Plexiglas BC Rich

Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
Hi.

Wer hat schon mal die plexiglas Gitarren von BC Rich getestet? Lohnt sich der Weg zum Laden um mal selber zu testen?
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hi.

Wer hat schon mal die plexiglas Gitarren von BC Rich getestet? Lohnt sich der Weg zum Laden um mal selber zu testen?




OOoooooohjeeeee, gleich hol ich den Knüppel!,-)

Mensch, es lohnt sich nicht in den Laden zu gehen, du mußt in den Laden gehen um zu erfahren ob’s was für dich ist, oder nicht. Also wirklich, ich kann jetzt einen erzählen von Verarbeitung Bespielbarkeit und Hastenichgesehen, aber es nützt dir doch nicht wirklich, oder? Also, immer ran!

tschüßken!
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
quote:
quote:
Hi.

Wer hat schon mal die plexiglas Gitarren von BC Rich getestet? Lohnt sich der Weg zum Laden um mal selber zu testen?




OOoooooohjeeeee, gleich hol ich den Knüppel!,-)

Mensch, es lohnt sich nicht in den Laden zu gehen, du mußt in den Laden gehen um zu erfahren ob’s was für dich ist, oder nicht. Also wirklich, ich kann jetzt einen erzählen von Verarbeitung Bespielbarkeit und Hastenichgesehen, aber es nützt dir doch nicht wirklich, oder? Also, immer ran!

tschüßken!
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
Tschuldigung, hab gerade ne antwort losgeschickt ohne was zu schreiben.
Natürlich weis ich,daß ich letztendlich selber entscheiden muß!

Ich dachte auch eher an Antworten wie, wiegt 10Kg und hat überhaupt kein sustain, oder , miserable verarbeitung für den preis , u.s.w.. Ich kenne nun mal aus eigener Erfahrung nur die BC Rich Gitarren von von 15-20 Jahren, und bin ein wenig allergisch gegen die Blödmänner mit Ziegenbärten die heutzutage in Gitarrenläden arbeiten dürfen!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Tschuldigung, hab gerade ne antwort losgeschickt ohne was zu schreiben.
Natürlich weis ich,daß ich letztendlich selber entscheiden muß!

Ich dachte auch eher an Antworten wie, wiegt 10Kg und hat überhaupt kein sustain, oder , miserable verarbeitung für den preis , u.s.w.. Ich kenne nun mal aus eigener Erfahrung nur die BC Rich Gitarren von von 15-20 Jahren, und bin ein wenig allergisch gegen die Blödmänner mit Ziegenbärten die heutzutage in Gitarrenläden arbeiten dürfen!




Tja denn. Also, is’ ja mittlerweile so, das es eine Produktlinie aus den USA gibt (sauteuer für so hässliche Klampfen,-)) und aus Fernost. Die Acryl Mockingbird ist aus dieser Fernost-Reihe . Ich behaupte mal, dass man diese Gitarren nicht mit den alten B.C.’s vergleichen kann, denn B.C. war ein Edelhersteller und hat damals verdammt gute(wenn auch hässliche) Gitarren gebaut mit zum Teil abgefahrener Elektronik.
Ich hab’ so ein Acrylmonster noch nicht angespielt und werde es auch nicht. Aber dir wünsche ich viel Spaß dabei. Wie gesagt, die alten sind wahrscheinlich die Besseren, handgefertigt halt mit guten Hölzern und guter Elektronik. Aber das kann ja auch anders sein, wer weiß.
 
 

Oben Unten