TC SCF im parallel Loop


A
Anonymous
Guest
Hallo,
nach längerer Forums-Abstinenz hab ich mal einen Frage:
Ich trage mich mit dem Gedanken mir einen TC SCF Chorus zuzulegen. Da nicht gerade billig, möchte ich was zur Verträglichkeit dieses Teils im parallelen Effektweg meines Amps wissen (Engl Classic Tube 50 Combo).
Passt das? Oder lieber was anderes? Ist das Ding eher zum Vorschalten gedacht, da Preamp drinn? Wäre für Tipps sehr dankbar :-D

Gruß
Little Wing
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Vorgeschaltet hatte ich es Jahre lang vor meinem Blues Deluxe. Leider wird der Sound dadurch schon etwas verändert. Das hat mich letztendlich schon sehr gestört und deshalb bin ich davon abgekommen, es weiter zu benutzen.
Ich meine (bin mir aber nicht sicher), dass ich den SCF mal im Effektweg ausprobiert habe. Das Ergebnis war, das der Sound nicht so intensiv war und ich ihn wieder davor gelegt/gekabelt habe. Anpassungsproblem gibt es mit dem Gerät eigentlich keine. Die Anpassung kann man über so ein Mini-Poti einstellen
Übrigens finde ich die Klangfärbung vom SCF beim Bass sehr angenehm während es mich bei der Gitarre nervt...

Ist aufjedenfall der schönste Chorus den ich bisher gehört habe (aber auch sehr brilliant, was aber nciht kalt und spitz heißen soll :shock: :idea: :?: )

greetz
univalve
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
Hallo auch,

also ich hab den Chorus grade mal in den seriellen Effektweg meines 7enders gestöpselt, was eigentlich mit meinem Bass ganz gut klingt.
Vorschalten ist auch recht unproblematisch, nur bei Humbuckern mit hohem Output muss man das Input Gain beim SCF sehr weit zurückfahren.

Mein Favorit bei dem Pedal ist ja der Pitch Modulator.
Nicht so aufdringlich wie der Chorus, aber imho einfach klasse.

___________
 
 

Oben Unten