GitarrenWiki


A
Anonymous
Guest
Hallo,

seit kurzem ist mein GitarrenWiki www.gitarrenwiki.de online!

Das GitarrenWiki ist die freie Enzyklopädie rund um das Thema Gitarre.
Das schöne am GitarrenWiki ist, dass jeder mitarbeiten kann!

Jeder kann Artikel schreiben und bearbeiten! :top:

Also, macht mit und verewigt euer Fachwissen!

Viele Grüße, der Admin vom GitarrenWiki
 
B
Banger
Guest
Hi Max,
ich hoffe, dieser Werbebeitrag bleibt nicht Dein einziger hier - bitte beachte auch unsere Regeln :isso!:.

Da ich erklärter Fan der Wikipedia bin, bin ich einer solchen Einrichtung gegenüber grundsätzlich positiv eingestellt.

Aber: beim ersten Durchschauen ist mir aufgefallen, dass Ihr eine Menge an Herstellerlogos gebraucht; bisher konnte ich zu keinem Logo (Gibson, Fender, Rockinger...) einen Lizenzhinweis bzw. eine Verwendungsgenehmigung entdecken; da empfehle ich Euch dringend, Euch an die Vorgehensweise in der Wikipedia zu halten (Link).

Außerdem scheint eine Qualitätssicherung vonnöten zu sein; Artikel wie Ibanez überzeugen eher durch ihren Unterhaltungs- denn Informationswert ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

zuerst einmal: Das GitarrenWiki ist niegelnagelneu und noch im Aufbau! Ich bin selbstverständlich immer bemüht, Bilder die ohne Erlaubnis hochgeladen wurden, zu löschen. Oftmals liegt eine Erlaubnis per Mail vor, auf die im GitarrenWiki nicht hingewiesen wird! Deinen Vorschlag, dass wie in der Wikipedia zu machen, werde ich in den nächsten Tagen umsetzten!
Qualitätssicherung erfolgt durch die Community, wie bei Wikipedia :cool: .
Solche angefangenen Texte (Ibanez) werden laufend erweitert, und:

Schau dir mal sowas an:

http://www.gitarrenwiki.de/index.php/Tonh%C3%B6lzer :cool: :cool:

Viele Grüße!
 
B
Banger
Guest
Max1":39w5tlen schrieb:

Ja, der ist schön ausführlich... und voller Rechtschreibfehler (Mahagony? Herrje, entweder Mahagoni oder englisch Mahogany, aber Mahagony gibt es nicht ;-) EDIT: ich kam nicht drumherum, das zu korrigieren...), außerdem viel zu allgemein und gängigen Klischees entsprechend formuliert.
Jeder Gitarrenbauer wird Dir bestätigen, dass allein schon das Schwingungs- oder besser Resonanzverhalten bzw. inwiefern dieses Verhalten erwünscht ist, bei akustischen Gitarren und Solidbodys eine grundlegend unterschiedliche Sachlage darstellt.
Viele Fragen bleiben in diesem Artikel offen, z.B. warum Vogelaugenahorn als Hals "mit Vorsicht zu genießen" ist, oder in wiefern der Weblink zum Musikhaus Jever zum Thema gehört.

Um nochmals auf das Mahagoni zurückzukommen: "das Mahagoni" gibt es nicht; genau genommen handelt es sich hier um eine Pflanzenfamilie mit 50 Gattungen und 1400 Arten (vgl. Wikipedia-Artikel), zu denen auch die Spanische Zeder gehört.

Du siehst, mit einer reinen Auflistung der Holzarten, mit - erlaube mir diese harte Formulierung - Halbwissen gepaart, ist es nicht getan. In dieser Form stellt das Gitarrenwiki keinen wirklichen Mehrwert gegenüber bestehenden Informationsquellen dar.

Jaja, ich weiß, ist alles noch im Aufbau - aber gerade diese Phase sollte man nutzen, die Geschehnisse geschickt und bestimmt in geordnete Bahnen zu lenken, bevor Dein Projekt in ein Sammelsurium halbherziger Stubs verkommt.

Bei der Gelegenheit sollte man auch gleich die Kategorien sauber halten, damit nicht solche wie die Musikszene entstehen, deren Sinn der Zusammenstellung sich mir nicht eröffnen will.
 
A
Anonymous
Guest
Eine schöne Seite!
Gut gearbeitet und genauso einfach zu bedienen wie Wikipedia selbst :)
Glückwunsch, ein gutes Werk.

MAX
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Max1":28nb9xz6 schrieb:
Hallo,

seit kurzem ist mein GitarrenWiki www.gitarrenwiki.de online!

Das GitarrenWiki ist die freie Enzyklopädie rund um das Thema Gitarre.
Das schöne am GitarrenWiki ist, dass jeder mitarbeiten kann!

Jeder kann Artikel schreiben und bearbeiten! :top:

Also, macht mit und verewigt euer Fachwissen!

Viele Grüße, der Admin vom GitarrenWiki

Hi Max,

Du machst ja wirklich überall ordentlich Werbung für diese Geschichte.

Meiner Meinung nach ist das aber noch alles sehr unausgegoren
und im Vorfeld schon etwas holprig zusammengestrickt. Leider
haben sich andere auch schon ordentlich übernommen mit ehrgeizigen
Projekten. Siehe hierzu griffbrett.de. Die haben ein paar Wochen
nach GW angefangen. Das ist seit 3-4 jahren eine Geisterstadt mit
Gelegenheitsbesuchern. Das wünsche ich der Guitar-WIKI-Idee
natürlich nicht. Aber ganz ehrlich, da lob ich mir das stetig wachsende
Glossar bei GW.
 
A
Anonymous
Guest
Banger":15p3bfxn schrieb:
Max1":15p3bfxn schrieb:

Ja, der ist schön ausführlich... und voller Rechtschreibfehler (Mahagony? Herrje, entweder Mahagoni oder englisch Mahogany, aber Mahagony gibt es nicht ;-) EDIT: ich kam nicht drumherum, das zu korrigieren...), außerdem viel zu allgemein und gängigen Klischees entsprechend formuliert.
Jeder Gitarrenbauer wird Dir bestätigen, dass allein schon das Schwingungs- oder besser Resonanzverhalten bzw. inwiefern dieses Verhalten erwünscht ist, bei akustischen Gitarren und Solidbodys eine grundlegend unterschiedliche Sachlage darstellt.
Viele Fragen bleiben in diesem Artikel offen, z.B. warum Vogelaugenahorn als Hals "mit Vorsicht zu genießen" ist, oder in wiefern der Weblink zum Musikhaus Jever zum Thema gehört.

Um nochmals auf das Mahagoni zurückzukommen: "das Mahagoni" gibt es nicht; genau genommen handelt es sich hier um eine Pflanzenfamilie mit 50 Gattungen und 1400 Arten (vgl. Wikipedia-Artikel), zu denen auch die Spanische Zeder gehört.

Du siehst, mit einer reinen Auflistung der Holzarten, mit - erlaube mir diese harte Formulierung - Halbwissen gepaart, ist es nicht getan. In dieser Form stellt das Gitarrenwiki keinen wirklichen Mehrwert gegenüber bestehenden Informationsquellen dar.

Jaja, ich weiß, ist alles noch im Aufbau - aber gerade diese Phase sollte man nutzen, die Geschehnisse geschickt und bestimmt in geordnete Bahnen zu lenken, bevor Dein Projekt in ein Sammelsurium halbherziger Stubs verkommt.

Bei der Gelegenheit sollte man auch gleich die Kategorien sauber halten, damit nicht solche wie die Musikszene entstehen, deren Sinn der Zusammenstellung sich mir nicht eröffnen will.


Nun ich denke dies sollte ein allgemeiner Text über die Hölzer sein, wie der Author selbst sagt.....

Nun denn seis drum für Kritik ist ein wiki ja da...

Ich finds gut, mal sehen wie sich die Geschichte entwickelt, ich sehe nur ein Problem. Und zwar das Leute die eine gewisse fachkenntnis haben sich damit kaum beschäftigen werden... Wikipedia selbst ist schon sehr Informativ zum Thema / nach intensiveren suchen zumindest...
und die Teilweise wenig sinnvollen Artikel zaubern wohl eher ein müdes lächeln auf einige Gesichter und die Sache ist für sie gestorben...
und viele andere Leute werden sich nicht trauen einen Artikel wie Decke oder Tonhölzer zu bearbeiten....

naja kommt zeit kommt rat :)
 
 

Oben Unten