Wie funktioniert ein Loop?


A
Anonymous
Guest
Hoffe, dass ich keinen unnötigen Thread aufmache...ansonsten verzeiht mir und lest bitte weg ;-)

Ich spiele eine Marschall 9200 Endstufe und als Preamp nutze ich das JMP-1. Habe unterschiedliche Effektgeräte probiert und in gebrauch, diese immer ins JMP eingeschliffen. Jetzt habe ich aber meinen alten Boss GX-700 Preamp wieder rausgekramt und....simsalabim...doch gar nicht so schlecht. Jetzt ist die Frage: wie kombiniere ich die ganzen Gerätschaften? Kann ich aus dem GX-700 Distortion, Nois-Gate, Compressor vor mein JMP-1 setzen und die Hall- und Modulationseffekte einschleifen? Wenn ja-bitte wie?????

Vorerst schon mal:

Danke! Danke! Danke!
 
A
Anonymous
Guest
Gitarre-> GX-700 in -> GX-700 loop send -> JMP-1 in-> JMP-1 send -> GX-700 loop return -> GX-700 out -> JMP-1 return
Den Effektanteil musst du beim JMP-1 nun immer auf 10 stehen lassen.
 
A
Anonymous
Guest
klappt nicht-verdammt! verkabelung ist korrekt, kabel alle durchgemessen+tadellos. insgesamt ist das signal ziemlich leise, vor allem kann ich nun nicht mehr die beiden overdrivekanäle vom jmp-1 nicht nutzen; es bleibt einfach clean. die distortions aus dem boss kann ich nutzen, insgesamt ist das ergebnis aber noch nicht brauchbar!

muss ich an den geräten noch bes. einstellungen vornehmen, außer dass der effektanteil voll angewählt ist???
 
A
Anonymous
Guest
Aha. Dann bekommt der JMP nicht genug Pegel. Ich weiß nicht mehr so ganz bescheid, was man an dem GX-700 noch ändern kann. Ist ja schon Jahre her. Versuch mal bitte deinen Send vom GX-700 irgendwie lauter zu bekommen. Innerhalb eines Patchs musste du den Loop natürlich auch aktiviere. Aber das haste bestimmt schon gemacht, weil sonst würde sicher gar nix kommen.
 
A
Anonymous
Guest
Danke, Marco-werde ich mich mal ranmachen. weshalb kann ich denn nicht mehr die overdrivekanäle des jmp-1 anwählen? fällt dass durch den loop weg? das wäre eine katastrophe, dann würde ich das gx-700 wie gewohnt einfach einschleifen.
 
A
Anonymous
Guest
Doch. Eigentlich sollte das normal laufen. Ich hatte damals dieses Setup und war soweit recht zufrieden. Die Probleme deines Systems hatte ich nicht.
 
A
Anonymous
Guest
tatsächlich? du hattest dieses setup? das finde ich ja äußerst interessant! wie hast du es denn genutzt? Sowohl Zerre aus dem Jmp als auch aus dem boss? werde mich morgen abend nochmal bemühen, vielleicht ist doch ein kabel defekt...
hat jemand evtl. noch ein benutzerhandbuch vom boss gx-700 als pdf? kann es nirgends finden!
vielen dank nochmal
 
A
Anonymous
Guest
markus1975":1ovbmlp2 schrieb:
hat jemand evtl. noch ein benutzerhandbuch vom boss gx-700 als pdf? kann es nirgends finden!
vielen dank nochmal

Hi Markus,
ich sollte das eigentlich noch haben, allerdings auf dem Rechner in meinem Büro - ich schaue nach und schicks dir per Mail zu ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Es funktioniert leider immer noch nicht! Jedenfalls nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe-evtl. habe ich das Prinzip "Loop" missverstanden.
Vorerst: das Boss GX 700 klingt, dadurch-dass ich es durch den Marshall JMP-1 jage, so gut+knackig wie noch nie. Vor allem die virtuellen Amps und die analogen Distortionsounds sind brauchbarer denn je-wie schön!
Dennoch kann ich nun, auch nach überprüfung der Verkabelung, das JMP-1 nicht bedienen. D.h. ich kann weder Klangeigenschaften noch Kanal (OD1+2, Clean 1+2) anwählen. Lediglich der Volumenregler ist funktionsfähig, was äußerst vorteilhaft ist!
Also: habe ich alles richtig gemacht und mehr ist nun gar nicht rauszuholen??? Würde schon gerne auch die Soundmöglichkeiten des Marshalls nutzen...
 
A
Anonymous
Guest
Ich weiß nicht, ob du alles richtig gemacht hast. Leider ist der GX-700 so komplex, dass ich dir, ohne das Setup vor mir zu haben, nicht weiter helfen kann. Bei mir war alles supi (erst GX-700 mit JMP-1, später GX-700 mit SansAmp). Es muss also irgendwie laufen.
 
A
Anonymous
Guest
??? hm, nix für ungut! ich mach nochmal einen thread auf und versuche nochmal konkret user einzubeziehen, die die beiden geräte auch nutzen/kennen. aber 1000 dank, bin deinetwegen schon sehr weit gekommen, und das ergebnis ist ja nun auch sehr brauchbar...aber nicht perfekt!
 
A
Anonymous
Guest
Gitarrenschlumpf, danke, danke, danke! Ich habs! Alle Anweisungen und Tipps befolgt-musste nur im Boss Gx-700 über die Loop-Funktion (Taste) noch das Signal routen. Klingt alles noch etwas dreckig, muss ich somit noch auspegeln, aber das Ziel voll erreicht! Saugeil! Danke!
 
A
Anonymous
Guest
Hi Markus,
ich hab das Manual nun endlich gefunden - ich hab zuviele Festplatten habe ich festgestellt :lol:

Du hast e-Post ;-)
 
A
Anonymous
Guest
jetzt kommt eine frage hinzu:

das rack bzw. die komponenten sind wie oben beschrieben verknüpft. jetzt habe ich einige bodentreter vor den amp geschaltet, möchte aber noch einige effektpedale in oben aufgeführtes system einschleifen (mono)

kann jemand helfen???
 
A
Anonymous
Guest
Kommt darauf an, was das für Effekte sind.

Gitarre-> GX-700 in -> GX-700 loop send -> JMP-1 in-> JMP-1 send -> GX-700 loop return -> DEINE BODENTRETER ENTWEDER HIER -> GX-700 out -> ODER HIER -> JMP-1 return
 
A
Anonymous
Guest
Hoi,
mal ganz doof gefragt:
hängt man so ein Effekt-Dingens á la GX-700 nicht einfach zw. Preamp und Endstufe?

tschö
Stef
 
A
Anonymous
Guest
nichtdiemama":18tfnnfd schrieb:
Hoi,
mal ganz doof gefragt:
hängt man so ein Effekt-Dingens á la GX-700 nicht einfach zw. Preamp und Endstufe?

tschö
Stef

Nö. Das GX-700 hat nämlich etliche Effekte vor der ebenfalls internen Preampsektion.
 
 

Oben Unten