Morley Wah/Volume

A
Anonymous
Guest
Servus!
Wer von euch hat das Morley Wah/Volume Pedal oder kennt es gut? Ich wollte es mir vielleicht zulegen, mir kommt aber verdächtig vor, das man für den Preis von einem Morley Produkt quasi 2 bekommt...da muss doch was faul sein! Also, was habt ihr für Erfahrungen mit dem Ding gemacht? Besonders interessiert mich, ob man eine Minimallautstärke einstellen kann, und wie es sich so mit der Praktibilität (besonders auf der Bühne) verhält.
Dankeschön,
Euer Maroon-Typ
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
quote:
Servus!
Wer von euch hat das Morley Wah/Volume Pedal oder kennt es gut? Ich wollte es mir vielleicht zulegen, mir kommt aber verdächtig vor, das man für den Preis von einem Morley Produkt quasi 2 bekommt...da muss doch was faul sein! Also, was habt ihr für Erfahrungen mit dem Ding gemacht? Besonders interessiert mich, ob man eine Minimallautstärke einstellen kann, und wie es sich so mit der Praktibilität (besonders auf der Bühne) verhält.
Dankeschön,
Euer Maroon-Typ




Ich selber habe bereits ein paar Morley Pedale gehabt und grade das Wah/Vol war nicht unbedingt mein Favourite. Ist ein Leistungskiller, es geht ein wenig verloren... Ich spiele nunmehr seit 2 Jahren etwa das Bad Horsey, klingt sehr warm und analog, ein sehr gutes Wah (soundmäßig ein wenig Cry Baby, allerdings da auch optoelektronisch, absolutely rauscharm)... Vor allem die Auto-Function finde ich klasse. Einfach Fuß drauf und schon geht´s ab ;-) An Volumepedalen kann ich das Alligator-Pedal von Morley und die Ernie Ball- Volumepedale sehr empfehlen.

Die alten Kombi-Treter sind wohl eher was für Sammler oder für die paar Gitarristen, die auf den dünnen Sound stehen.

Twang on!
 
A
Anonymous
Guest
Du meinst den dünnen Wah-Sound?
Oder "verdünnen" die den Originalsound?
Und wieso ist das Teil alt, so weit ich informiert bin, ist die aktuelle Version aus der neuesten Morley-Produktreihe...
Oder denke ich da falsch (kann gut sein *g*)?
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.882
Lösungen
2
quote:
Du meinst den dünnen Wah-Sound?
Oder "verdünnen" die den Originalsound?
Und wieso ist das Teil alt, so weit ich informiert bin, ist die aktuelle Version aus der neuesten Morley-Produktreihe...
Oder denke ich da falsch (kann gut sein *g*)?




Ich meinte die zwar schon die Serie, die in schwarz daher kommt ... aber nicht die aktuelle, zu der das Bad Horsey ja auch gehört. Ich würde schon zu dem bösen Pferdchen raten, da nebengeräuschsarm und sehr einfach in der Bedienung. Die alten neigten tatsächlich zum Verdünnen des orig. Signals. Ist aber vielleicht für manchen nebensächlich. Letztlich solltest Du ausprobieren und für Dich das Richtige finden. Auch das Cry Baby kann reizen, ist aber mechanisch anfällig und neigt zu Nebengeräuschen. Ist aber vielleicht auch für manchen nebensächlich.

Twang on!
 
A
Anonymous
Guest
Yeoh!
Ich bin jetzt mal ins nächste Musikgeschäft gefahren und fand das Ding eigentlich ganz gut. Zwischen dem Kombi und den beiden hintereinandergeschalteten Einzelteilen konnte ich keinen gerechtfertigten Preisunterschied wahrnehmen und bin nun stolzer Besitzer eines Morley Wah-Volume-Pedals. Natürlich wird der Sound im Wah-Modus ein wenig dünner, kratziger und aggressiver, aber das finde ich eigentlich gut so...Ich kann ja einfach beim Amp noch ein paar Mitten zugeben. Gut finde ich auch, das der Wah-Modus sowohl hinten wie auch vorne sowas ähnliches wie einen Bypass hat und dadurch alle möglichen Schaltvorgänge realisiert werden können.
Trotzdem Danke für deine Tipps,
Der maroon-Typ
 
 

Oben Unten