Pickupschaltung

A
Anonymous
Guest
N`Abend!

Da ich leicht am verzweifeln bin, dachte ich mir, fragste mal wieder im Forum nach...*fg* (ps.: das Forum hier ist echt Klasse, die Leute natürlich auch!)

Also will ich mein Problem einmal schildern:
Ich hab ne ahle Schrott-Gitarre und daran ein bisschen in Sachen Pickup-Verdrahtung geübt. Hat auch soweit gut funktioniert. Jetzt wollte ich die absolute Steinzeitschaltung mal testen und habe den Tonabnehmer direkt an die Klinkenbuchse gelötet ohne irgendwelche Potis o.ä. Nu kommt ausser Rauschen und mal ein Klicken kein Sound mehr :(
Was kann dem sein? Muss ich noch irgendein Bauteil dazwischen schalten? Hilfe!


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen,
Danke im Voraus,
Arrevederci Alvin
 
A
Anonymous
Guest
da haste wohl Schrott gelötet, deinem PU ist es egal, ob er 1, 2 oder 3 Potis mit oder ohne Kondensator an den Strippen hat. Er muß auch so was von sich geben. Vermutlich hast du einen Kuurzschluß an der Klinkenbuchse gebaut.

Grüße, Polli
 
A
Anonymous
Guest
Ok, dann Danke erstmal. Da muss ich doch noch mal nachgucken...[xx(]
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
Vielleicht ist aber auch der PU selbst irgendwie kurzgeschlossen. Wenn er defekt wäre (Windung unterbrochen), gibt es meistens nur ein Brummen.

Viel Erfolg

...und auch hier werden Sie geholfen...
ft_web_small.GIF
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten