Tolle Idee: "Unleash" von Bad Cat


A
Anonymous
Guest
Hallo!

Bad Cat hat ein neues, interessantes Produkt im Programm.
Der "Unleash" ist quasi eine umgekehrte Powerbrake. Jeder (Klein-)Amp wird mittels einer Class-D-Schaltung auf 100 Watt aufgeblasen.
Ein Champ oder Princeton wird damit also Hallen-tauglich :cool:

Sicherlich für den ein oder anderen sehr interessant!

Gruß
Björn
 
A
Anonymous
Guest
Ich hab flüchtig davon gelesen nach der NAMM. Obs dann wirklich gut funktioniert wird sich zeigen ;-) 395 Dollar ist natürlich schon ne Hausnummer!

Was mich wundert, auf der HP ist nur der The Leash gelistet. Schon etwas seltsam.... www.badcatamps.com

Sieht auf jeden Fall putzig aus :lol:


[img:920x306]http://s4e922faa016ba.img.gostorego.com/802754/cdn/media/s4/e9/22/fa/a0/16/ba/badcat-unleash-home-1.jpg[/img]
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
...was ist eigentlich hier der Unterschied zu einer DI Box mit Endstufe?
 
A
Anonymous
Guest
Das ist eigentlich nichts anderes als ein externer 100 Watt Verstärker mit großem Volumeknob in kompakter Bauart. Ich schätze mal Bauteile für knapp 10 Euronen, wenn überhaupt.
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Class D.
Klein und leicht.

Viele Grüße,
woody
 
A
Anonymous
Guest
Magman schrieb:
Das ist eigentlich nichts anderes als ein externer 100 Watt Verstärker mit großem Volumeknob in kompakter Bauart. Ich schätze mal Bauteile für knapp 10 Euronen, wenn überhaupt.

Ah.
Ist das hier ein Wettbewerb : Wer schreibt den größten Blödsinn ? ;-)

Hier ist meiner:

Sowas wie einen Tubemeister von H&K wird sicher innerhalb von 2 Stunden entwickelt.
Unverschämtheit, dass die dann dafür soviel verlangen!!

Man kann heute wirklich niemandem mehr trauen.....
 
A
Anonymous
Guest
straycatstrat schrieb:
Wie funktioniert denn das Teil?
Ich werd aus der Badcat Webseite nicht schlau.....

Das auf der HP ist ein Powerbreaker. Das ist schon ein wenig aufwendiger.

@roteGitarren: das war kein Blödsinn, sondern eine Vermutung meinerseits. Wie Woody bereits gepostet hat, Class D. Es gibt ein paar Foren, wo man sich darüber Gedanken gemacht hat, müsst ihr mal googlen.
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
...das erinnert mich an meine Fahranfängerzeit. Alter VW Käfer mit ollem Grundig Kassettenradio. 2 Hifiboxen auf dem Rücksitz und einem Clarion Powerbooster unter dem Blecharmaturenbrett festgeschraubt. Letzterer wurde zwischen Lautsprecherausgang des Radios und den Boxen eingeschleift........und........boooooooooooost.

das olle Grundig Radio hatte plötzlich 200 Watt (übertrieben wurde damals schon).


P.S. O.g. Bosster hatte sogar noch einen Equalizer!
 
A
Anonymous
Guest
Wenn ich mit sonem Ding den Speaker eines 5W Amps atomisieren will, ist das bestimmt effektiv.



Was soll ich zusätzlich denn noch mitnehmen?

- 5Watt Amp
- 2 Klinkenkabel / Boxenkabel
- 100W taugliche Box, vorzugsweise 212 oder 410
- den Bad Cat
- Steckerleiste

Toll... dann doch lieber gleich nen gescheiten Amp. Hab ich weniger Geraffel zu schleppen.

Völliger Blödsinn, dat Ding.... *grummel*
 
A
Anonymous
Guest
Sascha´s Strat schrieb:
Toll... dann doch lieber gleich nen gescheiten Amp. Hab ich weniger Geraffel zu schleppen.

Völliger Blödsinn, dat Ding.... *grummel*

das Ding ist was für Leute die

1. einen kleinen Amp in die Endstufenzerre treiben wollen
2. In einer Location spielen wo der bevorzugte Amp dann zu leise ist
3. In dieser Location aber keine PA bzw. Monitoring vorhanden sind.

Überall hört man das Aufatmen der Tontechniker... das Problem mit den grundsätzlich zu leisen Gitarristen ist endlich gelöst :lol:
 
A
Anonymous
Guest
wary schrieb:
1. einen kleinen Amp in die Endstufenzerre treiben wollen

Aufreißen und gut is. Wo ist das Problem???
Tischhupe bleibt Tischhupe...
mach dat mal mit nem 100W Twin!!! Das ist Körperverletzung... :panik:
 
diet
diet
Well-known member
Registriert
12 September 2011
Beiträge
934
Hi,

ist schon merkwürdig :?

Da geht der Trend zu kleinen Amps und man ist mittlerweile schon bei 1 Watt angekommen.

Und dann kommt so ein Teil um die Kleinen aufzublasen.

Also ich finde, da wird das Pferd von hinten aufgezäumt. :stupid:

Ist natürlich nur mein Senf.

Gruß Diet
 
A
Anonymous
Guest
Magman schrieb:
straycatstrat schrieb:
Wie funktioniert denn das Teil?
Ich werd aus der Badcat Webseite nicht schlau.....

Das auf der HP ist ein Powerbreaker. Das ist schon ein wenig aufwendiger.

@roteGitarren: das war kein Blödsinn, sondern eine Vermutung meinerseits. Wie Woody bereits gepostet hat, Class D. Es gibt ein paar Foren, wo man sich darüber Gedanken gemacht hat, müsst ihr mal googlen.
Bitte! Ich googlel hier gar nichts. Wenn Bad Cat so ein Teil mit billig Teilen überteuert in Zeiten des Internets auf den Markt bringt können die einpacken.
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.895
Lösungen
2
Ort
Köln
Ich finde das Ding ehrlich eine klasse Idee.
Wäre ich auf Tour, bräuchte ich für Clubs und kleinere Locations einen kleinen Amp,
mir hat mein 20W ENGL bisher immer gereicht, mit Reserven satt.
Sollte es doch dazu kommen, dass zwischendrin eine große Bühne bespielt werden muss, dann würde ich mir ein 4x12 als sidefill auf die eine Bühnenseite stellen, und die mit einer extra Endstufe betreiben.
Zum Beispiel dem Unleash.
Muss ich erwähnen, dass die Power Blocks von Crate mittlerweile über dem Neupreis gehandelt werden?


Viele Grüße,
woody
 
A
Anonymous
Guest
Kann hier nicht mal ein Moderator die KFZ-Beiträge in einem neuen Thread sammeln? Wäre vielleicht etwas übersichtlicher...
 
A
Anonymous
Guest
Ist jetzt ziemlich offtopic, aber eine 100W Endstufe, die den tollen Sound der Eintakter in Bandlautstärke geniessbar macht ohne ihn groß zu färben finde ich eine geniale Idee.
 
A
Anonymous
Guest
Bjoern schrieb:
Kann hier nicht mal ein Moderator die KFZ-Beiträge in einem neuen Thread sammeln? Wäre vielleicht etwas übersichtlicher...
Ist geschehen lieber Björn, das käfrige Halteschlaufen Thema findet man jetzthier :lol:

Zum Thema:

Was meinst du warum das Teil nicht mehr gelistet ist bei Badcat, nicht ausgereift, oder einfach ein Produkt das keiner mag?

Mal ehrlich, wenn ich auf der Bühne z.B. meinen Blues Junior etwas lauter mag hänge ich ein Mikro, oder ne RedBox dran und lasse mir ein Pfund mehr auf meinen Monitor geben. Und die Jungs die richtig Puffti brauchen in ihrer Band spielen eh meist ein Fullstack, zumal das eh zur Optik gehört.

Und dann kommen letztendlich die Röhrenfreaks die sagen: komm hör mir doch auf, ich verstärke doch nicht meinen Vintage Tubeamp mit einer digitalen Transenendstufe iiiiiiiihhhhhhhhhh :lol:

Ich denke, es ist ein Produkt einer renomierten Ampschmiede mit einer guten Idee im Hintergrund welches aber kaum Fans findet. Vielleicht ist es deshalb auch schon nicht mehr gelistet?


diet schrieb:
Da geht der Trend zu kleinen Amps und man ist mittlerweile schon bei 1 Watt angekommen.

Sogar 0,1 Watt bei Marshall :cool:
 
 

Oben Unten