IBANEZ AEG8E-BK kaufen?


A
Anonymous
Guest
Hey Leute,

ich möchte meine Yamaha CG-111S verkaufen, und von dem Geld, was ich für die von nem Freund noch kriege (Wenn ich nen guten GigBag dazulege) ist 220€...

Von dem Geld möchte ich mir eine Westerngitarre, am besten mit Tonabnehmer, kaufen. Ich hätte da an diese gedacht:

IBANEZ AEG8E-BK (235€)


Kann ich mir die ruhigen Blutes bestellen, oder is die der letzte Scheisssss?



MfG,
tESCH




EDIT: Lohnt sich in dieser Preisklasse eigentlich schon eine mit Tonabnehmer?
 
A
Anonymous
Guest
tESCH":2txyk4ip schrieb:
EDIT: Lohnt sich in dieser Preisklasse eigentlich schon eine mit Tonabnehmer?

Hallo Tesch,

eher umgekehrt. In dieser Preisklasse lohnt sich keine ohne Tonabnehmer, weil die akustischen Eigenschaften eben nicht so hochklassig sind, dass eine Mikrophonabnahme Sinn macht.

Es können dennoch brauchbare Bühneninstrumente sein.
 
A
Anonymous
Guest
hmm... Ok, dass macht Sinn... Aber an die Akkustischen eigenschaften einer massiven Fichtendecke, wie bei meiner Yamaha, werd ich nicht rankommen, oder?


Ich brauch sie halt für Lagerfeuer und solche Sachen, für das reicht die schon, oder? Der Tonabnehmer ist für mich eigentlich nur eine interessante "Dazugabe"...


Wie schließe ich die dann an einen Verstärker an?
Am Normalen Imput?
Oder sollte ich die am Effekt-In meines Verstärkers anschließen, da ja so die Vorstufe umgangen wir?


Fragen über Fragen :-D


MfG,
Tesch
 
A
Anonymous
Guest
Hallo, der Verstärker sollte nicht so entscheident sein - die Box, bzw.
der Lautsprecher eines E-Gitarrenamps lassen eine Western nicht
wie Western klingen. Das ist allerhöchstens eine Lösung für Tests
oder laute Kneipen. Da klingt es über eine Monitorbox viel besser.
V.H.
 
A
Anonymous
Guest
tESCH":3ljuivxs schrieb:
Jetzt noch eine allerletzte Frage:
Kaufen, oder doch die Finger davon lassen?

DIESE Frage wird Dir kein vernünftiger Mensch beantworten.
Stell Dir mal vor, Du bist nicht zufrieden mit dem Kauf, dann wäre derjenige schuld daran.
 
 

Oben Unten