Zwar eindeutig, aber nicht verständlich


B
Banger
Guest
Ich fand's schon immer fragwürdig, wenn Leute Musikinstrumente als Sammlerstück und Wertanlage missbrauchen - aber jut, es ist ja nicht mein Geld.
 
A
Anonymous
Guest
Anonymous":2xk54npq schrieb:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46647&item=3751796930&rd=1

Sind die denn von allen guten Geistern verlassen? Ein Cowboypaddel zum Preis eines neuen Mittelklassewagens?

Für die Kohle lasse ich mir lieber 6 von W°° auf Maß schneidern!

ein froher gast ist niemands last.......... :lol:

gausö! franz
 
A
Anonymous
Guest
franz":2sfzc9zn schrieb:
ein froher gast ist niemands last.......... :lol:
gauslö! franz

Spötter! :p

Ähm, was sagen denn Deine jungen Purschen dazu, wenn Du hier ´rumeierst, während sie mühsam Bewerbungen für Ausbildungsstellen schreiben, die sie nie bekommen werden?
:roll:
 
A
Anonymous
Guest
Anonymous":1pc3s5yd schrieb:
franz":1pc3s5yd schrieb:
ein froher gast ist niemands last.......... :lol:
gauslö! franz

Spötter! :p

Ähm, was sagen denn Deine jungen Purschen dazu, wenn Du hier ´rumeierst, während sie mühsam Bewerbungen für Ausbildungsstellen schreiben, die sie nie bekommen werden?
:roll:

nix..weil sie meinen monitor nicht sehen können....harharhar.........
aber bewunderung ernte ich: "boah ey, der fink, der hund, der kann schnell schreiben.........."

gausö! franz
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
mad cruiser":1h4is2pq schrieb:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46647&item=3751796930&rd=1

Sind die denn von allen guten Geistern verlassen? Ein Cowboypaddel zum Preis eines neuen Mittelklassewagens?

Für die Kohle lasse ich mir lieber 6 von W°° auf Maß schneidern!

OT: Verdammt, warum hat er mich jetzt wieder rausgeschmissen? Hat ihm mein posting nicht behagt?

Tach Jörg.

Na toll.
Noch so eine.
"Nur 2 Stück in Deutschland"
Ja nee, is klar.
Die andere steht seit ewigen Jahren beim Store in Köln rum, die bekommen die auch nicht weg.
Gibt halt nicht viele Fender-Fanatiker mit so viel Kohle auf der hohen Kante.

__________
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Banger":39ap8le3 schrieb:
Ich fand's schon immer fragwürdig, wenn Leute Musikinstrumente als Sammlerstück und Wertanlage missbrauchen - aber jut, es ist ja nicht mein Geld.

Tacheles,

ist ja im Grunde in Ordnung. Da steht keine Name drauf und es wird auch keine Kapital-Ertragssteuer drauf fällig.
Nur.....
Ich fürchte, was dieses spezielle Brett angeht, wird der Tag kommen, wo die ersten Kinder kichern und laut rausprusten: "Guck ma! Der König hat ja gar keine Kleider an!" ...oder... ""Hömma, das ist ja ein Brett mit angeschraubtem Hockey Schläger - was hast Du dafür bezahlt??"

Instrumente sind u.U. eine gute Geldanlage. Wenn es denn wirklich schöne Instrumente sind und wenn sie begehrt sind. Beides ist hier fragwürdig und vor allem durch den Hersteller gehyped worden.

Da fällt mir die kleiner Satz zu ein:

Wie nennt man einen Bumerang, der nicht zurück kommt?

Stock.
 
Mike
Mike
Well-known member
Registriert
21 Januar 2002
Beiträge
1.169
Lösungen
1
Ort
MG
DUFF":y2f1kjtz schrieb:
Mike":y2f1kjtz schrieb:
Die andere steht seit ewigen Jahren beim Store in Köln rum, die bekommen die auch nicht weg.

Hi Mike,

die war doch damals im 6- stelligen DM- Bereich angesiedelt, oder?

Tach Duffes,

öhhmm moment...*blätterdiekramsuch*...der Preis war 2001 bei 34.990DM.

_________
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Als wir mal bei einer Veranstaltung in Langenberg gespielt haben, spielte mit vor uns eine Gruppe Namens Secret Corner. Der Gitarrist hatte ein Fender Strat von 1958 für die er nach seiner Aussage 1000 Euro bezahlt hat. (Dachbodenfund oder so)

Ich weiß nicht ob er übertrieben hat, aber ich denke das ein Preis von 15.000 Euro nicht gerechtfertigt ist. Oder klingt die jetzt soviel besser als das es das Geld wert wäre? ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Rat Tomago":1wvd1m59 schrieb:
Ich weiß nicht ob er übertrieben hat, aber ich denke das ein Preis von 15.000 Euro nicht gerechtfertigt ist. Oder klingt die jetzt soviel besser als das es das Geld wert wäre? ;-)


...mit Sicherheit nicht... :roll:
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
mad cruiser":mxxshff2 schrieb:
Sind die denn von allen guten Geistern verlassen? Ein Cowboypaddel zum Preis eines neuen Mittelklassewagens?

Da habe ich doch ein passendes Avatar zu! ;-)

...Eine originale '63er Strat, die Eric Clapton nach einer Party für 35 Jahre in einer Darmschlinge verloren hat.

....Praktisch unbezahlbar!
 
A
Anonymous
Guest
W°°":v8r766ny schrieb:
...Eine originale '63er Strat, die Eric Clapton nach einer Party für 35 Jahre in einer Darmschlinge verloren hat.
....Praktisch unbezahlbar!

Ja, nett! Ich wäre zu gerne dabei gewesen, als Du sie herausgeholt hast...
 
A
Anonymous
Guest
Kann echt nich nachvollziehen wie Menschen so viel Geld ausgeben können für sowas.

Ich sehe doch richtig, dass diese im Großen und Ganzen aus Holz und paar Elektroteilen besteht? Oder?
Und es ist doch ebenfalls richtig, dass das alles zusammen keine 15.000 € gekostet hat? Und wenn die dann noch so "gut" erhalten ist, sollte das den Preis doch eigentlich nicht wirklich steigern, Seltenheit hin oder her:
Am Ende bleibt es maximal ein Instrument das gut klingt.... und dass kann ich doch echt für weniger Geld haben!?

Funktioniert dieses Prinzip eigentlich auch anders?
Wenn ich mir jetzt einen neuen Golf hole und den einfach 50 Jahre stehen lasse, ist der dann auch mehr wert als vorher? ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Khalaidahn":1pgttizy schrieb:
Funktioniert dieses Prinzip eigentlich auch anders?
Wenn ich mir jetzt einen neuen Golf hole und den einfach 50 Jahre stehen lasse, ist der dann auch mehr wert als vorher? ;-)
Hi,

mit dem Golf wird das nix. Aber hätteste Dir z.B. in den '50ern nen 300SL geleistet, könntest Du Dir heute locker die Gitarre anschaffen.
Aber Du mußtest ja unbedingt ne Isetta fahren - und jetzt fehlt Dir das Geld für den Hals... :lol: :lol: :lol:
 
A
Anonymous
Guest
Naja....
Das Problem war weniger, dass ich mir in den 50ern keinen 300SL geleistet habe (der geniale silberne mit den Flügeltüren .... *sabber*)
sondern vielmehr, dass ich erst in den 80ern das Licht der Welt erblickte.
Sprich:
ICH KONNTE MIR NICHTEINMAL EINE ISETTA HOLEN!!!! :-(
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Zwar eindeutig, aber völlig unverständlich ist mir der Ausgang der Wahl in den USA!

Waren wir bislang noch der Meinung, ein Minderheitspräsident würde nach der Offenbarung von Lügen, Skandalen und ungerechtfertigten Kriegen von einem inzwischen informierten, gemäßigten Volk abgestraft, sind wir jetzt eines besseren belehrt: Die da drüben finden das gut, was ihr Regime in den vergangenen Jahren angerichtet hat.
Na dann sehen wir mal, wohin das führt....
 
A
Anonymous
Guest
W°°":3fzfgtqt schrieb:
Die da drüben finden das gut, was ihr Regime in den vergangenen Jahren angerichtet hat.

Hallo,

mal wieder Zeit meine (!) Meinung zu posten ;-) Ich finde den Ausgang der Wahl gut und bin zufrieden. Besser so, als eine Marionette wie Kerry der eigentlich nichts von einem Präsidenten hat außer den Initialien eines längst Verstorbenen. Wie gesagt: Meine Meinung.

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Volvee: Bitte um Aufklärung! ;-)
a) Wieso Kerry als Marionette? Und ist Bush nicht selber Wirtschafts-Marionette?
b) Ehrlich gesagt hat Kerry meiner Meinung allein von der Ausstrahlung & vom Auftreten mehr von einem Präsidenten als Bush, der irgendwelche Grimassen bei TV-Duellen schneidet.

edit: also das sollte jetzt nicht provozierend gemeint sein. ich bin keineswegs Kerry-Verfechter oder sowas! Bin nur an einer näheren Ausführung interessiert :)
 
 

Oben Unten