Muted Picking!

A
Anonymous
Guest
Hi, Leutz!

ich weiss gar ned, wie man so ein gedämpftes Picking macht. Bide helft mir :)
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

dabei legst Du den Handballen in der Nähe der Bridge auf die Saiten. Aber nur ganz leicht. Durch kleinste Bewegungen des Handballens (rollende Bewegung) erreichst Du mehr, oder weniger gedämpfte Töne.
Das ist schlecht zu erklären, ein Blick würde genügen. Ich hoffe Du bist geholfen.

gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Sven
Haste nicht zufällig ein Bild???
</td></tr></table>

nein, sorry. Ich hab mir das gestern bei mir noch mal angesehen: Die rechte Hand, die das Plektrum hält legst Du kurz vor der Brücke ganz leicht auf die Saiten. Dann fange mit dem "schaufeln" an. Du hörst direkt den Unterschied zur freischwingenden Saite. Durch mehr, oder weniger Auflagedruck ändert sich entsprechend der Anteil der Dämpfung.

Da hilft nur: solange probieren, bis es sich nach "Al di Meola" anhört. Das ist eigentlich überhaupt nicht schwer.[;)]


gruß duffes
 
A
Anonymous
Guest
Ich habs mir bei mir mal genau angeguckt, ich lege praktisch die Handkante irgendwie leicht auf die Saiten. So das ich fast die Bridge berühre.
Naja

Ich finde das muß man einfach mal "live" bei jemanden sehen, dann packt man das sofort.

Steve
 
 

Oben Unten