USB-Keyboard um MidiDrums zu erstellen


A
Anonymous
Guest
Liebe Mitmenschen,
liebe Freunde!

Ich hab ja vor einigen Tagen mal einen Song aufgenommen und hier reingestellt und auch nem Freund von mir gemailt. Mein Freund hat gemeint, dass meine Drums in erster Linie nicht echt klingen, weil sie einfach nur reingeklickt wurden und nicht richtig eingespielt sind. Die Drums wo er so erstellt klingen eigenltich schon ganz ok, und er empfahl mir ein Midi-Keyboard zu kaufen um die Drums einzuspielen.
Hab mal n bisschen im Forum rumgeschaut und diese Empfehlung auch des öfteren gelesen, wobei das Schlagzeugeintippen via Keyboard wohl auch Gewohnheitssache sein muss ;-).

Jetzt hab ich mal rumgeschaut, was es da für Teile gibt und bin auf das ESI Keycontrol 25 gestoßen. Der Vorteil an dem Teil ist, denke ich zumindest, dass ich auch sonstige Plug-In Regler mit den süßen Drehknöpfchen regeln kann und es mir mein rumgedrehe auch mit aufnimmt.
Beispielsweise hab ich mir das Reaktor 5 Demo von NI gezogen und es sogar geschafft, das es Ton erzeugt. Wer das Ding kennt, kennt vielleicht auch die Grooveboxen da drin. An den Reglern kann man zwar schön mit der Maus drehn, aber "merken" tut sich das Ding nichts. Im Samplitude hab ich dann aber was gefunden, wo man die Reglern aus dem Reaktor irgendwelchen Midi-Controller zuweisen kann und es das dann (also nur das, was am Regler gedreht wurde) wohl auch aufnimmt.
Klappt das so :roll: ?

Ok, ist glaub jetzt alles ein bisschen verwirrend :lol:...
Kurze Zusammenfassung, was ich vorhab :-D:
- Zum einen Drum-Patterns einfach einspielen. Ich drück eine der weißen oder schwarzen Tasten an dem kleinen Keyboard und hör beispielsweise die Base-Drum und im Midi-Editor malt's mir da ein Strich hin :).
- Zum anderen die Effekt-Regler aus Plug-Ins regeln und zwar so, dass sich beim abspielen der Spur der Regler im Plug-In dann ganz automatisch mitdreht, so, wie ich's ihm vorher gezeigt hab, wie er sich drehen soll :-D!

Hmm... wisst ihr, was ich meine :-D?
Und kennt einer von euch das ESI-Keycontrol 25? Oder was ähnliches?

Grüßle, Julian
 
A
Anonymous
Guest
Sodele,

jetzt steht's auf'm Tisch, das USB-Keyboard und ich hämmer seit ner Stunde Drums in mein Rechner rein. Zum Wohle meiner Mitbewohner hab ich mittlerweile Kopfhörer auf.
Jetzt klingt zwar alles nicht mehr so 100%ig steril genau, aber dafür umso mehr daneben :lol:! Meine Fingerchen brauchen mehr Rhythmusgefühl!!! :lol:
Ich hoff das wird noch mit ein bisschen Übung :roll:...

Ich berichte ein andermal wieder ;-).

Grüße, Julian
 
 

Oben Unten