Bedroom Amp gesucht... wer kann was empfehlen?

T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.340
Ort
Norderstedt SH
ooops sorry! Wollte gerade löschen aber Du warst schneller! :oops:

Könnte der Beitrag bitte in den Bedroomamp Fred verschoben werden?
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.706
Bedroom Amp:

ganz klar:

DAVOR: Marshall JCM 800 Full Stack
DANACH: H+K TM5 Watt.....

oder anders herum, je nach dem wie wild du bist/ihr seit :roll: ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Die beste Lösung wäre wohl ein größeres Bedroom zu beziehen oder ein Bett in den Proberaum stellen...
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
396
Ort
Goslar
Hi,

Noisezone schrieb:
Die beste Lösung wäre wohl ein größeres Bedroom zu beziehen oder ein Bett in den Proberaum stellen...

Marktlücke: Rehearsal Room Bed :-D ?

Grüße,
Andreas
 
A
Anonymous
Guest
ollie schrieb:
Bedroom Amp:

ganz klar:

DAVOR: Marshall JCM 800 Full Stack
DANACH: H+K TM5 Watt.....

oder anders herum, je nach dem wie wild du bist/ihr seit :roll: ;-)

Jepp TM 5 guter Amp, habe ich auch.
Kann nach Bedarf richtig laut werden (für einen 5 Watter, versteht sich) und klingt auch leise gut. Bei der Leistungsreduktion auf 1 Watt sowieso...
Sollte eigentlich ein heißer Kandidat sein!

Darüber hinaus würde ich gerne die kleine "Edition Blue" Amps ins Rennen werfen.
Meiner Meinung nach mit die am besten klingenden "Transen" auf dem Markt.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Hughes-Kettner-Edition-Blue-15-R-Combo-/art-GIT0004574-000
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
Hab ne Zeit lang nen Tech21 GT2 über die HiFi Anlage gespielt. Klang auch leise gut.
 
A
Anonymous
Guest
DocBrown schrieb:
ollie schrieb:
Bedroom Amp:

ganz klar:

DAVOR: Marshall JCM 800 Full Stack
DANACH: H+K TM5 Watt.....

oder anders herum, je nach dem wie wild du bist/ihr seit :roll: ;-)

Jepp TM 5 guter Amp, habe ich auch.
Kann nach Bedarf richtig laut werden (für einen 5 Watter, versteht sich) und klingt auch leise gut. Bei der Leistungsreduktion auf 1 Watt sowieso...
Sollte eigentlich ein heißer Kandidat sein!

Hi Doc,

der TM5 hat keine Leistungsreduzierung, das gibts nur beim TM18 und TM36. Den TM5 kann man aber auch mit Hi-Gain Sound flüsterleise einstellen. Ab und an bekommt man gebrauchte TM5 zwischen 200-250 Euro - lohnenswert!
 
A
Anonymous
Guest
DocBrown schrieb:
Darüber hinaus würde ich gerne die kleine "Edition Blue" Amps ins Rennen werfen.

Habe einen grösseren Bruder vom 15-er daheim, aber die DFX-Version, und bin super zufrieden. Die Zerre brauche ich nie - aber dieser Cleansound ist, man verzeihe mir den Ausdruck, göttlich (bezogen auf Preis/Leistung). Und wenn, dann sollte es doch einer mit der FX-Section sein (DFX). Die sind ebenfalls von hoher Qualität und bringen zusätzlich Spass beim Spielen.

Den TM (aus Sicht eines 36er-Besitzers) kann ich ebenfalls uneingeschränkt empfehlen. Da hast du hast gleich das rundum Wohlfühlpaket - nicht nur für daheim.

Grz, Marco
 
A
Anonymous
Guest
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1FoIn7alKoU[/youtube]

geht doch :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Magman schrieb:
DocBrown schrieb:
ollie schrieb:
Bedroom Amp:

ganz klar:

DAVOR: Marshall JCM 800 Full Stack
DANACH: H+K TM5 Watt.....

oder anders herum, je nach dem wie wild du bist/ihr seit :roll: ;-)

Jepp TM 5 guter Amp, habe ich auch.
Kann nach Bedarf richtig laut werden (für einen 5 Watter, versteht sich) und klingt auch leise gut. Bei der Leistungsreduktion auf 1 Watt sowieso...
Sollte eigentlich ein heißer Kandidat sein!

Hi Doc,

der TM5 hat keine Leistungsreduzierung, das gibts nur beim TM18 und TM36. Den TM5 kann man aber auch mit Hi-Gain Sound flüsterleise einstellen. Ab und an bekommt man gebrauchte TM5 zwischen 200-250 Euro - lohnenswert!

Jooo, danke Martin....Wo ist der Gesichtsklatschsmiley...
Natürlich, der TM 18 hat die Leistungsreduktion, der TM 5 nicht.
Da kannst mal sehen, wie oft ich die die nicht vorhandene Leistungsreduktion benutze... :cool:
Oder andersrum: Der klingt auch mit 5 Watt leise und gut!

Dat rote Knöppchen auf der Rückseite war für was anderes....

THX!
 
A
Anonymous
Guest
Marco23 schrieb:
DocBrown schrieb:
Darüber hinaus würde ich gerne die kleine "Edition Blue" Amps ins Rennen werfen.

Habe einen grösseren Bruder vom 15-er daheim, aber die DFX-Version, und bin super zufrieden. Die Zerre brauche ich nie - aber dieser Cleansound ist, man verzeihe mir den Ausdruck, göttlich (bezogen auf Preis/Leistung). Und wenn, dann sollte es doch einer mit der FX-Section sein (DFX). Die sind ebenfalls von hoher Qualität und bringen zusätzlich Spass beim Spielen.

Den TM (aus Sicht eines 36er-Besitzers) kann ich ebenfalls uneingeschränkt empfehlen. Da hast du hast gleich das rundum Wohlfühlpaket - nicht nur für daheim.

Grz, Marco

Die Edition Blue Amps kann ich auch empfehlen.
Hab einen 15er DFX, ist sehr geil.
 
A
Anonymous
Guest
So,

gestern hat sich der HB mit einer neuen Macke gemeldet.

Bei Zimmerlautstärke und ner Schippe Distortion gibts gerade bei den Tiefen tönen imer mal wieder ein paar Knackgeräusche.

Kurzdiagnose? Spekaer oder Amp?
Es knackt unter anderem auch wenn man Amp an sich wackelt.
Ich hatte dann Speaker mal ausgebaut, da ich schon mal ähnliche Probleme mit nem anderen Combo hatte, wo ein Stück Metall am Speaker hing und halt wie wild "vor der Box" Party gemacht hat. Aber hier war bis auf ein bissl Staub alles gut und die Membrane ohne Risse. :-D

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich nicht nur das Amp Modul ausbaue und in die Bucht setze und das Chassis samt Speaker behalte und ein 112 Cab oder vllt einen anderen Combo draus mache.

Natürlich nur sofern Ihr nicht alle sagt:" Der Speaker ist hin"

Es ist übrigens ein Celestion 70 80 verbaut jedoch mit einem anderem Aufkleber als der aktuellen Version.

Wäre das eurer Meinung nach Lohneswerter als das gesamte Ding auszubuch(t)en? Verkaufspreis für den ganzen Amp liegt in der Bucht bei ca. 50 EUR. Da ich ehrlich bin und sagen würde, dass er einen Wackler hat, eher weniger. Oder halt das Verstärker Modul einzeln für schätze mal 20 EUR und den Rest zum Cab / neuen Combo umbauen.


Meinungen, Wünsche, Anträge?
 
A
Anonymous
Guest
So es gibt Neuigkeiten aus dem Bedroom Amp Land.


Die Bucht hat gestern einen VOX AC 15 VR zu einem erträglichen Kurs angespühlt.

Jetzt heißt es wieder warten bis der Paketdiens klingelt.

Wenn das gute stück da ist werde ich hier berichten, ob der Amp meine Erwartungen und Ansprüche erfüllt.

lg Lepi
 
Mörten
Mörten
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
510
Ort
Freiberg
Ich hol mal das Thema wieder hoch, weil ich gerade beim
surfen von VOX den Amphone gefunden hab.
Ich weiß garnicht, wie neu das ist. Aber zum zu Hause üben, oder für unterwegs im Hotelzimmer, könnte das eigentlich ganz cool sein.
Ich brauch sowas eigentlich nicht, aber es taucht ja immer mal wieder die Frage danach auf.

http://www.voxamps.com/amphone/#page_intro
 
A
Anonymous
Guest
Mörten schrieb:
Ich hol mal das Thema wieder hoch, weil ich gerade beim
surfen von VOX den Amphone gefunden hab.
Ich weiß garnicht, wie neu das ist. Aber zum zu Hause üben, oder für unterwegs im Hotelzimmer, könnte das eigentlich ganz cool sein.
Ich brauch sowas eigentlich nicht, aber es taucht ja immer mal wieder die Frage danach auf.

http://www.voxamps.com/amphone/#page_intro

Gibt's seit fast einem Jahr. Den Twin Phone hatte ich bereits auf dem Kopf. Macht Spaß ist mir aber mit 99 Tacken so für zwischendurch doch etwas teuer gewesen. Ich hab ja dazu auch was ähnliches und mehr auf meinem EiPhone :p

PS: gehört eigentlich auch nicht zur Gattung Bedroom Amp. Trotzdem danke für die Info
 
A
Anonymous
Guest
@Lepi: Wie ist denn nun der Vox AC 15 VR ?

Für _echte_ Bedroom-Lautstärke hätte ich noch den Blackstar HT5 genannt (der natürlich auch lauter kann). Auch mit dem Sansamp GT2 (vor was auch immer gehängt) habe ich gute Erfahrungen gemacht.
 
68goldtop
68goldtop
Well-known member
Registriert
24 November 2003
Beiträge
670
Hi!

Medronio schrieb:
Bedroom Amp?
Fender Greta

Sorry, den hatte ich mir neulich auch mal "geleistet - hab´ihn aber gleich wieder retour geschickt ;-)

cheers - 68.
 
 

Oben Unten