neuer PU, einen EQ oder . . . bitte helft


A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich spiele einen marshall valvestate8100 (4x12 celestion), ibanez klampfe der guenstigeren art. an effekten, habe ich einen boss gate. und den mega distortion von boss.
bisher habe ich immer einen sehr rockigen sound gespielt. im wandel meiner band habe ich mir eben diesen boss verzerrer geleistet um sound technisch mithalten zu koennen. aber irgend was mach ich flasch. es klinkgt nicht so wie ich es gerne haette.
wenn mir der sound fett genug ist dann habe ich aber obenrum immer zuviel. nehme ich die hoehen runter klingt es einfach scheisse. - d.h der sound kratzt!
um euch ein bild meiner soundlichen orientierung zu geben: richtung soil. sahnig und fett.
ist eher ein neuer pu angesagt (z.B. EMG81) oder ein eq. angesagt? oder kann ich schon mit meinem equipment das ziel erreichen?

danke
nemsys
 
A
Anonymous
Guest
nemsys":xwr3rurf schrieb:
aber irgend was mach ich flasch. es klinkgt nicht so wie ich es gerne haette.
wenn mir der sound fett genug ist dann habe ich aber obenrum immer zuviel. nehme ich die hoehen runter klingt es einfach scheisse. - d.h der sound kratzt!
um euch ein bild meiner soundlichen orientierung zu geben: richtung soil. sahnig und fett.

Hallo Nemsys,

zunächst stellt sich da wohl erst mal die Frage, was dein Ziel ist, was willst du mit deinem Sound ausrichten? Ich gehe mal davon aus, dass es dir oberste Priorität ist, dass der Sound geil tönt.

Du solltest dabei aber nicht vergessen, dass sich der Sound deines Setups im Bandgefüge einbringen sollte, d.h. den Sound den du dir vorher einstellst bevor du in die Probe gehst kannst du möglichweise schon nach 10 Sek. im ersten Song vergessen, weil Schlagzeug und Bass deinen Sound so beeinflussen, dass er untergeht... probier verschiedene Einstellungen am Amp und am Pedal, während du deine Songs mit der Band spielst... dieses Mega Distortion hat unheimlich viel Verzerrung, ich hatte das auch mal eine zeitlang, für sich alleine klingt das auch echt geil, allerdings konnte ich innerhalb einer Band mit diesem Treter nie wirklich etwas anfangen...


Nils
 
A
Anonymous
Guest
Hi

evtl würde sich tatsächlich ein EQ lohnen, bei dem du die ganz fiesen Höhen rausdrehen kannst, dafür aber wieder die hohen Mitten pushst. Bevor du dir so ein Teil kaufst, würd ich das aber erstmal ausproberien :)

Ich denke nicht, dass es an den Pickups liegt. Was für ne Klampfe spielst du denn?
 
A
Anonymous
Guest
olli,

ich spiele eine GAX70. eine der ersten... kann ich mich nicht genau erinnern aber sie mueste jetzt ca. 4-5 jahre alt sein. ich weiss das sie heute 145 euro kostet. besahlt habe ich damals 450 euro.

kannst du mir einen eq empfehlen? einschleifen? oder zwischen gitarre und amp?

gruss + danke schon mal
nemsys
 
 

Oben Unten