unterm Hammer


A
Anonymous
Guest
So Preise für ´ne Bastardocaster? :shock:
Nee nee, Duffes, (lässigabwink):cool:, nix Interessantes für mich dabei...

Außerdem hat mir ´n Freund von ´nem guten Kumpel erzählt, der Stecher seiner älteren Schwester, also der kennt einen, und der hat gehört, wie einer gesagt hat, also die Mitte 90er Strats waren sowas von Krampf... :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Clapton Guitar Brings Record $959,500 at Auction
amdf608481.jpg


„June 24, 2004 11:14 PM ET
NEW YORK (Reuters) - Eric Clapton's favorite guitar for 15 years fetched $959,500 at auction on Thursday, easily eclipsing the record set by the sale of another guitar by the legendary rock musician five years ago.
[...]"

Als ich das gelesen hab, hab ich mich doch etwas gewundert, dass es 'nur' eine Million war. Ist nicht letztens eine Restaurierte von Hendrix für mehr weggegangen?
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
SwoopMcRebound":1t4if86r schrieb:
Clapton Guitar Brings Record $959,500 at Auction
amdf608481.jpg


„June 24, 2004 11:14 PM ET
NEW YORK (Reuters) - Eric Clapton's favorite guitar for 15 years fetched $959,500 at auction on Thursday, easily eclipsing the record set by the sale of another guitar by the legendary rock musician five years ago.
[...]"

Als ich das gelesen hab, hab ich mich doch etwas gewundert, dass es 'nur' eine Million war. Ist nicht letztens eine Restaurierte von Hendrix für mehr weggegangen?

Hendrix lebt aber auch nicht mehr ...
 
A
Anonymous
Guest
Mr. Perkins":2acp77ak schrieb:
Die arme arme Blackie... Wie kann man sowas weggeben????

Auch Fury und Lassy musste gehn :lol: :lol: :lol: ..... iss doch nur ne alte schwazze vermackte fu... Fenderstrat ;-) Der Clapperton Erich hat ja noch was zum spielen, gaaaanz bestimmt Mr. Perkins :p

Gib mir den Blues Mann :cool:

Mäggy
 
A
Anonymous
Guest
Na, ich will doch hoffen, dass der Mann noch was zum Spielen hat. :lol: :roll: :roll: :lol:
Aber trotzdem ich finde es echt schade hm... naja.. :cry: :cry:

Wenigstens hab ich jetzt nen Grund nach NY zu gehen :-D :-D


bye ihr


carl
 
B
Banger
Guest
Hi Mr. Perkins,
ich meine mich zu erinnern, dass wir das Thema schonmal in der Diskussion hatten... ejal.
Kurzfassung: Eric Clapton hat in Antigua das Crossroads-Centre für Drogenabhängige gegründet. Da seine Mitteilhaber und Sponsoren reihenweise abgesprungen sind, finanziert er es hauptsächlich selbst. Deswegen und um wieder etwas Aufmerksamkeit auf dieses Centre zu lenken, versteigerte er (nicht zum ersten Mal) seine alten Schätzchen unter dem Motto "Was ist schon eine Gitarre, wenn man statt dessen Menschenleben retten kann" (oder so ähnlich).
Für den Ersteigerer dürfte die Blackie ein reines Vitrineninstrument werden, denn laut Aussage von Claptons Gitarrentechniker ist der Hals dermassen runtergerockt (sprich: max. Anzahl der Neubundierungen ist erreicht und er ist auch vertwisted), dass das Instrument kaum noch bespielbar ist.
 
physioblues
physioblues
Well-known member
Registriert
20 August 2003
Beiträge
2.103
Banger":3hhd9c8a schrieb:
Hi Mr. Perkins,
ich meine mich zu erinnern, dass wir das Thema schonmal in der Diskussion hatten... ejal.
Kurzfassung: Eric Clapton hat in Antigua das Crossroads-Centre für Drogenabhängige gegründet. Da seine Mitteilhaber und Sponsoren reihenweise abgesprungen sind, finanziert er es hauptsächlich selbst. Deswegen und um wieder etwas Aufmerksamkeit auf dieses Centre zu lenken, versteigerte er (nicht zum ersten Mal) seine alten Schätzchen unter dem Motto "Was ist schon eine Gitarre, wenn man statt dessen Menschenleben retten kann" (oder so ähnlich).
Für den Ersteigerer dürfte die Blackie ein reines Vitrineninstrument werden, denn laut Aussage von Claptons Gitarrentechniker ist der Hals dermassen runtergerockt (sprich: max. Anzahl der Neubundierungen ist erreicht und er ist auch vertwisted), dass das Instrument kaum noch bespielbar ist.

Und außerdem hat der Erich neue Verstärker. Weil er mit der Mittenwiedergabe seiner bisherigen Amps nicht mehr zufrieden war, hat er die Marke gewechselt. Scheint eine Mittenfetischismus entwickelt zu haben, der Clapton. Weiß jemand, wie man das Freud-mäßig deuten kann ? :oops:

Pfundige Amps mit den jetzt schon legendären Tone Tubby Brown Soun Dicker Arm Speakers
http://www.dc-developments.com/products-home.htm

Zu sehen und hören übrigens auf der John Mayall 70th Birthday Party DVD.
Da spielt auch noch ein Herr M. Taylor :cool: mit. Mei, schöön :lol: !
 
A
Anonymous
Guest
Banger":38sz2gq2 schrieb:
Hi Mr. Perkins,
ich meine mich zu erinnern, dass wir das Thema schonmal in der Diskussion hatten... ejal.
Kurzfassung: Eric Clapton hat in Antigua das Crossroads-Centre für Drogenabhängige gegründet. Da seine Mitteilhaber und Sponsoren reihenweise abgesprungen sind, finanziert er es hauptsächlich selbst. Deswegen und um wieder etwas Aufmerksamkeit auf dieses Centre zu lenken, versteigerte er (nicht zum ersten Mal) seine alten Schätzchen unter dem Motto "Was ist schon eine Gitarre, wenn man statt dessen Menschenleben retten kann" (oder so ähnlich).
Für den Ersteigerer dürfte die Blackie ein reines Vitrineninstrument werden, denn laut Aussage von Claptons Gitarrentechniker ist der Hals dermassen runtergerockt (sprich: max. Anzahl der Neubundierungen ist erreicht und er ist auch vertwisted), dass das Instrument kaum noch bespielbar ist.


Ich kann mich aber nicht daran erinnern :?

Wirkte ich bei dieser Diskussion mit?
 
 

Oben Unten