Kompakte Bandecho/Tape-Delay Emulation mit Tap-Tempo?


A
Anonymous
Guest
Hallo,

kennt jemand einen guten Bodentreter im "BOSS-Standardformat", der überzeugend ein Bandecho (Tape Delay) emuliert und über eine Tap-Tempo-Funktion verfügt?

Im größeren Format fallen mir BOSS DD-20 und RE-20 ein und im kleineren Format nur der DD-7, der aber leider nur eine Analog-Delay-Emulation hat, keinen Tape-Delay-Sound.

Bin gespannt, ob es da was gibt, was mir entgangen ist,
MH
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.260
Lösungen
2
Hallo!

Inwieweit die Bandechosimulation gelungen ist, musst du selbst rausfinden, vom Format und der Tap-Funktion her geht mein Tipp mal wieder an Line6 Echopark.

Gruß

e.
 
Hollestelle
Hollestelle
Well-known member
Registriert
7 Februar 2010
Beiträge
955
Ort
Nimmerland zw. Bonn und Köln
MH schrieb:
kennt jemand einen guten Bodentreter im "BOSS-Standardformat", der überzeugend ein Bandecho (Tape Delay) emuliert und über eine Tap-Tempo-Funktion verfügt?

Ich sehe gerade, in der aktuellen Gitarre & Bass (04/12) gibt es einen Vergleichstest zwischen 9 Tape-Echo Bodentretern.

Gruß, Micha
 
A
Anonymous
Guest
Hollestelle schrieb:
MH schrieb:
kennt jemand einen guten Bodentreter im "BOSS-Standardformat", der überzeugend ein Bandecho (Tape Delay) emuliert und über eine Tap-Tempo-Funktion verfügt?

Ich sehe gerade, in der aktuellen Gitarre & Bass (04/12) gibt es einen Vergleichstest zwischen 9 Tape-Echo Bodentretern.

Gruß, Micha
Danke, diesen Test schaue ich mir auf jeden Fall genauer an.

Im Grunde habe ich mich aber von meiner eigenen Frage schon wieder verabschiedet. "Line 6" ist für mich ein No-Go, sorry. Mit meinem DD-20 bin ich äußerst zufrieden und für das zweite Pedalboard, um das es jetzt geht, werde ich wohl in ein RE-20 investieren, auch wenn ich lieber etwas Kompakteres (und Billigeres) gehabt hätte.

Bitte um Entschuldigung für die etwas voreilige Frage.
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Hi,

auch wenn du dich schon Richtung RE-20 orientiert hast noch zwei Tipps:

- Tech 21 Boost D.L.A.
- T-Rex Reptile 2

Beide sind kompakter als das Boss und haben einen Tap-Tempo-Taster. Billiger wird es wohl aber nur, wenn du ein gebrauchtes Gerät finden würdest.

Gruß,
Andreas
 
A
Anonymous
Guest
madler69 schrieb:
MH schrieb:
"Line 6" ist für mich ein No-Go, sorry.

Darf man erfahren warum?
Ja. Ich habe bei deren Produkten, wenn ich sie getestet habe, immer das Gefühl gehabt, eine deutliche Latenz zu spüren. Außerdem gefällt mir die ganze Philosophie nicht, die offenbar hinter den Line-6-Produkten steckt. Jeder Jeck is' halt anders.
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Ich kann mal wieder mein Carl Martin Delayla XL empfehlen, was ich nach wie vor hervorragend finde.

[img:300x197]http://a1.images4.thomann.de/pics/prod/216636.jpg[/img]

Slapbacks gehn super, sowie auch lange Bandecho Sounds und eine Tap Funktion hat´s auch. Kaffee kochen muß meins nicht ;-)

Viele Grüße
Chris
 
A
Anonymous
Guest
MH schrieb:
Ja. Ich habe bei deren Produkten, wenn ich sie getestet habe, immer das Gefühl gehabt, eine deutliche Latenz zu spüren.

Also spätestens nach zwei Bier hab ich mehr Latenz als der Ur-POD ;-)

MH schrieb:
Außerdem gefällt mir die ganze Philosophie nicht, die offenbar hinter den Line-6-Produkten steckt.

Aha?!? Welche Philosophie ist das?

MH schrieb:
Jeder Jeck is' halt anders.

Zum Glück! Sonst hätte ich jetzt nicht das M5 und würde nicht
mit dem Gedanken spielen, auf das 9er "up-zu-graden".

Falls du die neueren Pedale aus der M-Reihe noch nicht geteste hast,
solltest du das evt. mal tun. Latenz gibt's da m.M.n. keine und die Dinger
können im Vergleich zu Einzel-Pedalen ne ganze Menge Geld sparen!

Aber wie du schon sagst, jeder Jeck is anders ...
 
A
Anonymous
Guest
Wenn der Preis egal ist, dann Strymon El Capistan. Da schreien alle, wie toll die Simulation wäre.
Es gibt aber auch beim proguitarstore (ja, ich weiß, US) gerade eine Sonderversion vom TC Flashback mit einem Bandechosetting (Binson-Bandecho) (allerdings weiß ich nicht, ob das Tap-Tempo hat).
Demo:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Fh6lTvpKffs[/youtube]
(tönt saugut)
 
Swompty
Swompty
Well-known member
Registriert
20 November 2009
Beiträge
1.274
Lösungen
1
Ort
D'dorf
Hab die normale Variante vom TC Flashback.

Klingt gut, ist sehr kompakt und Tap-Tempo ist auch an Board.

Man kann sich auch Settings aus dem Netz laden, was ich aber noch nie gemacht habe, weil das Teil so schon völlig ausreichend ist.
 
A
Anonymous
Guest
Swompty schrieb:
Hab die normale Variante vom TC Flashback.

Klingt gut, ist sehr kompakt und Tap-Tempo ist auch an Board.

Das TC Flashback wäre derzeit auch meine Wahl - richtig gutes (Tape) Delay mit dem IMO derzeit besten Preis-Leistungsverhältnis.

Allerdings hat es keine echte Tap Funktion. Statt dessen einfach bei gedrücktem Schalter viertel Noten anschlagen und die Echozeiten werden exakt da hingesetzt wo man sie braucht. Klasse Funktion ;-)
 
 

Oben Unten