Gitarrenspeaker aus Sperrholz?


A
Anonymous
Guest

Was haltet ihr von Sperrholz in Gitarreboxen?!​

Für mich klingt das sehr billig.

Alledings hab ich ein Angebot von einen Gitarrenhändler bekommen:
  • eine Framus 2x12 Box aus - 17 mm Sperrholz(das Gehäuse)
  • aber es sind 2 x 12" Celestion Vintage 30 Speaker drinne
  • wieviel solls kosten?! 299 euro...(neu)
Was haltet ihr davon?
kaufen? :rolleyes:
Ich weiß halt nicht, was dieses Sperrholz an sich hat.
Beinflusst es sehr den sound?!

Oder wäre eine 2x12 1936er Box von Marshall besser für 350 euro (gebraucht) besser?

Ich bin für jeden Beitrag dankbar.
grüße jimmy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Lösung
B
Sperrholz ist (neben Multiplex, etwas "edlerem" Sperrholz) im Boxenbau eigentlich das bevorzugte Material, weil es konstruktionsbedingt sehr steif und somit wenig Eigenresonanzen im Arbeitsbereich der Box aufweist.
B
Banger
Guest
Sperrholz ist (neben Multiplex, etwas "edlerem" Sperrholz) im Boxenbau eigentlich das bevorzugte Material, weil es konstruktionsbedingt sehr steif und somit wenig Eigenresonanzen im Arbeitsbereich der Box aufweist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A
Anonymous
Guest
Die meisten Boxen und Ampgehäuse sind aus Sperrholz, es sei denn, du legst deutlich mehr Geld in die Kassierschale. Sperrholz in diesem Zusammenhang muss kein Hinweis auf eine schlechte Box sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Jimmy":2k7gq8ii schrieb:
Oder wäre eine 2x12 1936er Box von Marshall besser für 350 euro(gebraucht) besser?

Ich bin für jeden (schnellen ;-) ) Beitrag dankbar.
grüße jimmy

Die Marshall Boxen sind im Übrigen auch aus Sperrholz.
Das ist nicht zu verwechseln mit Pressspan oder MDF! Sperrholz besteht
aus mehreren Lagen kreuzverleimten Holzschichten, bekommt dadurch
seine Steifigkeit.

Die Framus Box ist gut verarbeitet und klingt gut.
 
 



Beliebte Themen

Oben Unten