Stromversorung Tretminen - Netzteilfrage

A

Anonymous

Guest
Hallo!

zur Versorgung meiner Tretminen hab ich ein normales 9V Netzteil mit 300mA - dann kommt das Boss PSM-5 und an dem hängen die anderen Tretminen

Hab mal geschaut wieviel jedes Effektpedal braucht:

MD-2: 18mA
FZ-2: nix gefunden, schätze aber auch so ca. 25mA
DD-3: 45-65mA
BF-2: 40mA
OC-2: 40mA
TU-2: 50mA

macht insgesamt ~ 230mA - wollte fragen ob das ausreicht oder ob es da zu Problemen o.ä. kommen kann...

Bis jetzt hat alles toll funktioniert, hab nur Angst das dann durch irgendeinen Defekt alle Pedal kaputt sind - weil das wäre für mich als Schüler eine mittlere Katastrophe :shock: :lol:

Danke für eure AntworteN!

LG Philipp
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

ich würde zu einem potenteren Netzteil raten, bei Conrad gibt es günstige Universalnetzteile in Schaltnetzteil-Ausführung mit 1500mA, stabilisiert. Die Kosten halten sich auch arg in Grenzen (ich glaub so um die 15 EUR), brummen tun die auch nicht....

Gruß
burke
 
A

Anonymous

Guest
burke":6fbe8t6k schrieb:
Hi,

ich würde zu einem potenteren Netzteil raten, bei Conrad gibt es günstige Universalnetzteile in Schaltnetzteil-Ausführung mit 1500mA, stabilisiert. Die Kosten halten sich auch arg in Grenzen (ich glaub so um die 15 EUR), brummen tun die auch nicht....

Gruß
burke

Hallo!

Danke für deine schnelle Antwort! :-D

Werd ich mich um ein besseres Netzteil umschauen... aber kann so irgendetwas kaputtgehen bzw. irgendetwas mit den Geräten passieren?

Weil bis jetzt ist es auch gegangen dass ich mit 3 gleichzeitig angemachten Effekten gespielt habe... oder schadet das??

Wäre halt für die Zeit bis ich das neue NT habe interessant... :p

thx!
 
A

Anonymous

Guest
Gudn Tach!

Die guten Netzteile haben meist ein wenig reserven. 1500 mA braucht kaum jemand, außer er will eben 20 und mehr teile dranhängen oder irgendwelche Spezialteile (Röhre), die sehr viel Strom ziehen.

Auf den kleinen Standard Netzteilen von Ibanez und Boss (habe ich je 2) steht nur 200 mA drauf. Da hingen bei mir aber auch schon 7 fx dran. die haben also noch Reserven. Dazu kommt: Normalerweise hast Du ja nie oder selten alle FX gleichzeitig an.

Deshalb denke ich, dass Du mit einem Markennetzteil von 300 mA klarkommen könntest. Mehr Reserven sind natürlich nicht schlecht, weit verbreitet sind auch die Teile mit 500 mA, sollte eigentlich locker reichen.

Theoretisch geht wohl in erster Linie das Netzteil kaputt, bei den FX kommt es wohl darauf an, wie gut die schaltungstechnisch gegen solche Sachen gesichert sind.
 
 
Oben Unten