Jagmaster modifizieren

A
Anonymous
Guest
Hallo zusammen,

Ich hab vor meine Squier Jagmaster bisschen stärker zu machen (gewagtes experiment) ...
Die Gitarre hat ne "fast-Baritone" stimmung (HEADGH), und das es nicht zu sehr "matscht" kommen neue PU´s rein (EMG HZ passiv) und
GHS ZAkk Wylde Saiten = 011 / 014 / 018 / 036 / 052 / 070 drauf.

Was ich wahrscheinlich machen muß sind Vibrabto - Änderungen und Sattel - austausch.

1. Habt ihr Vorschläge was ich mit meinem Vibrato anstellen sollte? (glaub feststellen wäre nicht blöde -> tiefes tuning = schnell verstimmt)

2. Da diese GHS Saiten echt dick sind werd ich mir auch einen neuen Sattel genehmigen aber wie krieg ich den alten raus? Sind die Dinger angeleimt?

Wär super wenn ihr ein paar tips hättet. Hab eigentlich noch nie mit Gitarren rumgebastelt... Und bevor was schief geht dacht ich mir fragst ein paar VETERANE!!(hehe)

Schöne Grüße aus Östrreich

Voodoo
 
A
Anonymous
Guest
Hi voodoo,

den alten Sattel zu entfernen sollte nicht allzu schwierig sein. Ich hab mal einem Gitarrenbauer dabei über die Schulter geschaut ;-) "Einfach" einen kleinen Holzklotz nehmen und diesen seitlich an den Sattel halten und anschließen vorsichtig mit einem kleinen Hammer dagegen schlagen. Die Betonung liegt auf vorsichtig. Mit leichten Klopfen von jeder Seite sollte sich der Sattel lösen.

ABER: Keine Gewährleistung von meiner Seite, wenn Du aus Unwissenheit deine Gitarre beschädigst.

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Hmm kannst mir deine Anschrift geben damit ich weiß wen ich belasten kann falls es doch nicht hinhaut? (joke gg)

Nee im ernst, ich hab eben vor einen Graphit sattel reinzumachen und frage mich noch ob ich
1. mit normalen Saiten feilen dran kann zum den Sattel den dicken Saiten gerecht zu machen?

2. normalen Holzleim nehmen kann zum ihn festkleben? Was hat den dein Gitarrenbauer benutzt?

Danke für deine Antwort!

Greez
Voodoo
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

normalerweise dürfte ich die Doppelpostings löschen, aber irgendwie heute nicht... :roll:

Also hier meine Anschrift : :lol: (kleiner Scherz am Rande

Zu 1.) kann ich Dir leider nichts sagen, aber zu 2.) weiß ich, das der Gitarrenbauer damals herkömmlichen Sekundenkleber genommen hat.

Gruß
VVolverine
 
 

Oben Unten