Nochmal US-Import...

A

Anonymous

Guest
nochmal ne frage dazu:

Was habt Ihr eigentlich Gebühr für die Überweisung geblecht?
wollte mir auch mal was schicken lassen, zoll wär noch ok, hab ich mich erkundigt,
aber viele Leute haben mir wg. gebühr für Auslandsüberweisung abgeraten...

wie kann man sowas bezahlbar organisieren? :?: :?: :?:
 
A

Anonymous

Guest
Wuko":13mcdu5m schrieb:
nochmal ne frage dazu:

Was habt Ihr eigentlich Gebühr für die Überweisung geblecht?
wollte mir auch mal was schicken lassen, zoll wär noch ok, hab ich mich erkundigt,
aber viele Leute haben mir wg. gebühr für Auslandsüberweisung abgeraten...

wie kann man sowas bezahlbar organisieren? :?: :?: :?:

--> Kreditkarte
 
univalve

univalve

Well-known member
paypal (Kreditkarte) - im Normalfall musst Du dann 3-4% zusätzlich für Empfangsgebühr des Verkäufers zahlen.

Western Union Money Transfer - geht auf jeder Post und kann auch jeder empfangen (da man es auch ohne ein Konto (was bei den Amis vorkommt) bei jeder Post-Filiale aholen kann). Das ist auch sofort gebucht, ist aber schon teuerer als paypal.

greetz
univalve
 
A

Anonymous

Guest
Das hab ich noch vergessen...

Hab dummerweise keine kreditkarte...
aber western union hört sich gut an, @univalve, weisst du wo man infos über gebühren etc holen kann? googlen bracht mir keine klarheit...
 
univalve

univalve

Well-known member
Wuko":xj3c1szf schrieb:
aber western union hört sich gut an, @univalve, weisst du wo man infos über gebühren etc holen kann? googlen bracht mir keine klarheit...
direkt am Postamt Deines Vertrauens (wenn es Dich nicht stresst) - die haben eine Liste mit den Gebühren (und rechnen Dir sogar den Betrag aus - alles ohne Kosten und rein informativ ;-) )
Bischen doof war bei mir, dass Du in EUR überweisen mußt. Also mußt Du den Wechselkurs ausrechnen und hoffen, dass der Zielbetrag in US-Dollar auch ankommt. Das schaffst Du! :-D

Im Netz weiß ich leider keine Gebührentabelle - sorry.

greetz
univalve
 
 
Oben Unten