pickup schaltung...


A
Anonymous
Guest
hi!

hab n problem... hab in meine alte les paul wieder die original pickups reingschmissen und jetzt hab ich 2 emg's 81 rumliegen die ich gerne in meine charvel einbaun würd, weil mir der sound von den pickups dort nicht gefällt.

jetzt waren das in der charvel aber splitbare, die emg sinds natürlich nicht. d.h. ich hab mir heute ausm musik produktiv nen 3-weg switch (tele-style) besorgt und würd das ganze jetzt gern zambaun. nur irgendwie find ich im netz kein diagramm dazu. ich find nur diagramme mit 2x humbucker, 1 vol, 1 tone und 3-way toggle (was mir nix bringt weil ich kan plan hab wo ich das am switch anlöten soll) oder tele-verkabelungen, mit dem ich auch ned so viel anfangen kann weil ne tele ja nur 1 kabel und die masse hat (oder?).

in den faq's is zwar ein thread drin, aber da is so ne schaltung auch ned dabei, auf der emg seite find ich auch nix entsprechendes... kann mir mal da wer bissl weiterhelfen? wär echt fein, weil ich steh momentan einfach nur an. :(

thx.
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Hi,

was für Regler und switches hast du denn genau an deiner Charvel ?
 
A
Anonymous
Guest
der switch ist 5-weg switch, da die emg's aber wie gesagt nicht splitbar sind wird er durch einen handelsüblichen tele-style 3-weg switch ersetzt, die potis werden durch die 25kOhm emg-potis ersetzt...
 
A
Anonymous
Guest
ok, habs schon... ich esel hab vergessen dass das rote kabel vom pickup zur batterie geht. :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

ich wollte es vorhin schreiben, bist aber selber drauf gekommen ;-).

Ich habe mit zwei EMG81 eine Billig-Gitarre aufgewertet. Leider ist die Bespielbarkeit nicht mehr so dolle (meine erste E, eine "Marathon Professional", har har). Ebenfalls ein 3-Weg, für Hals, beide, Steg.

Was noch gut kommt, falls Du genug Platz hast: bau mal zwei 9V-Blöcke hintereinander. Dadurch gewinnen die PUs an etwas Headroom. Ist nicht viel, aber Dynamik ist immer gut ;-). Keine Sorge wegen der 18V, die Schaltung kann um die 30V ab. Ich glaub, der Tip stand auch mal auf der Homepage von EMG. Du brauchst einfach eine weitere Batterieklemme, bei der Du den einen Pluspol mit den Minus der anderen verbindest (also in Serie). Den freien Minus-Anschluß dann da, wo der andere Minus wäre ---(+)--(-)--(+)--(-)---.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
die idee wär gut, leider is aber dafür ned genug platz... hab schon kämpfen müssen um die eine batterie vernünftig unterzubringen... aber falls ich mal wieder irgendwas da machen sollt werd ich das mal probieren. ;)

thx.
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
1
Aufrufe
1K
Sharry
Sharry
V
Antworten
9
Aufrufe
765
Guitarplayer
Guitarplayer
A
Antworten
3
Aufrufe
492
Anonymous
A
A
Antworten
5
Aufrufe
459
J
 

Oben Unten