Squire Stagemaster

Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
Hi.

Ich habe gestern aus Neugierde eine Squire Stagemaster getestet. Ich war sehr positiv überrascht! Jetzt will ich sogar eine! Nur kaufe ich ungern Gitarren neu.

Weis einer von euch wo eine Gebraucht zu haben ist? Ja ich weis, daß es hier auch Kleinanzeigen gibt!

Hat einer von euch ne Stagemaster und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen. (Ist zwar nicht viel Geld, rausschmeissen muß man es trotzdem nicht, hab ja schon jede Menge Gitarren!)

Danke!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Max
Hi.

Ich habe gestern aus Neugierde eine Squire Stagemaster getestet. Ich war sehr positiv überrascht! Jetzt will ich sogar eine! Nur kaufe ich ungern Gitarren neu.

Weis einer von euch wo eine Gebraucht zu haben ist? Ja ich weis, daß es hier auch Kleinanzeigen gibt!

Hat einer von euch ne Stagemaster und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen. (Ist zwar nicht viel Geld, rausschmeissen muß man es trotzdem nicht, hab ja schon jede Menge Gitarren!)

Danke!
</td></tr></table>

Hi Maxl,

Ebay.de und www.musicstorkoeln.de Kleinanzeigenmarkt gibt einiges her.
Die Stagemaster gibt´s doch auch als Version mit reversed Head und durchgehendem Hals? Eine solche habe ich mal angetestet und war über das Sustain und die Fülle trotz des Billig-Floyd überrascht.

Gruss,
Doc
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Max
Hi.

Ich habe gestern aus Neugierde eine Squire Stagemaster getestet. Ich war sehr positiv überrascht! Jetzt will ich sogar eine! Nur kaufe ich ungern Gitarren neu.

Weis einer von euch wo eine Gebraucht zu haben ist? Ja ich weis, daß es hier auch Kleinanzeigen gibt!

Hat einer von euch ne Stagemaster und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen. (Ist zwar nicht viel Geld, rausschmeissen muß man es trotzdem nicht, hab ja schon jede Menge Gitarren!)

Danke!
</td></tr></table>

Hi Maxl,

Ebay.de und www.musicstorkoeln.de Kleinanzeigenmarkt gibt einiges her.
Die Stagemaster gibt´s doch auch als Version mit reversed Head und durchgehendem Hals? Eine solche habe ich mal angetestet und war über das Sustain und die Fülle trotz des Billig-Floyd überrascht.

Gruss,
Doc

animatebanner02.gif

</td></tr></table>Hi Sven!
Genau die meinte ich. Wenn ich die günstig gebraucht kriegen könnte wär das jede Menge Gitarre für wenig Geld.

P.S. Jede Menge Leute die dies Lesen und nur eine Antwort. Schwach!
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
P.S. Jede Menge Leute die dies Lesen und nur eine Antwort. Schwach!
</td></tr></table>

Hi Max,

was soll ich Dir denn schreiben?! Ich bin seit 16 Jahren Gitarrenbauer und Musikalienhändler. Da will einer eine Mexico Gitarre, aber sie soll so viel kosten, wie ein Hamburger, soll sich anfühlen wie Oralsex und nebenbei reich und begehrlich machen...
Was willst Du haben? Den Link zur Bestellseite? Den ultimativen Tipp, bei dem es zur 3-Cent-Gitarre noch ein Mittagessen dabei gibt?
Das Internet ist ein Sammelplatz für all die, die im Grunde _kein_ Geld mehr ausgeben wollen. Ich nehme das ohne Groll und als logische Entwicklung. Aber da Du ausdrücklich um Antwort gebeten hast kommt sie hier:
Der große Umfang unglaublicher Angebote schafft bei manchem das Gefühl, dies sei der Status Quo. Tatsächlich gewinnt man entweder an der Not, oder der Dummheit seines Gegenübers.
Ich lese hier von sehr vielen Leuten, die bei ihren großen Ansprüchen nicht bereit sind eine entsprechende Gegenleistung zu erbringen und das für eine Art Sport halten.

Ich wünsche Euch und mir, daß sich diese Entwicklung ändert. Wovon sollen wir leben, wenn dieser Trend in die Personalbüros getragen würde?

Gruß
W°°
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by W°°

P.S. Jede Menge Leute die dies Lesen und nur eine Antwort. Schwach!
</td></tr></table>

Hi Max,

was soll ich Dir denn schreiben?! Ich bin seit 16 Jahren Gitarrenbauer und Musikalienhändler. Da will einer eine Mexico Gitarre, aber sie soll so viel kosten, wie ein Hamburger, soll sich anfühlen wie Oralsex und nebenbei reich und begehrlich machen...
Was willst Du haben? Den Link zur Bestellseite? Den ultimativen Tipp, bei dem es zur 3-Cent-Gitarre noch ein Mittagessen dabei gibt?
Das Internet ist ein Sammelplatz für all die, die im Grunde _kein_ Geld mehr ausgeben wollen. Ich nehme das ohne Groll und als logische Entwicklung. Aber da Du ausdrücklich um Antwort gebeten hast kommt sie hier:
Der große Umfang unglaublicher Angebote schafft bei manchem das Gefühl, dies sei der Status Quo. Tatsächlich gewinnt man entweder an der Not, oder der Dummheit seines Gegenübers.
Ich lese hier von sehr vielen Leuten, die bei ihren großen Ansprüchen nicht bereit sind eine entsprechende Gegenleistung zu erbringen und das für eine Art Sport halten.

Ich wünsche Euch und mir, daß sich diese Entwicklung ändert. Wovon sollen wir leben, wenn dieser Trend in die Personalbüros getragen würde?

Gruß
W°°
</td></tr></table>OK, nette Antwort.

Mir ging es aber um etwas anderes. Ich habe über 30 Gitarren, die meisten alte Fender, ein paar andere alte, z.B. Gibson, Klira, Framus. Ich fand nur, daß die Squier die ich getestet habe für das Geld extrem gut war. Ich bin was solche Gitarren angeht hyperkritisch. Ich kann z.B. Ibanez (aus Erfahrung) nicht ab! So bin ich froh über einen Erfahrungsaustausch. Schliesslich find ich es sinnvoll ein paar Gitarren zu haben die gut klingen und sich gut bespielen lassen, die man trotzdem ohne paranoische Verlustängste auf einen Gig/Session o.ä. mitnehmen kann.
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Hallo Max,

Was ich da abgeblasen habe ging zwar an Dich,(letztlich muß Du Dir den Schuh nicht anziehen - was weiß ich schon?) aber auch an die Gruppe all derer, die ständig große Ansprüche mit All-Inc Mentalität verbinden.

Was ich meinte: Wenn man in den Personalbüros heute schon so drauf wäre wie viele Leute im Netz, wäre in Nordeuropa Heulen und Zähneknirschen. Wir sind nicht weit davon entfernt, daß auch unsere Leistungen (ich kenne das bereits) im globalen Vergleich gemessen und danach bezahlt werden. Wenn sich die Situation dreht, ist der Spaß vorbei.

Liebe Grüße
W°°

PS: Daß ich auf Deine Antwort nicht eingegangen bin hat den Grund, daß ich Deinen Standpunkt gut nachvollziehen kann.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by W°°

P.S. Jede Menge Leute die dies Lesen und nur eine Antwort. Schwach!
</td></tr></table>

Hi Max,

was soll ich Dir denn schreiben?! Ich bin seit 16 Jahren Gitarrenbauer und Musikalienhändler. Da will einer eine Mexico Gitarre, aber sie soll so viel kosten, wie ein Hamburger, soll sich anfühlen wie Oralsex und nebenbei reich und begehrlich machen...
Was willst Du haben? Den Link zur Bestellseite? Den ultimativen Tipp, bei dem es zur 3-Cent-Gitarre noch ein Mittagessen dabei gibt?
Das Internet ist ein Sammelplatz für all die, die im Grunde _kein_ Geld mehr ausgeben wollen. Ich nehme das ohne Groll und als logische Entwicklung. Aber da Du ausdrücklich um Antwort gebeten hast kommt sie hier:
Der große Umfang unglaublicher Angebote schafft bei manchem das Gefühl, dies sei der Status Quo. Tatsächlich gewinnt man entweder an der Not, oder der Dummheit seines Gegenübers.
Ich lese hier von sehr vielen Leuten, die bei ihren großen Ansprüchen nicht bereit sind eine entsprechende Gegenleistung zu erbringen und das für eine Art Sport halten.

Ich wünsche Euch und mir, daß sich diese Entwicklung ändert. Wovon sollen wir leben, wenn dieser Trend in die Personalbüros getragen würde?

Gruß
W°°
</td></tr></table>

Das geht dann soweit, daß W°° bspw. zwei der schönsten Paula-artigen Gitarren der Welt (eine davon hatte ich vor langem mal in der Hand) für Peanuts verkauft (was nicht heißen soll, für lau). Falls Ihr sein Special nicht bekommen habt, könnt Ihr es bestimmt bestellen. Max, vielleicht hast Du auch ein paar Euro, eine echte Kraushaar zu spielen. Allerdings werden sich dann Verlust-Paranoia und Versessenheit einstellen [;)] Es bleibt bestimmt auch noch etwas für eine Squier Stagemaster übrig (liegen gebr. um 350 Euro) ...

Ach ja, so sieht das schöne Stück aus:
krauspaula.jpg

ich würde die ja gerne mal in "catholic purple" sehen ...

Nix für ungut!
Doc
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.963
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Hi Sven,

ich mache in diesem Forum nicht gerne Eigenwerbung, freue mich aber über Dein aufmerksames Interesse.
Gerade stelle ich fest, daß die besagte Gitarre gar nicht in meiner Galerie ist. Verflixt! Ja wo iss die denn hin?? Boaah, wenn die weg iss!
Ich sehe mal die CD’s durch. Bis morgen steht sie hoffentlich im Netz.
nen lieben Gruß
W°°
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by W°°
Hi Sven,

ich mache in diesem Forum nicht gerne Eigenwerbung, freue mich aber über Dein aufmerksames Interesse.
Gerade stelle ich fest, daß die besagte Gitarre gar nicht in meiner Galerie ist. Verflixt! Ja wo iss die denn hin?? Boaah, wenn die weg iss!
Ich sehe mal die CD’s durch. Bis morgen steht sie hoffentlich im Netz.
nen lieben Gruß
W°°
</td></tr></table>

Dann nimm doch einfach das Bild und schick mal das von der Katholischen rüber ... Ich finde, ich kann ruhig ein wenig für Dich Werbung machen, auch wenn ich Deine Gitarren (noch) nicht spiele. Ich habe die abgebildete Paula schon mal in der Hand gehabt, ist schon was her. Ich weiß noch, sie hatte eine Killer-Sustain [}:)]
Einen schönen Tag noch, wir werden ein wenig den Rhein rauffahren (nicht ganz zum Daniel in die Schweiz) und den Tag geniessen...

Doc

animatebanner02.gif
 
Max
Max
Well-known member
Registriert
25 Januar 2002
Beiträge
592
Hi Sven!

Nichts für ungut. Ich hab einige Gitarren die ich kaum aus dem Koffer nehme aus Angst vor Kratzern und sonstigen Schäden. Ich bin aber auch nicht reich. Daher kommen mir öfters auch preiswerte Gitarren á la Squier Stagemaster gelegen. Die kann ich auf der engsten Bühne mit den beklopptesten Mitspielern benutzen ohne schweissausbrüche zu bekommen.

Ich weis, daß Kraushaar sehr gute Gitarren baut, bin aber überhaupt kein Paula Fan.

Bei geänderter Finanzlage würde ich natürlich kein Gedanken an Squier u.a. verschwenden.

Grüße!!
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Was kostet so eine Kraushaar Paula...???

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
icon_smile_big.gif


 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Daniel
Was kostet so eine Kraushaar Paula...???

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
icon_smile_big.gif





</td></tr></table>


Kraushaar „Paula“ AAA Decke aus Riegelahorn
Ein weiteres Modell in "Catholic Purple" zum
gleichen Preis vorrätig. Grand Vintage Humbucker
Feinste Handarbeit

1535 Euro statt 2050 laut Newsletter.
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Max
Hi Sven!

Nichts für ungut. Ich hab einige Gitarren die ich kaum aus dem Koffer nehme aus Angst vor Kratzern und sonstigen Schäden. Ich bin aber auch nicht reich. Daher kommen mir öfters auch preiswerte Gitarren á la Squier Stagemaster gelegen. Die kann ich auf der engsten Bühne mit den beklopptesten Mitspielern benutzen ohne schweissausbrüche zu bekommen.

Ich weis, daß Kraushaar sehr gute Gitarren baut, bin aber überhaupt kein Paula Fan.

Bei geänderter Finanzlage würde ich natürlich kein Gedanken an Squier u.a. verschwenden.

Grüße!!
</td></tr></table>

Hey Max,

Du hast ja recht, wenn Du sagst, manches Holz ist einfach zu schade für die teilweise rüde Art der Bandkollegen. Meine weiße Strat hat eine dicke Macke am unteren Cutaway durch einen umgefallenen Mikroständer abbekommen ... war´s der Drummer ... der Drummer ist doch immer schuld, oder? ...

Ich will aber auch Dir den Link nicht vorenthalten:

http://www.kraushaar-gitarren.de/Angebot/Angebot0902.htm

Der Mann baut ja nicht nur Paulas.

Lieb Grüsse aus Siegburg,

Doc
 
 

Oben Unten