Strat & PAF

A
Anonymous
Guest
Tach zusammen!

Ohne eine fruchtlose PU-Diskussion vom Zaun brechen zu wollen:
Spielt jemand zufällig einen PAF-Humbucker(Bridge-Pos.) in seiner Strat?
Der PAF ist ja wohl "der" Les Paul-Humbucker,
ich könnte einen billigen DiMarzipan PAF-Pro bekommen und frage mich,
was das tendenziell aus meiner Strat macht...
-elvis

... und nicht vergessen: Der Sound kommt aus den Fingern!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.881
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by elvis
Tach zusammen!

Ohne eine fruchtlose PU-Diskussion vom Zaun brechen zu wollen:
Spielt jemand zufällig einen PAF-Humbucker(Bridge-Pos.) in seiner Strat?
Der PAF ist ja wohl "der" Les Paul-Humbucker,
ich könnte einen billigen DiMarzipan PAF-Pro bekommen und frage mich,
was das tendenziell aus meiner Strat macht...
-elvis

... und nicht vergessen: Der Sound kommt aus den Fingern!

</td></tr></table>

Wenn Du am Steg Deiner Strat ein schönes Brett brauchst, why not! Ich denk, alles legal was gefällt. Wenn Du eine 90er Std. Strat hast, gibt´s ja auch keine Probleme mit eventuellen Fräsarbeiten. Wenn Du allerdings eine Strat hast, die noch nicht die fiesen großen Löcher unter Pickguard aufweißt, check doch eher mal Humbucker in SC-Format. Ich habe selber auf meinen Strats den JBjr. von Seymour Duncan, der ja im weitesten Sinne ein Turbo-PAF ist.



Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
 

Oben Unten