Homerecording für Anfänger


A
Anonymous
Guest
Hallo erstmal,
mein Gitarrenlehrer hat mir geraten, ich soll mir doch ein Gerät (für den PC) mit dem ich zuhause ein paar Gitarrenspuren aufnehmen und drüber jammen kann, kaufen!
Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich keine Ahnung hab was für ein Programm und man wird ja auch sicher noch eine Aufnahmesoftware benötigen.....kann mir da jemand helfen??

Danke schon im Vorraus!!!

P.S. Ich will nicht allzuviel Geld ausgeben
 
A
Anonymous
Guest
huhu

wenn du bitte definieren würdest, was "nicht allzu viel geld ist"

am besten ist ein Audio/Midi Interface wie das Tascam US-122 (kostet ca 220€)
Dann brauchste noch nen Sequencer... ist bei dem Dingen dabei... ne Cubase Light Version...

viel spaß
chris
 
A
Anonymous
Guest
Also, ich hab mir jetzt ein "Transit USB" von M-Audio (für 100€).........jetzt hab ich beim Aufnehmen nur das Problem, dass ich mich nich hören kann wenn ich das Kabel in die "Recording Out" - Buchse meines Roland Cube60 stöpsel!!! Ich kann mich erst beim Abspielen des Tracks wieder hören. Kann mir jemand helfen???
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

evtl. solltest du über die Anschaffung eines Line 6 "Guitar Port" nach denken...

175383.jpg
 
R
rockz
Well-known member
Registriert
2 Dezember 2003
Beiträge
425
Lösungen
1
aliendrumbunny":196g0cib schrieb:
Also, ich hab mir jetzt ein "Transit USB" von M-Audio (für 100€).........jetzt hab ich beim Aufnehmen nur das Problem, dass ich mich nich hören kann wenn ich das Kabel in die "Recording Out" - Buchse meines Roland Cube60 stöpsel!!! Ich kann mich erst beim Abspielen des Tracks wieder hören. Kann mir jemand helfen???

Keinen Schimmer, aber versuchen kann ich's ja mal!

Hilfreich wäre, wenn du mal schreibst welche Recording-Software du da einsetzt. So wie ich das Problem einschätze, musst du lediglich eine kleine Funktion im Sequenzer-Programm aktivieren (Stichwort: "Monitoring", "Monitor" o.ä.).

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Also das Programm heißt Audacity!!!
Ich habe keine Funktion gefunden, die es ermöglicht...
vielleicht bin ich zum dumm zum Recorden und bleib beim normalen Gitarrespieln
 
R
rockz
Well-known member
Registriert
2 Dezember 2003
Beiträge
425
Lösungen
1
aliendrumbunny":y241nmzk schrieb:
vielleicht bin ich zum dumm zum Recorden

Nee, daran wird es nicht liegen, nicht so schnell aufgeben! :cool:

Ich versteh jetzt nicht so recht, ab wann du die Gitarre nicht hören kannst. Also von vorn: Die Geräte sind miteinander verkabelt (Gitarre -> Roland Cube60 -> Transit USB -> PC), richtig? Kannst du die Gitarre - unabhängig vom Sequenzerprogramm - nun hören? Wenn du nun dein Sequenzerprogramm startest und einen Kanal "scharf" stellst (also in den Record-Modus schaltest), kannst du dort einen Pegelausschlag sehen wenn du die Gitarre spielst?

Soweit erstmal... *Kopfkratz*

Ferndiagnose fällt mir nicht so leicht, bin ja auch kein Profi. Hast du nicht einen Kumpel, der sich das mal kurz vor Ort ansehen kann? Du bist vielleicht nur einen Mausklick entfernt und die Sache funzt!

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Alien!

Über den Cube hörst du ohnehin nichts, denn bei betätigen des Recording Outs schaltet der Speaker ab, was sicherlich auch vorteilhaft sein kann. Über deinen PC solltest du eigentlich etwas hören.
Kann es vielleicht sein, dass dein ControlPanel bei Record auf Mute geschaltet ist?
Ich z.B. hatte das Problem bei meiner alten Soundkarte, dass du das erst umschalten musstest... Und darauf erst einmal zu kommen...
Naja wie auch immer, versuchs mal damit!

lg,
AlF
 
A
Anonymous
Guest
Danke Alf, ich hör schon wenn ich was aufgenommen hab und es mir danach anhöre, aber davor kommt nix!!
 
 

Oben Unten