Stimmen...


A
Anonymous
Guest
Moin Leute,

ich hätte da mal eine Frage bezüglich einer
Sache, wo ich noch nicht so ganz durchblicke...

Ich habe meinen TU-2 Boss-Tuner im FX-Loop meines
Amps (als letztes, zwecks Stummschaltung)...
Jetzt meine Frage, wenn der Amp im Overdrive-Channel
geschaltet ist, wird dann erst nach dem FX-Loop
die Verzerrung gemacht oder wird die dann schon
mit durch den FX-Loop geschickt?
Also wenn ich mir meine Frage noch mal durchlese
glaube ich zu meinen, dass dann ein verzerrtes
Signal am Stimmgerät ankommt oder?



Nils
 
A
Anonymous
Guest
sonic-23":23afatx9 schrieb:
Moin Leute,

ich hätte da mal eine Frage bezüglich einer
Sache, wo ich noch nicht so ganz durchblicke...

Ich habe meinen TU-2 Boss-Tuner im FX-Loop meines
Amps (als letztes, zwecks Stummschaltung)...
Jetzt meine Frage, wenn der Amp im Overdrive-Channel
geschaltet ist, wird dann erst nach dem FX-Loop
die Verzerrung gemacht oder wird die dann schon
mit durch den FX-Loop geschickt?
Also wenn ich mir meine Frage noch mal durchlese
glaube ich zu meinen, dass dann ein verzerrtes
Signal am Stimmgerät ankommt oder?



Nils

Hi,

ja - kommt ein verzerrtes Signal am Tuner an...
Du kannst Das Teil auch an den Anfang der Kette hängen.
Sofern Du ihn aber aus der Kette raushaben willst, kannst Du Dir
eine A/B Box bauen oder kaufen, läßt den Tuner immer an und
schaltest das Signal dann per Hardware Bypass auf den Tuner
So hab ich das bei mir geregelt, da ich einen Tuner hab, wo man
das Signal zwar durchschleifen kann, dieses aber dann extrem
verfälscht wird.

cu
Oliver
 
A
Anonymous
Guest
hm, das erscheint sinnvol und sollte auch so sein.
bei so stimmgeräten, die man auf den boden legen kann, wäre ich immer skeptisch. ich hab meins auch LIVE nie durchgeschleift, sondern stecks immer extra an.
 
A
Anonymous
Guest
Moin moin!

Also die Lösung mit ner A/B Box ist
natürlich auch klasse! Aber beim
TU-2 von Boss denke ich ist das ok,
wenn ich den durchschleife, da ist
Boss Qualität am Start ;-) !


cu;Nils
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Hallo Nils,

beim TU-2 hats Du im Effektweg keinerlei Soundverluste oder komische Nebeneffekte zu befürchten.
Und, ja, es kommt ein verzerrtes Signal bei ihm an, so what?

Gruß,
Woody
 
A
Anonymous
Guest
Hi Woody,

mir kommt es halt so vor, dass sich die
Gitarre schwerer Stimmen lässt, als wenn
ein Clean-Signal in den Tuner kommt...
Daher meine Frage... Clean stimmen
funzt einfach besser ;-)

cu;nils
 
 

Oben Unten