Noiseless P90: Wie ist der neueste Stand?


A
Anonymous
Guest
Tach zusammen!

Ich habe gerade positive Meinungen zu Kinman und Lindy Fralin Noiseless P90 gelesen. Ich habe selbst einen Satz Kinman Strat PUs, die ich nicht überragend, aber ok finde.

Hat irgendjemand Erfahrungen?
 
A
Anonymous
Guest
Ich habe eine Hamer Artist mit P90 von Kinman da. Die klingen schon echt gut, wie man sich einen guten, etwas kräftigeren P90 so vorstellen mag. Allerdings könnte man auch gleich einen guten Humbucker in P90 Format nehmen (oder sich bauen lassen). Die können auch dynamisch, transparent und zugleich saftig klingen.

Ich persönlich habe jedenfalls so meine Schwierigkeit damit, einen echten, musikalischen Mehrwert darin zu erkennen. Aber ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion anzetteln oder die Kinmans schlecht machen... ;-)
 
Gerrit
Gerrit
Well-known member
Registriert
28 Januar 2006
Beiträge
1.736
Ich habe im Zuge von Recherchen häufiger gelesen, dass die P90er der
Firma Bare Knuckle recht gute Resultate liefern sollen. Natürlich kochen
diese PUs auch nur mit normalem Wasser und arbeiten entsprechend ohne
neuen Technologien oder Schaltungkniffe, aber trotzdem sollen sie wohl
besonders rauscharm sein.
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Ncht wirklich neu.

Ich finde die Lösung die Music Man anbietet sehr lecker. Mm90 heissen die dann dort...

Ud wenn man die Batterie rausnimmt sinds normale P90er.

Lg
Auge
 
gitarrenruebe
gitarrenruebe
Well-known member
Registriert
20 Oktober 2005
Beiträge
5.559
Lösungen
1
Oder ne Dummy-Spule wie in der (sehr gut klingenden) Blueshawk.
 
A
Anonymous
Guest
gitarrenruebe schrieb:
Oder ne Dummy-Spule wie in der (sehr gut klingenden) Blueshawk.

Richtig Rolf, das sehe ich genau so. Das ist noch die beste Lösung für Leute wie Mad, der den guten authentischen P90 Sound sehr mag.

Ansonsten wie immer, selbst probieren. Vielleicht gefällt es ja ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Männer,

vielen Dank für Eure Vorschläge und Tipps. Ihr werdet aber sicher einsehen, dass ich in dieses Instrument http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,15-sg-special-hysteric-collection.html kein Loch für eine Dummyspule reinfräse!

Ich würde sie halt gerne bei der Santanamucke einsetzen; wegen Carlos in Woodstock (weniger wegen Pete! :lol: )habe ich sie mir schließlich gekauft! Aber eben im Proberaum hat sich wieder herausgestellt, dass die Nebengeräusche unakzeptabel sind. Dagegen ist die Tele ein Mucksmäuschen!

@Checkpoint: Genau das wollte ich nicht. Eine Gitarre mit HB habe ich ja schon im Einsatz.
@Auge: Die Pickups gibt es aber, soweit ich feststellen konnte, nicht ohne Gitarre zu kaufen.
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Huhu MC,

was spricht denn gegen EMG?
Das ist bei Dir doch bewährt und gut.

Viele Grüße,
woody
 
A
Anonymous
Guest
Woody schrieb:
Huhu MC, was spricht denn gegen EMG?
Das ist bei Dir doch bewährt und gut.
Die von EMG sind nur der Größe nach P90. Das Innenleben entspricht dem 60/85, mit entsprechenden Anpassungen des internen Preamps.

Mir ging es um a) die Befriedigung eines gewissen Spieltriebs hinsichtlich der optischen Anmutung wenigstens des Instrumentes und b) darum, dass die Sachen vor der Caravanserai eben mit einer P90 SG vielleicht noch ein wenig authentischer klöngen... Wo ich mich doch gerade aufgerafft habe, zur Verstärkung mal wieder etwas mehr als das Mustang Floor in´s Gefecht zu werfen!

Im Prinzip ist es natürlich albern. Aber wie sagt Joe Walsh: "So what!"
Magman schrieb:
Er hat doch ne güldene SG mit den schwulen Pickups onboard :lol:
Die ist derzeit unverzichtbar als Slidegitarre bei der Rockband!
 
A
Anonymous
Guest
Jörg ich frag mal deinen Namensvetter den Herrn Tandler, ich meine, der hätte kürzlich eine Junior Paula mit den Lindy Fralin Noiseless P90 ausgestattet. Fralin baut ja generell geiles und meist klassisch klingendes.

Was ich dir aus eigener Erfahrung empfehlen kann sind die stacked P90 von Trev Wilkinson. Die hatte ich in einer V100 Gold Top angespielt. Ich denke, die könnten dir evtl. gefallen.
 
A
Anonymous
Guest
Magman schrieb:
Jörg ich frag mal deinen Namensvetter den Herrn Tandler, ich meine, der hätte kürzlich eine Junior Paula mit den Lindy Fralin Noiseless P90 ausgestattet. Fralin baut ja generell geiles und meist klassisch klingendes.
Das wäre prima, wenn Du das tun könntest.
Magman schrieb:
Was ich dir aus eigener Erfahrung empfehlen kann sind die stacked P90 von Trev Wilkinson. Die hatte ich in einer V100 Gold Top angespielt. Ich denke, die könnten dir evtl. gefallen.
Problem bei den gestackten ist meistens, dass die tiefer bauen. Und nach unten ist bei einer SG nicht wirklich viel Spielraum. Ich schaue sie mir mal an!
Gerrit schrieb:
Schon im Einsatz. Müßte ich zu hoch einstellen, killt den Ton.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

es ist nämlich so, dass ich hier:

http://www.musiker-board.de/reviews-e-git/513464-gitarre-gibson-les-paul-junior-special-p90.html

von meinem Neuerwerb restlos begeistert bin; insbesondere von der schier ungeheuren Dynamik der P90.

Allerdings.. nach dem ersten Gig... bei Higain... es war schon ganz schön kathastrophal...

Gruß Michael
 
 

Oben Unten