günstiger Splitter


A
Anonymous
Guest
Gibt es eine billige Alternative zum Lehle P-Split?
Also einfach einen passiven Splitter mit einem input und zwei outputs, aber alles Klinke.

lg, c.
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.558
Lösungen
1
Hi,

mail mal den finetone an !
 
A
Anonymous
Guest
Wenn dir eine A/B/Y Box ausreicht um Gitarre an zwei Amps, oder umgekehrt:

Nobels AB-1 ...hab ich selbst - funzt prima
Electro Harmonix Nano Switchblade A/B Schalter
Artec SE-SWB A/B Box
 
Guitarplayer
Guitarplayer
Well-known member
Registriert
25 Dezember 2009
Beiträge
647
Ort
way down south
tommy schrieb:
Guitarplayer schrieb:
Air-Mike schrieb:
Wenn dir Nebengeräusch frei wichtig ist, bleibts du bei Lehle!!

:?: Versteh ich jetzt nicht, er schrieb doch "passiv".

Viele Grüße,
gp


...der P-Split ist passiv und auch m.M.n. absolutes High End.

Schon klar, aber bei einem passiven Splitter sehe ich nun wirklich nicht so das Problem mit den Nebengeräuschen.

Viele Grüße,
gp
 
A
Anonymous
Guest
Also ich brauche das Ding eigentlich um am Mischpult beim Bass im Insertkanal das Signal zu splitten.
Die Idee ist über den Insert das Signal raus zu schicken in den Splitter, vom Splitter dann zu einem Rack Ringmodulator, und den anderen Ausgang zum Subharmonic Synthesizer (DBX 120) und von dort aus zurück in den Insert. Der Output vom Ringmodulator soll dann auf einen eigenen Kanal, damit dort noch weitere Effekte drauf können, aber der Bass unverändert noch immer alleine auf einem Kanal steht. Es sind leider keine Aux-Kanäle mehr dafür frei, darum kann ich das nicht damit lösen.

Wie scheint hab ich da wohl keine Alternative zum Lehle...

lg, c.
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
Guitarplayer schrieb:
Schon klar, aber bei einem passiven Splitter sehe ich nun wirklich nicht so das Problem mit den Nebengeräuschen.

Viele Grüße,
gp

..."Nebengeräusche" ist vielleicht etwas missverständlich. Der P-Split ist absolut immun gegen Brummschleifen, die gerne beim Splitten entstehen. Ein Ausgang ist bei ihm galvanisch getrennt. Dazu kommt ein Ground Lift. Alle Bauteile sind vom obersten Regal. Den P-Split "merkst" Du einfach nicht in der Signalkette. Dazu kommt ein ultrastabiles Gehäuse. Für das alles sind knapp über 100.- m.E. nicht zuviel.
Ich habe mir nach diversen preisgünstigen Versuchen letztlich den P-Split vor Jahren gekauft und nie mehr ein Problem, sei es auch noch so klein, gehabt. Das war vorher nicht so. Irgend Etwas brummte eigentlich immer.
 
A
Anonymous
Guest
Wenn ich den Thread hier vergewaltigen darf. Lassen sich mit diesem Bausatz auch 3 Gitarren an einem Amp anschließen ohne das ich hierbei was in der Schaltung verändern müsste?

http://www.musikding.de/Bausaetze/Musikding-Bausaetze/Looper-Switcher/A-B-C-Umschalter::975.html
 
A
Anonymous
Guest
Meinst Du sowas ?
http://www.thomann.de/de/behringer_ab_100.htm

http://www.thomann.de/de/behringer_ab200_dual_ab_switch.htm

Günstiger geht es wohl nicht ...

lg
 
 

Oben Unten