Neuer leichter Amp gesucht


A
Anonymous
Guest
juergen2 schrieb:
Hallo,
Bin gerade auf Dienstreise deswegen dauerts ein bisschen mit Antwort, sorry.

Die Optionen werden immer mehr und damit die Qual der Wahl...

Eine Option ergibt sich gerade noch. Meine Endstufe ist im Moment beim Ampdoktor ( neue Röhren, Potis,Kleinigkeiten). Hab mir überlegt dass ich ja mein Rack mal probeweise Strippen kann. Wollte ich eigentlich nicht, sondern es als große Jungs Spielzeug so lassen. Aber ohne Endstufe ist es schon um einiges leichter.
Wenn ich jetzt nur Triaxis und Gforce in ein 2HE Rack mache ( hab ich noch rumfliegen), kein Sender, keine Schublade, dann wäre das Gewichtsproblem gelöst. Und könnte sogar mein gewohntes Fcb Board nutzen.
Wenn das dann über Recording Out über unsere Anlage halbwegs klingt hab ich zumindest Zeit gewonnen.

Dauerlösung soll das aber nicht sein. Ich weiß, Luxusproblem.:mrgreen:

Ich denke ich werde den Katana mal genauer testen und versuche auch einen Laden zu finden der den Line6 antestbereit hat.
Und werde auch mal den Helix Floor anschauen plus Aktivbox. Kann ich das Teil via App editieren spare ich mir die Rackversion mit Extra Floorboard.
Das Zoom erscheint mir dann doch etwas zu...reduziert. Aber antesten schadet vermutlich auch nicht.

Vielen Dank schonmal für eure Ideen!

Gruß

Michael

P.S. Monitore haben wir übrigens aus platztechnischen Gründen nicht, in den Kneipen war nie Platz für sowas...also haben wir erst gar keine angeschafft.
Das Helix klingt mit den entsprechenden Amps und Cabs (virtuell) und live Spitze!
Habs über ne Yamaha DBR12 ausprobiert und muß sich nicht mal vor einem Marshall 4x12" Stack verstecken!
Man kann sogar die halbe Band mit Wohlklang versorgen, Bassist, Sänger/in und Du! :top:

Aber, ist natürlich auch nicht ganz billig...

LG Tom

P.S.: Obwohl, wenn ich den Drummer mit seinem ganzen Midi-Gedöns in einen der vielen Eigänge schicke, könnte da auch noch was draus werden.:kratz:

Irgendwie komm ich nie zur Ruhe..., Uuuääähhh!
 
 


Beliebte Themen

Oben Unten