Vox Valvetronics und VFS 2 ??!!


A
Anonymous
Guest
Erstmal ein freundliches Hallo von mir hier!

Nun zu meiner Frage an die Techniker hier. Ich hab mir nen Vox Valvetronics gekauft. Der passenden Fußschalter VFS 2 ist bei dem 50 Watt Modell nur optional erhältlich und auch das nur auf Bestellung. Das Ding kostet aber nochmal so um die 45 Euro!!!! Da frag ich mich doch: Geht denn das nicht billiger mit einem herkömmlichen Stereoklinken 2- Fach-Taster?
Kann mir da jemand was sagen, der es vielleicht auch so gelöst hat. Der eine Schalter soll ja die beiden Kanäle schalten und der andere soll so ne Art Bypass sein. Ich hab das gestern mit nem 2 Fachtaster von nem Fender FM 212 getestet und da funktionierte leider nur der Kanalwechsel. Also nix mit Bypass...!

Schonmal lieben Dank für die Antworten!

Ah so: Ich persönlich finde den Valvetronics (in dieser Preiskategorie) absolut unschlagbar. Schöner Amp...!

LG

Dirk
 
A
Anonymous
Guest
Dirk W.":12yojuvc schrieb:
Da frag ich mich doch: Geht denn das nicht billiger mit einem herkömmlichen Stereoklinken 2- Fach-Taster?


Ich habe hier den 2-fach Schalter von Collins (Musik-Produktiv) für 19 Euro dran.

Die Funktion des zweiten Schalters kann man beim AD50VT einstellen: Bypass gedrückt halten und Fußtaster bestätigen, ab sofort ist es der Bypass Schalter.

Manual Taster gedrückt halten und Schalter bestätigen, jetzt schaltet dieser in den Manual Mode.

Ich nutze den immer so, dass ich links zwischen CH1/Ch2 wählen kann und rechts den Manual Mode.

So habe ich praktisch einen 3-Kanal Amp mit völlig unabhängigen Sounds.
 
Gilliw
Gilliw
Well-known member
Registriert
21 Oktober 2003
Beiträge
89
Also hätte er nur vom Fender den Rechten Taster progammieren müssen , sehe ich das richtig ???
 
A
Anonymous
Guest
Gilliw":y4jtr5n8 schrieb:
Also hätte er nur vom Fender den Rechten Taster progammieren müssen , sehe ich das richtig ???


Da bin ich mir nicht ganz sicher. Irgendwie erinnere ich mich dunkel, gehört zu haben, dass diese Fender Fußschalter nicht mal untereinander bei Fender immer passen. Teilweise kann man mit dem Doppelschalter sogar mehr schalten, da wird dann im Fußschalter irgendwie ein Signal draufgelegt.

Die "einfachen" Doppelschalter sollten aber funktionieren. D.h die haben einfach eine Schaltfunktion linker Kanal, eine rechter Kanal. So Doppelfußschalter haben eigentlich alle Versender im Programm. Der Collins ist recht stabil, schwer und die Anschlussleitung ist recht lang (ca. 5 m)

Könnte aber auch sein, dass der Fender passt. Wenn der dann am AD50VT so eingestellt war, dass er auf Manual schaltet, meint mann er funktioniert vielleicht nicht. Denn zum Zurückschalten muss man wieder den linken betätigen. Ist aber auch sinnvoll so .
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

hab mir das Ding jetzt gekauft von VOX. Der absolute Oberwitz: 2 !!!!! Meter Kabel dran!! Wie soll man damit was anfangen? Ich muss quasi direkt vor dem Amp stehen und bin beim Gesang somit total festgenagelt vor dem Amp. Nu muss ich mir noch ne Verlängerung besorgen. Also sowas hab ich echt noch nie gehört. Da verlangen die für das Ding 44 Euro!!! und klemmen ein 2 Meter langes (kurzes) Kabel dran. Schlechter Witz.
Trotzdem: Vielen Dank für die Antworten

LG

Dirk
 
A
Anonymous
Guest
Dirk W.":2hv9jrhm schrieb:
Hi,

hab mir das Ding jetzt gekauft von VOX. Der absolute Oberwitz: 2 !!!!! Meter Kabel dran!! Wie soll man damit was anfangen? Ich muss quasi direkt vor dem Amp stehen und bin beim Gesang somit total festgenagelt vor dem Amp. Nu muss ich mir noch ne Verlängerung besorgen. Also sowas hab ich echt noch nie gehört. Da verlangen die für das Ding 44 Euro!!! und klemmen ein 2 Meter langes (kurzes) Kabel dran. Schlechter Witz.
Trotzdem: Vielen Dank für die Antworten

LG

Dirk
Hatten die damals zu Cambridge/Pathfinderzeiten schon drauf: da war der 2-fach gusseiserne noch teurer :cry:
 
Gilliw
Gilliw
Well-known member
Registriert
21 Oktober 2003
Beiträge
89
Ja , ich löte dir ja ein neues Kabel zusammen , aber die hätten das ja auch so schön bauen können wie beim Fender , wo man einfach ein anderes Klinkenkabel hineinsteckt . Aber da sieht man wieder man zahlt viel für den Namen und bekommt wenig an Leistung :D
 
A
Anonymous
Guest
Dirk W.":1kfqhmmt schrieb:
hab mir das Ding jetzt gekauft von VOX. Der absolute Oberwitz: 2 !!!!! Meter Kabel dran!! Wie soll man damit was anfangen?


Da bin ich ja froh, dass bei mir das Original nicht auf dem Lager war. Ich hätte es wahrscheinlich blind gekauft.


Dann bin ich ja mit meinem "Billig"-Schalter gut gefahren.
 
A
Anonymous
Guest
Hi!

Also bei den neuen AC30s scheint Vox dann anscheinend aus den Fehlern gelernt zu haben. Der Fußschalter bekommt ein ca. 6m Kabel mitgeliefert und wem das nicht reicht, der nimmt einfach nen anderes, der Fuschalter hat nämlich nen normalen Klinkenanschluss.

Gruß
Simon
 
 

Oben Unten