Rhytmus nicht bekannt

A

Anonymous

Guest
Hallo,
wer kann mir den nachfolgenden Rhytmus der Schlaghand näher erklären

1 + 2 + 3 + 4 +

|-/-/-x-/---/-x-x-|

/ = Akkord gezupft

x = perkussiver Anschlag


Ist übrigens der Rhytmus von can´t wait until tonight/max
Gruss
Stefan
 
Hallo Stefan,

ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber ich
bin der Meinung wenn du dir den Song anhörst
und mit deinen Ohren aufsaugst wie da die
Gitarre gespielt wird und es aus deinem Gehör
nachspielst, hast du mehr davon als sich mit
sowas herum zu schlagen...

Kann sein das das Leute hier jetzt anders sehen,
ich nicht :)

Nils
 
Hallo Stefan,

abgesehen davon, dass ich den Ratschlag, sich die Nummer daraufhin gezielt anzuhören, unterstützen würde, kann es ja auch nicht schaden zu wissen, wie man zählen kann. Also:

sgserl":2xc2kgjz schrieb:
heißt, dass du tatsächlich gleichmäßig "Eins und zwei und drei und vier und" vor dich hin sagst, die Zahlen sind dabei die ganzen Zählzeiten (Taktschläge), die "unds" die Achtel dazwischen.
Die Bindestriche haben hier zwei verschiedene Funktionen, was das Ganze etwas unübersichtlich macht. Deswegen würde ich die Darstellung wie folgt abändern:

| / / x / - / x x |

/ = Akkord gezupft
x = perkussiver Anschlag
- = Pause (kein Anschlag)

Jetzt brauchst du nur durchzählen und beides miteinander kombinieren:
Wenn du "eins" sagst, schlägst du den Akkord an, bei "und" ebenfalls, auf "zwei" schlägst du perkussiv an (d.h. du hebst die Finger der Greifhand leicht an, so dass die Saiten nicht richtig klingen können), usw.

Dabei ist es am Sinnvollsten, auf den ganzen Zählzeiten von oben nach unten anzuschlagen, auf den Achteln dazwischen von unten nach oben. Bei der Pause bewegst du einfach die Anschlagshand nach unten, ohne die Saiten mit dem Plektrum zu berühren.

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich.

GruĂź,

Jan
 

Beliebte Themen

ZurĂĽck
Oben Unten