganz bewußt - hinaus), also handwerker arbeiten sollten, weil...was auch immer. wenn überhaupt arbeiten, dann doch bitte nur als kraenschwester, altenpflegerin, kindergärtnerin, etc., also in den berue, für die sich de meisten männer zu schade sind (nicht genug sexappeal, oder so...).
Irgendwie ist es traurig, dass wir so katgorisieren, und mit VORURTEiLEN belastet leben müssen.
Ich muss auch sagen, dass es komisch aussieht, wenn man eine frau am bass, schlagzeug, oder der gitarre sieht!Aber liegt dass nicht vielleicht daran, dass es enfach nur ein seltener anblick ist???
ich hoffe nur, dass uns in zukunft aussagen, wie die ganz oben angefürte erspart bleiben, denn diese zeiten sollten eigentlich vorbei sein...

noch ein hörtipp: "Kittie" ne reine Frauenand, und denen würde man die power und das können nicht unbedingt zutrauen (mein unbedingter geschmack ist die mucke aber nicht...)
Macht´s gut, Frederic
 
 

Oben Unten